So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 938
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Ich hatte 2017 einen schweren Auto Unfall, dabei wurde nur

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hatte 2017 einen schweren Auto Unfall, dabei wurde im Krankenhaus nur geschaut ob es meinem ungeborenen Baby gut geht. Keine weiteren Tests bis auf zu schauen ob Blut im Urin ist. Nachdem der Schock nachgelassen hat, hatte ich vermerkt nackenschmerzen dann waren sie eine Zeitlauf weg und gut seit eineinhalb Jahren wieder vermehrt mit Schwindel und Nacken sowie Kopfschmerzen zutun. Kann es eine spät Reaktion vom Unfall sein?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 24 Jahre weiblich und nehme nur mcp gegen die Übelkeit durch den Schwindel oder wenn die Angst hochkommt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Mein Hausarzt sagt es liege an der HWS habe physio bekommen aber manchmal so einen komischen Druck im Kopf als sei mein Gehirn nicht Richtig mit Sauerstoff versorgt

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Das, was Sie beschreiben, klingt sehr nach einer Unfallfolge. Sie sollten Ihre HWS unbedingt genauer unter die Lupe nehmen lassen.

Mit Ihren Beschwerden und Ihrer Vorgeschichte empfehle ich Ihnen die Durchführung einer MRT der HWS. Möglicherweise liegt ein Bandscheibenvorfall zu Grunde.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Kann denn dadurch auch der Schwindel kommen ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Der setzt nicht immer ein aber habe demzufolge auch Probleme beim Autofahren. Dadurch das meine Augen die Schnelligkeit nicht verarbeiten können. Liegt das alles damit zusammen ?

Absolut möglich. Durch Bandscheibenvorfälle kann die sensible Muskulatur am Nacken, die z.T. nur als Sinnesorgan fungiert und dem Gehirn meldet, wie der Kopf im Verhältnis zum Rumpf steht, massiv aus den Fugen geraten und die von Ihnen beschriebenen Symptome verursachen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Aber musste das mein Hausarzt nach stundenlangen Gesprächen etc nicht eigentlich schon selber gemerkt haben? Es wurde da immer wieder nur gesagt es liege am Zähneknirschen und Stress. Aber auch wenn ich kein Stress habe passiert es.

Das kann ich aus der Ferne nicht abschließend beantworten. Zähneknirschen kann aber unabhängig von Unfällen die HWS beeinflussen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Hatte mit dem Gedanken schon gespielt das es an den Ohren liegt aber dazu dürften die ganzen Symptome nicht kommen wie Kopfschmerzen Nacken Rückenschmerzen usw. oder sehe ich das falsch?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Zudem der Schwindel auch nicht immer da ist. Klar es gibt Tage da ist es oft hinter einander da gibt es aber auch Tage da habe ich nichts.

Das klingt wirklich klassisch nach der HWS als Ursache.Sie liegen völlig richtig mit Ihrer Einschätzung.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Denn so nackenschmerzen wie ich zur Zeit habe inkl Rückenschmerzen habe ich noch nie gehabt. Es ist einfach nur belastend. Ich kann seit eineinhalb Jahren nicht mehr so richtig für mein Kind da sein Dinge unternehmen da es mich einfach so sehr Stress und mir Angst bereitet.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Also nochmal zu meiner Verständnis das kann tatsächlich ne Spätfolge vom Unfall sein auch wenn es knapp zweieinhalb Jahre her ist?

Dann lassen Sie sich unbedingt mal vernünftig abklären.Selbstverständlich kann das noch vom Unfall sein. Unfallbedingte Bandscheibenschäden können sich über Jahre entwickeln.

Markus Landinger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Dankeschön, dann werde ich am Montag nochmal telefonieren mit meinem Hausarzt. Danke für Ihre Zeit!

Sehr gern geschehen! Alles Gute Ihnen.