So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2794
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, die Haut von meinen Fußsohlen (beide Füße) pellt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,die Haut von meinen Fußsohlen (beide Füße) pellt sich/geht ab, als Kind ist man sowas ja gewohnt gewesen, aber das es später nochmal passiert? Ist das normal? Ursache? Was sollte ich tun? Bin meistens von morgens bis kurz vorm schlafen gehen mit socken, ist das der Grund?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Anbei ein Foto (sieht eklig aus!)

Guten Tag,

das kann normal sein im Rahmen von Ekzem oder Schuppenflechte. Auf dem Foto ist schön zu sehen, daß mit Ausnahme des Hohlfußes auch etwas Rötung das ist an mehreren Bereichen der Fußsohle und der Zehen.

Die Ursache ist Veranlagung plus Umweltfaktoren, die sog. Trigger. Daß die Veranlagung da ist, wissen wir aus Ihrer Kindheit.

Die Trigger können sein: in erster Linie Streß jeglicher Art, Schuhwerk, insbesondere Kunststoffe und Arbeitsschuhe, Erkrankungen / Entzündungen im Körper. Was tragen Sie denn für Socken ? Es sollten Baumwollsocken sein. Und keine neu gekauften ungewaschen tragen.

Gibt es in der Familie Schuppenflechte, Ekzeme, Asthma, Allergien ? Schauen Sie bitte Ihre Ellbögen und Knie genau an, können Sie da leichte Rötung, Schuppung, Hautverdickung erkennen ? Das würde für Schuppenflechte sprechen.

Haben Sie bisher schon eine Behandlung versucht ?

Ich melde mich nach Ihrer Antwort zur Therapie heute abend wieder. Bitte daher um etwas Geduld.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo,
also hier mal ein Foto von meinem Ellbogen und meinem Knie, da am Knie pellt sich auch leicht die Haut, ist mir erst jetzt aufgefallen. Socken sind Baumwollsocken.Irgendwas unternommen habe ich bis jetzt noch nicht.Das Bild vom Bein sieht auch eklig aus, weil ich etwas stärker Behaart bin, aber in echt sieht das nicht so schlimm aus wie auf dem Foto, sorry :D
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ok kurzes Statement, das am Knie ist nicht dass die Haut sich pellt, sondern wahrscheinlich schuppenflechte?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Meine Mutter hat Rheuma, aber ob sie mal Schuppenflechte hatte, weiß sie nicht

Guten Abend,

sorry, daß es nicht schneller geht. Wir Ärzte haben unsere üblichen beruflichen Tätigkeiten, daher gibt es hier immer wieder mal Verzögerungen. Danke für die aussagekräftigen Fotos. Tatsächlich sind die Veränderungen an Ellbögen und Knien einer Schuppenflechte zuzuordnen. Daher kann man die Veränderungen an den Füßen auch Schuppenflechte bezeichnen, speziell die sog. Posiasis plantaris. Baumwollsocken sind sehr gut, bitte weiter so.

In der Behandlung ist es gut, auf Cortison zu verzichten, weil dies zwar kurzzeitig oft bessert, aber das Problem danach nicht selten noch schlimmer ist. Zunächst einmal soll die Hornhaut reduziert werden. Dazu kann man Salicylvaseline 5% benutzen, frei erhältlich in der Apotheke. Bitte aber nur genau auf die Hornhaut und keinesfalls auf die Stellen, wo die obere Hautschicht nicht mehr da ist. Fuß- oder auch Wannenbäder mit Totem-Meer-Salz und Badeöl wie z.B. Excipial Mandelölbad (ruhig beides zusammen) liefern wichtige Mineralien zur Regeneration und pflegen. Wenn die Hornhaut nach dem Bad weich ist, können Sie diese mit einem Bimsstein aus der Drogerie etwas abrubbeln, damit sie langsam weniger wird. Zur Pflege eignet sich eine harnstoffhaltige Creme oder Salbe wie Basodexan, Elacutan Salbe oder Creme aus der Apotheke. und auch die recht bekannte Natursolesalbe 8%, inzwischen erhältlich sogar bei Amazon. Bei Amazon finden Sie auch CBD-Cremes (das ist "Cannabis ohne Droge", die Immunreaktionen lindern können. Diese kann Schuppenflechte lindern.

