So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30045
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, hallo, mich plagt seit 4 wochen eine campylobacter

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: hallo, mich plagt seit 4 wochen eine campylobacter infektion. ich spüre noch bauchgrummeln, aber sonst geht es mir gut. zwei stuhlproben waren noch positiv. Was kann ich noch tun? Mir wurde geraten, es mal mi Kijimea Reizdarm zu probieren. Oder muss ich einfach nur warten. Ich habe natürlich auch Angst, GBS zu bekommen. Ich nin männlich und 72 Jahre alt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich bin ärztlicher Behandlung durch meinen Hausarzt.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute

Ich würde nicht Kijimera nehmen, aber die Idee, die Darmflora zu bessern, ist eine wirklich gute. Von der Zusammensetzung geeigneter ist z. B. Omnibiotic 6, das die wichtigsten Bakterien enthält. Weiterhin würde ich auf schwer verdauliche Zucker und Alkohole (FODMAP) verzichten. Wo die drin sind, erfahren Sie auf www.fodmap.de.

Ich verstehe Ihre Sorge vor GBS, aber 1 bis 2 Fälle auf 100.000 Leute von denen doch hunderte auch mal mit Campylobacter infiziert sind, sollten Sie hoffen lassen können, dass Sie nicht dabei sind.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.