So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30044
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo ich habe seit 2007 einen chronische EBV Virus der 2009

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich habe seit 2007 einen chronische EBV Virus der 2009 verstärkt wurde durch eine dengue Virus Infektion. Seit dem bin ich nur krank tägliche Fieber Schübe, ständig Grippe, totale Erschöpfung, Kopf und Gliederschmerzen, muskel und Nervenschmerzen. Was kann man tun
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Alter 32, männlich, Antibiotika, Kortison, ibuprofen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Bronchiale Probleme häufen sich. 1 mal im Monat

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Hat man Malaria ausgeschlossen? Was wurde untersucht bisher mit welchem Ergebnis?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Untersucht wurde etliches wie HIV, hepatitis, morbus, hashimoto, polyzythämie, etc. Urtikaria Factitia wurde festgestellt, Fatique, fibromalgie und eben ein immer noch erhöhter ebv Spiegel. Blutwerte sind auffällig durch erhöhte erozhyten leukozyten, eo mono baso hämaglobin und hãmatokrit die erhöht sind. Erniedrigt sind neutrophile und lymphozyten. Hämatologe,Rheumatologie, meinten das die Werte was sie abgenommen hatten etwas auf polyzythämie hinweisen könnten doch dafür wären die Blutwerte noch zu niedrig. Wie gesagt der einzige Anhaltspunkt ist der EBV wert der chronisch Würde. Mfg Michael
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Vitamin d bei 15

Danke. Ich halten den EBV- Virus nicht unbedingt für schuldig; man weist ja nur Antikörper nach, und die sind oft noch Jahre nach Abheilung der Infektion hoch. Viel Wissenschaftler sind darum überzeugt davon, dass es gar keine chronische EBV- Infektion gibt.

Waren Sie im Ausland? Ist Malaria denkbar? Bilharziose? Wurde Tuberklose ausgeschlossen bzw. die Lunge geröntgt? Hatten Sie eine Lumbalpunktion?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ich habe mir den ebv virus von einer jungen Frau da mal in der Disco geholt sie kam aus dem Urlaub war krank Grippe ähnlich und hatte mich geküsst. Paar Tage später war ich tot krank 3 wochen im Krankenhaus auf Quarantäne. Seit dem gehts mir immer schlechter. Sonst war ich nie im Ausland. Der Hämatologe hat anhand der im eigenem Labor untersuchten Blutwerte keinen Anlass für eine lumbalpunktion erbracht. Lunge ist ok nichts auffälliges. Wie gesagt bei einem schub sag ich jetzt mal hab ich Grippe schmerzen alles was dazu gehört. Tuberkulose und Malaria negativ. Hautblutungen in Form von petechien bzw streifenförmig treten seit ebv Infektion täglich auf in der grösse von 1 - 30 cm je nach druckeinfluss und ab und an nesselsucht. Allergietest s negativ. Entzundungswert nicht erhöht ig..... Psychische untersuchung ohne Auffälligkeiten. Ebv und dengue, Fatique und urtikaria sind soweit die einzigen Auffälligkeiten für Kopf Gliederschmerzen, Schwindel, ständige Infekte, muskel und Nervenschmerzen. Hws und Bws prolaps und leiten Bindegewebe Schwäche mit 3 mal Netz op sind auch noch so am Rande mit als wehwechen dabei.

Ok danke. Fatigue passt zu einer abgelaufenen schweren EBV Infektion, aber die erklärt einfach nicht alle Symptome. Ich schlage dann noch eine gründliche neurologische Untersuchung vor, inklusive Lumbalpunktion, um eine zentrale Infektion auszuschließen.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.