So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 133
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Geschwollene schmerzende Zunge, 21, weiblich, nur die Pille,

Diese Antwort wurde bewertet:

Geschwollene schmerzende Zunge
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 21, weiblich, nur die Pille
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: K***** *****m reden nicht schlucken..

Liebe Ratsuchende,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Sie gerne bei Ihrer Beschwerde weiterhelfen.

Eine schmerzhafte und geschwollene Zunge ist ein Grund auch am Wochenende in eine Notaufnahme der HNO zu gehen. Zum einen natürlich zur Abklärung und Behandlung der Zunge, zum anderen aber auch zur Inspektion des unteren Rachens und Kehlkopfs. Sollten in diesem Bereich Schwellungen auftreten, können diese sehr gefährlich werden, weil die Luft eng werden kann.

Grundsätzlich können Sie die Zunge mit einem Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen, Mundspülungen mit Salbei- / Kamilletee und InfectoGingi Mundgel (aus der Apotheke) behandeln. Es wäre jedoch hilfreich zu klären warum Ihre Zunge so ist. Da gibt es verschiedene Gründe wie Eisen- und Vitaminmangel, Entzündungen, Pilzinfektionen, Allergien / Medikamentenreaktionen (allerdings eher ohne Schmerzen).

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ibuprofen hilft nicht...

Vielen Dank für das Foto. Es nimmt schon mal etwas die Dringlichkeit aus dem Fall, da die Zunge nur an dieser einen Stelle betroffen zu sein scheint (hinten links). Es ist entzündet (Aphthe). Die Nähe zu den Backenzähnen lässt darauf schließen, dass hier eine Manipulation (in der Nacht?) stattgefunden hat. Mein Rat ist die Kombination aus den drei o.g. Maßnahmen. Gerade von InfectoGingi Mundgel (hier ist ein Schmerzmittel drin) verspreche ich mir viel.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Lösung Ihres Problems weiterhelfen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet worden sein, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit. Auch nach Bewertung können Sie noch Rückfragen oder Verständnisfragen stellen.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Also ich habe alles ausprobiert... finde es sieht noch viel schlimmer aus...

Das macht auf dem Foto in der Tat den Eindruck. Leider heilt eine solche Entzündung nicht innerhalb eines Tages ab, sondern braucht hierfür mindestens eine, wenn nicht sogar zwei Wochen. Bei einem unklaren Verlauf (keine Besserung nach 3-4 Tagen), sollte definitiv eine weitere Abklärung (Abstrich/Gewebeprobe) erfolgen.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Also ich kann nichts essen, nichts trin***** *****m sprechen, und Ibuprofen hilft einfach garnicht..

Aufgrund dessen sollte zunächst eine bessere Schmerzeinstellung zum Beispiel mit Novalgin erfolgen. Im Zweifel gar eine stationäre Aufnahme zur Infusion, wenn gar nichts (auch keine Flüssigkeit) geschluckt werden kann.

Also für mich ganz klar ein Fall auch für die Notaufnahme, zur weiteren Abklärung und Behandlung.

Da ich mich für den weiteren Verlauf von mir behandelten Patienten interessiere:

darf ich fragen wie es Ihnen geht und wie der weitere Verlauf war? Sind Sie bei einem HNO-Arzt gewesen? Ist es bereits zu einer Besserung gekommen?

Liebe Grüße und alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo! Ich war am Sonntag noch im Krankenhaus in der Notaufnahme. Der hat gesagt es wäre alles in Ordnung. Montag war ich bei meinem Truppenarzt das ich Soldatin bin, er meinte auch es sei alles in Ordnung. Gestern ging es einfach nicht mehr und dann war ich beim Zahnarzt in der Kaserne sie hat mich direkt raus zum Zahnarzt überwiesen.. er hat jetzt ein Stück davon raus geschnitten. Antibiotika bekomme ich Amoxicillin 1000mg und Schmerzmittel... jetzt abwarten. Ich bin gespannt. Und irgendwie hänge ich immer noch in der Luft. Liebe Grüße

Das ist aber ein merkwürdiger Verlauf, den Sie beschreiben. Wieso sagen zwei Ärzte, dass da nichts sei. Auf dem Bild sieht man relativ eindeutig eine kreisrunde Rötung im Bereich des hinteren Zungenrandes links.

Das Vorgehen des Zahnarztes ist okay. Die Verordnung eines Antibiotikums ist meines Erachtens bei diesem Verlauf sinnvoll. Eine Gewebeprobe sichert uns ab, dass keine schlimmen Zellveränderung sichtbar sind.

Warten wir es ab...

Liebe Grüße.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Jetzt tut es halt leider immer noch weh... und die Fäden sind halt unangenehm.. aber ich hoffe es kommt einfach nichts schlimmeres raus.Leider helfen halt die Schmerztabletten immer noch nichts :/

Das wäre bei einer 21jährigen Frau äußerst ungewöhnlich. Ich würde mir diesbezüglich erstmal nicht so viele Sorgen machen.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich hoffe es sehr... :/ hoffe einfach es wird schnell besser.

Darf ich Sie höflichst um eine positive Bewertung bitten?

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Natürlich!

Vielen Dank für die Bewertung. Was bitte definitiv nicht heißen soll, dass Sie mir nicht mehr schreiben dürfen. Ich bitte sogar darum, mir das histologische Ergebnis mitzuteilen. Gerne erläutere ich Ihnen Unklarheiten.

Liebe Grüße und alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sobald ich mehr weiß werde ich mich natürlich melden. Aber ich arbeite ja auch, bin ja nicht krank geschrieben. Es wird alles wieder gut! Liebe Grüße

Daumen hoch.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sie arbeiten ja schließlich auch rund um die Uhr oder?

Ich nehme mir schon auch meine Freizeit. Alles gut.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Das ist wichtig ja. Haben Sie eine eigene Praxis?

Ja genau.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hannover, das ist ja ewig von hier.

Zum Glück gibt es HNO-Ärzte über das Land verteilt.