So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1954
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

In welchem Alter treten Neurofibrome bei Neurofibromatose

Diese Antwort wurde bewertet:

In welchem Alter treten Neurofibrome bei Neurofibromatose auf?

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen.

Cafe-au-lait-flecken können auch unabhängig von Neurofibromatose und vom Neurofibromatose-Gen vorkommen. Typischer sind hellbraune Pigmentflecken ähnlich Sommersprossen, die an Stellen auftreten, die nicht von der Sonne bestrahlt werden. Der Fachbegriff dafür ist Freckling. Besonders typisch für Neurofibromatose ist dies an Achseln und Leisten. Solche Flecken entwickeln sich meist ab 19. Lebensjahr.

Die eigentlichen Neurofibrome werden ab der Pubertät erwartet, können aber auch später noch auftreten.

Was Sie machen können:

Einen Termin beim Augenarzt: Im Rahmen der Neurofibromatose gibt es an der Regenbogenhaut = Iris typische Veränderungen namens Lisch-Knötchen. Diese sind ein diagnostisches Kriterium, da sie bei fast allen Patienten ab dem 20. Lebensjahr vorkommen.

Inzwischen ist auch ein Gentest verfügbar. Nähere Informationen finden Sie auf dieser Seite:

https://www.dna-diagnostik.hamburg/neu-gentest-bei-neurofibromatose-typ-1-nf1-gen/

In Hamburg gibt es der Universitätsklinik Neurologie eine spezielle Neurofibromatose-Sprechstunde, mit einigen Informationen für Patienten auf der Internetseite:

https://www.uke.de/kliniken-institute/kliniken/neurologie/sprechstunden-tageskliniken/neurofibromatose-ambulanz.html

Je nach Ihrem Wohnort finden Sie weitere Zentren auf der Seite des Bundesverbandes für Neurofibromatose:

https://bv-nf.de/neurofibromatose/nf-zentren-nf

Grundsätzlich denke ich jedoch, daß Sie dem Thema sehr gelassen entgegenschauen können. Wenn Sie ein Typ sind, der (besser die) dazu neigt, sich Sorgen zu machen, ist der Gentest sicher sinnvoll, um die Gedanken aus dem Kopf zu bekommen.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung ist das System in der Lage, uns Experten einen Teil des von Ihnen eingezahlten Honorars zuzuordnen. Danke. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts.

Ich wünsche Ihnen alles Gute !

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Aufgrund einer Pupillendifferenz muss ich regelmäßig zum Augensrzt und wurde bereits in Ulm und Tübingen an der Uniklinik untersucht. Hätten die Ärzte das dann nicht bemerkt? An den Leisten und Achseln habe ich keine Sommersprossen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Könnten Sie mir beschreiben, wie Neurofibrome aussehen?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Aufgrund einer Pupillendifferenz muss ich regelmäßig zum Augensrzt und wurde bereits in Ulm und Tübingen an der Uniklinik untersucht. Hätten die Ärzte das dann nicht bemerkt? An den Leisten und Achseln habe ich keine Sommersprossen. Könnten Sie mir beschreiben, wie genau Neurofibrome aussehen?

Danke für die Rückmeldung. Ich antworte Ihnen am Abend.

Danke für die Geduld. Es muß den Ärzte nicht unbedingt etwas auffallen, weil die Lisch-Knötchen nicht immer mit bloßem Auge sichtbar sind, dafür ist eine Spaltlampenuntersuchung vonnöten. Es kann auch vorkommen, daß sie sich erst später im Leben entwickeln.

In dem folgenden Artikel finden Sie ein Foto mit stark ausgeprägter Neurofibromatose,wie mn sie selten sieht. Meistens sind es helle halbkugelige Gebilde, ähnlich einem Muttermal mit dem Unterschied, daß man sie leicht in die Haut hineindrücken kann, sog. Klingelknopfphänomen. Hier das Foto, etwas nach unten scrollen bitte:

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/krankheit-mit-vielen-gesichtern/

Bitte nicht erschrecken. Das Foto wird Ihnen jedoch auch zeigen, daß Sie von einer Neurofibromatose weit entfernt sind.

Danke für die Sterne !