Zur Behandlung ist eine Salbenrezeptur mit Teerspiritus günstig, das nach einiger Pause inzwischen wieder auf dem Markt ist: Liquor. carb. deterg. 10% - Basiscreme DAC ad 100,0. Wenn stärkere Behandlung nötig ist, gibt es eine Lichttherapie, die sog. PUVA beim Hautarzt.

Alle die genannten Möglichkeiten sind auch für Knie und Ellbögen geeignet.

Der Grund ist eine Veranlagung plus einwirkender Umweltfaktoren, ganz häufig Streß, eine Krise in jeder Form. finden Sie sich da wieder ? Wenn so etwas vorliegt, ist es gut, sich um Lösungen zu kümmern.

Rheuma hat eine gewissen Verwandtschaft zur Schuppenflechte, insofern paßt es alles zusammen.

Sie können gern nachfragen. Ich melde mich dann morgen wieder.

Wenn soweit alles geklärt ist, bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen BEwertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke. Die Sterne finden Sie rechts oben.

Ich wünsche Ihnen baldige Besserung ! Bleiben Sie dran, haben Sie Geduld. Die Schuppenflechte ist eine Hauterkrankung, die Geduld braucht.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallovielen Dank für die Antwort. Kurz nochmal zum Verständnis, die Creme zur Reduzierung der Hornhaut soll ich am Fuß, Knie und Ellbogen verwenden? 2x täglich?Und noch eine Frage. Mein Gesicht (wange) sieht nun auch so aus wie am Knie, ist das auch Schuppenflechte?? Es juckt auch etwas. Kann überhaupt nicht nachvollziehen wieso ich das bekomme. Weder Krise, noch Stress habe ich :(
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Oh ich kann kein foto hochladen wahrscheinlich weil ich sie schon bewertet habe. Hier das Foto (habs hier hochgeladen) : https://imgur.com/a/BmdnMc5

Mit diesem Link komme ich nicht klar. Können Sie eine Zusatzfrage einstellen ? Müsste um die 15 $ kosten. Da können Sie das Foto hochladen. Die Salicylvaseline zur Reduktion der Hornhaut trägt man nach Bedarf auf. 1 bis 2 x tgl. ist in Ordnung, kann aber auch seltener sein. Sie merken ja, wie dick die Hornhaut ist und können es danach ausrichten. Knie, Ellbögen, Füsse sind o.k., nur im Gesicht wendet man Salicylsäure nicht an.

Die Ursache : ich nehme an, Medikamente nehmen Sie nicht ein ? Haben Sie irgendwelche Entzündungen im Körper ?

Um diese zu suchen, sind ein Termin beim Hausarzt, HNO und vor allem Zahnarzt sinnvoll. Es gibt des öfteren versteckte Entzündungen im Kiefer- und Zahnbereich.

Aus dem Bereich der Lebensumstände kommt auch Beziehungsstress jeglicher Art - Eltern, Freundin.... - in Betracht.

Wenn man sich z.B. nicht genug Abstand verschaffen kann, übernimmt das schon mal die Haut indem sie Symptome zeigt.

Wir können zu dem Thema auch ein Telefonat führen. Es ist recht komplex und im Gespräch kommt man da meist besser weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich werde eine neue Frage an Sie stellen mit dem Foto an der Wange. Dann können Sie ja nochmals da schreiben was ich an der Wange anwenden soll :)
Medikamente nehme ich nicht ein, habe einen Abszess an der Brust der seit einer Weile entzündet ist, nachdem der beim Hautarzt geöffnet wurde. Habe versucht den mit Ilon salbe unter kontrolle zu halten, der wurde dann auch etwas kleiner

Gut. Machen wir so. Hängen Sie von dem Abszess auch gleich ein Foto an. D.h. dass der Abszess nicht zur Ruhe gekommen ist nach der Op ?

Wenn Sie die Frage einstellen, schreiben Sie bitte dazu, für Frau Dr. Hoffmann.