So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2845
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Guten Morgen, Ich habe eine Frage, bei mir wurden (Probe vom

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich habe eine Frage, bei mir wurden im Stuhl (Probe vom 13.08.) Salmonellen nachgewiesen. Am selben Tag wurde auch Blut abgenommen, diese Ergebnisse waren unauffällig. Jedoch habe ich keinen Durchfall gehabt, kein Fieber oder ähnlich typische Symptome. Ich hatte nur Magenschmerzen, Übelkeit und habe es mittlerweile deutlich weniger. Aber habe jetzt eine leicht belegte Zunge. Zudem mache ich mir sorgen, dass ich ein 4-Monate Baby angesteckt haben könnte. Da ich es am 9./10.08. gesehen und gekuschelt habe. Daher meine Frage, würde das Baby bereits auffällig reagieren, wenn eine Ansteckung passiert wäre? Oder wie ich kaum Symptome haben?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nur das man mir gesagt hat, dass es selten ist das Personen ohne Durchfall oder andere Symptome reagieren. Aber ich mir keine Sorgen bzgl. einer Ansteckung machen muss, bzw. das es bei anderen Personen meist mit den typischen Symptomen verläuft. Hier würde mich nur noch eine 2. Meinung interessieren, ob dass meistens so ist...
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
P.s: Eine letzte Frage noch, kann man anhand der geringen Symptome und dem unauffälligen Blutbild Typhus ausschließen? Denn überall steht, dass es erst im Blut und dann im Stuhl nachgewiesen wird. Aber bei mir gab es ja nur den positiven Nachweis im Blut. Ich habe Sorge, dass ich ggfls. das Baby angesteckt habe und dieses noch nichts mehr merkt und es dann ganz schlimm wird.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
nicht im Blut sonder im Stuhl. Blut war ja ok.

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Es gibt Menschen die Salmonellen über den Stuhl ausscheiden, ohne dabei krank zu sein. Eine Behandlung ist nicht erforderlich, eine Ansteckungsgefahr für andere ist aber grundsätzlich gegeben. Dies würde auch für Ihr Baby gelten, dieses hätte jedoch bis jetzt schon längst Symptome zeigen müssen, weshalb ich hier unbesorgt wäre. Typhusnachweis kann sowohl im Stuhl als auch im Blut erfolgen.Letzteres ist entscheidend.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Danke für die Antwort. Ist Typhus dauerhaft übers Blut nachweisbar? Meine Werte waren i.O., nur der Stuhl wurde positiv getestet. Beide Proben waren vom selben Tag. Ist somit eine Typhusinfektion unwahrscheinlich? (Laborwerte im Anhang).
Ist wirklich normal, dass ich keine schwere Symptome habe für eine normale Salmonellen Infektion, außer Übelkeit, leicht graue Zunge?
Sollte es doch Typhus sein, würde das Baby welches ich besucht habe (nicht mein Baby), dann jetzt auch schon irgendwas an Symptomen haben und wenn ja was wäre typisch? Die Ansteckung wegen dem Baby ist meine größte Sorge und macht mich etwas panisch... Da ich Angst habe, dass es ggfls. ebenfalls wie bei mir angesteckt aber ohne große Symptome verläuft.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Die übermittelten Laborbefunde sagen nichts aus zu einer eventuellen Typhusinfektion. Das einzige, was festgestellt werden kann ist, dass keine entzündliche Aktivität in ihrem Blut nachweisbar ist. Eine so genannte invasive Infektion, also eine aktive Typhuserkrankung ist auch von daher praktisch

ausgeschlossen. Hierzu passt ja auch, dass sie keinerlei Symptome haben. Ich müsste noch folgendes wissen:

Wurden Antikörper gegen Salmonella typhi im Blut bestimmt? Wurden in der bakteriologischen Stuhl Untersuchung die nachgewiesenen Salmonellen nach Salmonella typhi und Salmonella enteritidis differenziert?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vielen Dank für die Rückmeldung. Soweit ich weiß, wurde keine differenzierte Bestimmung im Stuhl oder im Blut vorgenommen.
Ich war nur irritiert, da meine Zunge leicht gräulich gefärbt ist und hier liest man im Netz das sei typisch bei Typhus.
Aber wenn es Typhus wäre, hätte Personen/ Babys die ich angesteckt haben könnte gleich Symptome oder eher Durchfall, Fieber?

Ah ja , dann wird es schon klarer. Die behandelnden Kollegen haben also offenbar gar keinen Verdacht in Richtung Typhus gehabt und daher in dieser Richtung gar nicht gesucht. Sie können das Thema Typus zu den Akten legen. Ohne Fieber muss man keinesfalls überhaupt nur an Typhus denken.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank ***** ***** Grüße Dr. Schürmann

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.