So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 40083
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Beginnende Microangiopathie, massive Gleichgewichtsstörungen

Diese Antwort wurde bewertet:

beginnende Microangiopathie, massive Gleichgewichtsstörungen links, Retinitis pigmentosa
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 71 Jahre, weiblich, Clopidogrel, Candesartan
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe Adipositas

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Welche konkrete Frage haben Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag Frau Dr. Gehring, wo sollte ich mich behandeln lassen? Ich war im April im Krankenhaus - Innere Medizin -, da handelte es sich um eine abgelaufene Entzündung von Blase, Magen und Darm. Das schlimmste sind die Gleichgewichtsstörungen. Das Gehen, kostet mich sehr viel Kraft. Arbeiten kann ich nur mit einer Hand ausführen. Ich habe im Oktober einen Termin in der Medizinischen Hochschule - Augenklinik - bekommen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ein Anruf ist zur Zeit nicht möglich, da ich nicht allein bin. Dann muss ich es später noch mal versuchen. Vielen Dank

Wir brauchen nicht zu telefonieren, das ist ein automatisches Angebot.

Diese Beschwerden hängen ja nicht zusammen! Die Retinitis ist in der Augenklinik in besten Händen. Die Gleichgewichtsstörungen liegen wahrscheinlich nicht an der Mikroangiopathie, darum wäre zunächst der HNO Arzt gefragt. Das natürlich keineswegs in einer Klinik, Sie brauchen doch gar keine Pflege?! Findet der Kollege nichts, ist der Neurologe gefragt.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vor 3 Jahren wurden die Gleichgewichtsstörungen neurologisch untersucht, da konnte ich noch freihändig gehen. Zu der Zeit wurde ein Blickrichtungs-Nystagmus nach rechts festgestellt, die Retinitis jetzt im Juli. Einen Termin beim HNO habe ich im Oktober bevor ich in die Augenklinik gehe. Der, Termin in der Augenklinik bezieht sich auf die Retinitis in der Hoffnung, dass dort etwas wegen der Gleichgewichtsstörung gefunden wird. Pflege brauche ich nicht. Die Sturzgefahr ist jedoch sehr hoch, da wir am Hang wohnen und im Haus und Garten Treppen sind.

Ja, weil Sie keine Pflege brauchen, ist ein Krankenhaus sinnlos! Alles Nötige kann man ambulant klären.

Die Retinitis kann die Gleichgewichtsstörung nicht auslösen, die letzte HNO- Untersuchung ist viel zu lange her, die muss wiederholt werden, aber natürlich geht das in einer Praxis.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für die Antwort. Den Termin für den HNO habe ich im Oktober in der Praxis. Vielleicht komme ich dann weiter.

Ich finde das sehr spät. Angesichts ihrer massiven Beschwerden könnte Ihr Hausarzt das beschleunigen, indem er selber anruft oder einen Dringlichkeitscode auf die Überweisung klebt. Dann bekommen Sie einen Termin bei einem HNO- Arzt in der Nähe innerhalb von vier Wochen bei der Terminservicestelle der kassenärztrlichen Vereinigung.

Ich hoffe, Ihre Frage nun hinreichend beantwortet zu haben. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine ausführliche Hilfe m Sonntag. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.