So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 373
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Schönen guten Tag, mein Sohn ist 9 Wochen alt und kam ganz

Kundenfrage

Schönen guten Tag,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: mein Sohn ist 9 Wochen alt und kam ganz natürlich ohne Hilfsmittel zur Welt . Seit der Geburt hat er sein linkes Auge immer ein bisschen zugekniffen. Mit den ersten Wochen aber gut geöffnet , nun kann man aber deutlich erkennen das dies Auge wesentlich kleiner ist Wie das andere auch die Iris . Wir waren in einer Augenklinik wo mir die Ärztin nach ein paar Untersuchungen mit teilte das die Pupille nicht richtig zusammen gewachsen war . Er könnte wohl hell und dunkel erkennen aber nicht sehen . Was er genau sieht könne sie auch nicht sagen er kann schließlich noch nicht reden . Nur leider finde ich nichts über ihre Diagnose zum nachlesen noch dazu meinte sie bei einen Ultraschall Bild die Netzhaut wäre nicht richtig angewachsen das Auge wäre nie so funktionsfähig wie andere Augen . Nun meine Frage was bedeutet das Pupille nicht zusammen gewachsen ist er da durch blind ? Ich habe mich gar nicht getraut noch fragen zu stellen weil sie meinte zum Ende ich soll mich nicht so anstellen damit könne er gut leben er wächst ja so auf , schließlich wäre er sonst ja gesund . Ich finde nur absolut nichts dazu zum nachlesen ..
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Die Ärztin meinte das Auge entwickelt sich in der 6 ssw und was da nicht entwickelt ist entwickelt sich auch später nicht mehr .
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 22 Tagen.

Guten Tag, alle Wahrscheinlichkeit nach besteht bei ihrem Sohn so genanntes Iris Color Baum, dabei entwickelt sich die Pupille nicht normal, man könnte sagen, sie wächst in der Entwicklung nicht richtig zusammen.

Ein Kolobom kann Teile oder fast das ganze Auge betreffen. Wenn die Ärztin im Ultraschall eine Beteiligung der Netzhaut gesehen hat, dann ist das eher mit einem deutlich schlechterem Sehvermögen in der Zukunft assoziiert. Blindheit tritt üblicherweise nicht auf, aber kann ich so jetzt auch nicht ausschließen. Offensichtlich nimmt er Licht wahr, sonst würde er das Auge nicht zusammenkneifen?

Leider muss man in solchen Fällen sehr geduldig sein, weil eine OP nicht möglich ist und eine Sehschärfenprüfung erst in einigen Monaten mehr Aufschluss geben kann.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.

Dr. B. Steger

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort , Sie haben dem wie ich es geschriebenen habe mir wenigstens einen Namen geben können . Dennoch muss ich fragen besteht Hoffnung das er mit diesen Auge später sich sehen wird oder kann ? Oder bedeutet es das man da nichts machen kann , welche Möglichkeiten gäbe es dies zu behandeln ? Sie schreiben ja man müsse sehr geduldig sein, klingt ein wenig als könnte ich hoffen. Muss es behandelt werden oder muss man einfach abwarten ?
Ich danke ***** ***** schon mal für Ihre Antwort.Liebe Grüße
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 20 Tagen.

Guten Tag,

Zuerst bitte ich um Entschuldigung für einen Schreibfehler: "Iriskolobom" sollte es heissen.

Ich möchte betonen, dass es bei einem Kolobom sehr unterschiedliche Verläufe gibt. Wenn auch die Netzhaut betroffen ist, dann bedeutet es, dass das gesamte Auge in Mitleidenschaft gezogen ist. Abwarten schreibe ich deshalb, weil man die Sehschärfe erst in einiger Zeit wirklich beurteilen kann.

Ich möchte daher gerade weil ich den Befund selbst nicht gesehen habe, keine Hoffnungen schüren.

Dennoch soll gesagt sein, dass es trotz Kolobomen relativ gute Sehschärfen geben kann.

mfg Dr. B Steger