So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 444
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Guten Tag, welcher zeitliche Abstand sollte zwischen der

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, welcher zeitliche Abstand sollte zwischen der Einnahme von Laif 900 Balance und Paroxetin 30 mg liegen, um ein Serotoninsyndrom auszuschließen? Die Einnahme von Laif 900 dauerte ca. 3 Wochen.
Vielen Dank

Guten Abend sehr geehrte Kundin von Justanswer,

Ich freue hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Die Antwort ist : Sie können unbesorgt Laif 900mg an dem einem Tag noch neben ind schon am nächsten Tag auf Paroxetin umsteigen.

Denn: Laif ist ein "mildes" pflanzliches Antidepressivum auf Johanniskraut Basis!

Die Serotoninspiegel im Gehirn werden dadurch nur geringfügig erhöht!

Dies wird wahrscheinlich auch der Grund gewesen sein,warum Sie auf Paroxotin umstellen, welches stärker wirksam ist.

Es besteht bei erstmaligem Kontakt einer dem Körper noch nicht bekannten Substanz immer die Möglichkeit einer allergischen Reaktion!

Die Gefahr eines Umstieges von Johanniskraut auf Paroxetin schätze ich hingegen als sehr gering ein!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen Ihre Frage hiermit beantworten!

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben, so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Wenn dem nicht so sein sollte, würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

A Stein und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** auf einer Seite gelesen, dass ca. 2 Wochen dazwischen liegen sollten. Wenn dem nicht so ist, bin ich erleichtert.
Vielen Dank ***** ***** Grüße

Ja,ich habe da von meiner Seite aus wirklich keine/minimale Bedenken!

Sie könnten ein Serotonerges Syndrom übrigens an Hitzewallungen,Herzrasen,roter Haut,starkem Schwitzen oder auch Übelkeit erkennen.

Dies nur als Hintergrund Information für den Fall der Fälle.

Falls Sie dies bemerken sollten,dann konsultieren Sie aber bitte unmittelbar einen Arzt!

Vielen Dank für die freundliche Bewertung!

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein