So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1957
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hautveränderung am Penis. Die Veränderungen sind nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Hautveränderung am Penis. Die Veränderungen sind nicht erhaben, länglich und trotz Zinksalbe nicht weggegangen. Gibt es noch eine andere rezeptfreie Salbe die helfen kömnte ?

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen.

Ist es Ihnen möglich, Fotos hochzuladen, damit ich mir ein genaues Bild machen kann ?

Danke.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Guten Abend,
ja das ist möglich werde dann gleich versuchen Fotos hochzuladen

OK.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Hier sind die Bilder.

Vielen Dank. Ich sehe auf den Fotos flächige Rötungen und schmale querverlaufende helle Streifen. Stimmt das so ?
Manchmal sind leichte Rötungen auch Reflexe der Kamera. Wenn es so richtig ist, würde dies gut zu Neurodermitis = Ekzem passen.

Daher meine Frage an Sie: gibt / gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Hauterkrankungen, Asthma, Heuschnupfen, Allergien ?

Haben Sie jetzt Juckreiz ?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort! Rötungen habe ich keine es geht mir um die weißen Streifen. Habe keinen Juckreiz und bei mir oder Blutsverwandten sind nicht die oben genannten Krankheiten aufgetreten. Jedoch habe ich seit Jahren so ähnliche Streifen an den Armen, da wurden mir Dehnungsstreifen diagnostiziert. Mir ist auch aufgefallen, dass die Streifen im errigiertem Zustand deutlich sichtbarer sind. Könnten das auch Dehnungsstreifen sein ?

Möglich. Es wäre auch ein minimales Ekzem denkbar. Ich habe an der Innenfläche Ihrer Hand eine starke Handlinienzeichnung bemerkt. Das ist ein Zeichen, daß man für ein Ekzem zumindest veranlagt ist.

Dehnungsstreifen am Penis sind eher eine Rarität, aber denkbar, weil durch die Erektion das Gewebe ja gedehnt wird. Wenn Sie Dehnungsstreifen an den Armen, haben (durch schnelles Wachstum ?) ist klar, daß Sie das dazugehörige schwache Bindegewebe haben müssen. Insofern wäre es nicht verwunderlich.

Schicken Sie mir gern ein Bild von den Streifen auf den Armen

Ich melde mich morgen wieder, auch mit Empfehlungen, was Sie tun können. Gute Nacht !

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Die Streifen auf den Armen habe ich durch Krafttraining im Fitnessstudio bekommen . Habe ein Bild angefügt. Gute Nacht!

Vielen Dank, für das Foto und die Geduld. Am Armen haben Sie ganz klar Dehnungsstreifen. Das ist ein Kriterium, das dafür spricht, daß Sie am Penis auch welche haben.

Sie zu behandeln ist schwer, aber es werden mit der Zeit immer bessere Cremes entwickelt, unter Einbeziehung von pflanzlichen Wirkstoffen und Mikronährstoffen sowie Bausteinen aus den biochemischen Abläufen im Gewebe.

Zum Beispiel diese:

http://www.dehnungsstreifen-entfernen-info.de/dehnungsstreifen-creme/ Vanish Protege

Hier finden Sie Pflanzen, die Sie für Umschläge nutzen können:

https://www.heilmed-krankheit.de/schwangerschaftsstreifen---dehnungsstreifen.html

Diese finden Sie auch wieder in einer Beschreibung des Themas vom Hautarzt, darüber hinaus mehr pflanzliche Cremes, wie z.B. Centella asiatica. Ggf. fragen Sie dort ruhig nach.

Vitamin E Hautöl wirkt wegen seiner Eigenschaft als Antioxidans.

Unter den Hausmitteln finden Sie etliche, die am Penis gut anwendbar sind:

https://www.heilpraxisnet.de/hausmittel/hausmittel-gegen-dehnungsstreifen.html

Es geht häufig darum, das Bindegewebe, in dem sich Schlacken bevorzugt ablagern, zu reinigen und zu entschlacken, damit die schon veranlagungsbedingt vorhandene Schwäche nicht noch stärker zum Tragen kommt. Als Antioxidantien möchte ich dabei speziell Vitamin C und Traubenkernextrakt OPC erwähnen, die gut zusammenarbeiten:

https://www.eatmovefeel.de/dehnungsstreifen-natuerlich-vorbeugen/

Vitamin C nimmt man am besten pflanzlich, z.B. Mega C, feine-algen.de, dazu OPC, biotikon.de

Die Lasermethode hat sich inzwischen sehr verfeinert, nur zu Ihrer Information:

http://www.dehnungsstreifen-entfernen-info.de/dehnungsstreifen-lasern-lassen/

https://www.harpersbazaar.de/beauty/dehnungsstreifen-laser

Am Penis würde ich dennoch abraten, da als Nebenwirkung unerwünschte Narbenbildung nicht gänzlich auszuschließen ist. Narben können Sie dort im Besonderen nicht gebrauchen, da sie die Erektion behindern können.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

PS: Zum Einnehmen, sinnvolle Mikronährstoffkombinationen:

biovea.net: Kollagen plus Vitamin C 180

cellagon.de: Cellagon Felice

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)

Gern geschehen. Danke für die Sterne !