So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2845
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Habe nach Absetzen von Pantoprazol immer noch mit Sodbrennen

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe nach Absetzen von Pantoprazol immer noch mit Sodbrennen und gelegentlichem Magendruck zu kämpfen. Was tun (Hausarzt ist gerade im Urlaub)?

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Wie lange und in welcher Dosierung hatten Sie Pantoprazol genommen? Besserungstendenz? Welche Diagnostik gab es bisher?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
40mg müsste ich über 4 Wochen nehmen wegen einer Magenschleimhautreizung. Darauf habe ich mit 20mg 5-6 Tage ausgeschlichen. Dann kamen aber nach ca 6 Tage wieder Sodbrennen und etwas Magendruck dazu. Habe daraufhin nochmals für ca 6 Tage 20mg genommen. Seither nichts mehr. Nun kamen die Beschwerden wieder
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Habe versucht mit homöopathischen Mitteln und etwas Talcid gegenzusteuern . Aber man kann ja nicht ständig was nehmen. Ich bin sportlich,normal gewichtig, ernähre mich bewusst. Habe allerdings relativ viel Stress in den letzten Jahren (Kinder, Job, Hausbau..etc. )
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Nach der Einnahme von 20mg waren die Beschwerden sofort wieder weg. Man hat vor 4 Wochen ebenfalls Blut und Stuhlproben genommen , zudem ein Oberbauch Scan gemacht. Alles unauffällig. Eine Magenspiegelung steht in 4 Wochen noch an

Danke für Ihre Rückmeldung

Es sieht so aus, als würde bei Ihnen eine Refluxkrankheit vorliegen. Diese erfordert neben Allgemeinmassnahmen (Mit erhöhtem Oberkörper schlafen, Meiden von Alkohol, insbesondere Weisswein, fettarme nicht stark gewürzte Kost) oft eine monatelange Therapie mit einem Säureblocker wie Pantoprazol . Die geplante Magenspiegelung ist sinnvoll und kann den Verdacht erhärten oder ausschliessen. Das gute Ansprechen der Beschwerden auf Pantoprazol ist als ein indirekter Beweis für die Verdachtsdiagnose Refluxkrankheit anzusehen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank ***** ***** Grüße Dr. Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Was soll ich dann machen? Wieder Pantoprazol nehmen? Mein Hausarzt ist gerade nicht da, daher kann ich das nicht besprechen. Oder erstmal abwarten?
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
220;ber Refluxkrankheit haben wir so noch nicht gesprochen. Bei einer Magenspiegelung vor 2 Jahren kam eigentlich nichts heraus
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Hausarzt ist erst wieder in 10 Tagen zu erreichen.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Habe etwas Sorge ständig Pantoprazol zu nehmen..

Pantoprazol ist auch in der Dauertherapie (Jahre!) ein überaus gut verträgliches Mittel. Die Magenspiegelung wird zur Klärung noch wichtig sein. Wenn bei der Magenspiegelung vor 2 Jahren Ihre Beschwerden wie jetzt waren, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen!

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Herr Dr. Schürmann, sind Sie noch da ? :-)
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Eine letzte Frage noch..sollte ich dann die 20mg Pantoprazol ab morgen wieder aufnehmen oder erstmal abwarten? Danke ***** ***** war's das auch :-)

In der Regel würde Pantoprazol 20 mg in ihrer Situation sehr gut helfen. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich Ihnen keine konkrete TherapieEmpfehlung geben darf.