So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2845
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Bei meiner Frau setzten gestern abend unvermittelt heftige

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei meiner Frau setzten gestern abend unvermittelt heftige Kopfschmerzen ein, verbunden mit Übelkeit und Brechreiz. Die Kopfschmerzen hielten die Nacht an, hörten aber im Laufe des Morgens auf. Jetzt schläft sie.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Habe versehentlich zu früh abgesendet.- Also: Die genannten Symptome lassen ein Aneurysma befürchten, was wir natürlich ausschließen möchten.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: ....zumal die Kopfschmerzen aufgehört haben. Frage: sollten wir sofort abklären, z.B. im Amalie-Sieveking-KH in unserer Nähe, Oder gibt das Abklingen der Kopfschmerzen Anlass zur Beruhigung....? - Meine Frau ist 75 Jahre alt; nimmt verschiedene Medikamente zu Herz- und Lungenproblemen (COPD).

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Mich würde zunächst einmal interessieren, ob Ihre Frau derartige Kopfschmerzen von früher her kennt und ob eventuell eine Migräne bekannt ist.

Nimmt Ihre Frau Medikamente ? Hat Sie Vorerkrankungen?Hat Sie neurologische Ausfallserscheinungen (Doppelbilder, Lähmungen) oder Nackensteife?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Medikamente und VEK wie genannt; keine genannten Ausfallerscheinungen

Vielen Dank für diese Informationen. Konkret hätte mich interessiert, ob sie Aspirin und/oder Blutdruckmittel nimmt.Bitte beantworten Sie auch die anderen Fragen vollständig. Nur so kann ich eine qualifizierte Einschätzung geben. Vielen Dank!

Wie geht es Ihrer Frau jetzt?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Bei dieser Abfolge bekomme auch ich Kopfschmerzen...Ich schlage vor Sie rufen mich an.

Vollkommen in Ordnung. Wir können sehr gerne telefonieren, da ist es oft noch unkomplizierter.

Bitte nehmen Sie das Angebot, das ich Ihnen sende an . Dann können wir telefonieren.

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Bisher habe ich keInerlei Hilfe erfahren von Ihnen aber offensichtlich bezahlt. Warum rufen Sie mich nicht an?
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Das habe ich nicht !!

Es tut mir leid, dass die technische Abwicklung so viel Zeit in Anspruch genommen hat.

Könnten Sie mir bitte hier Ihre Telefonnummer angeben, unter der ich Sie gleich erreichen kann?

Vielen Dank!

Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
0173 2666 286

Vielen Dank für das freundliche Gespräch.

Ich wünsche Ihrer Frau alles Gute

Ihr Dr.Schürmann