So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2142
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich habe jetzt eine DJ-Schiene bekommen, da ich einen Stein

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe jetzt eine DJ-Schiene bekommen, da ich einen Stein in der unteren Kelchgruppe habe. Der übliche Weg wäre es, mittels URS diesen in ca. 4 Wochen wieder herauszuholen. Gibt es nicht auch die Möglichkeit mittels ESWL? Dann müsste ich nicht wieder mehrere Tage im Krankenhaus sein. Andererseits muss ich dann vor jeder ESWL Behandlung ein Röntgen über mich ergehen lassen. Dann ist vielleicht die Behandlung schonender, muss mich dann aber jedes mal Röntgen, was aber auch nicht so toll ist. Vielleicht können sie mir da weiterhelfen.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 28, männlich, Topamax, Lamotrigin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nicht das ich wüsste

Guten Tag, ja prinzipiell ist eine Stoßwellen Behandlung eine Alternative, aber wie Sie richtig sagen: auch hier sind mehrere Röntgenkontrolle notwendig und meist auch mehrere Sitzungen. Hinzu kommt, dass manchmal die Steinreste auch nicht vollständig von alleine abgehen und dann noch mittels Harnleiterspiegelung herausgeholt werden müssen. Am besten sollte das der behandelnde Arzt beurteilen, denn der kennt die Bilder, und die technischen Voraussetzungen. Wenn der Stein gut zu erreichen ist, ist die Harnleiter- Spiegelung wahrscheinlich die Lösung die am schnellsten zum Ziel führt. Für die Behandlung alles Gute und herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Genügen Ihnen diese Informationen oder haben Sie noch Rückfragen?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Soweit erstmal schon. Danke ***** ***** mir ist aber der Verdacht, dass die Nierensteine aufgrund eines Medikamentes kommen (Topamax), dass die Carbonhydrase hemmen und somit Nierensteine fördern. Gibt es andere Möglichkeiten außer viel trinken, präventiv gegen den Stein vorzugehen? Viele Grüße

Genaue Ernährungsempfehlungen kann man erst abgeben, wenn der Stein zur Analyse geschickt wurde. Zur allgemeinen Steinvorbeugung wird empfohlen: Trinkmenge 2-3 Liter pro Tag, körperliche Bewegung, Body-Mass-Index von 19-25 kg/qm anstreben, reduzierte Eiweiß- und Kochsalzzufuhr, Calciumaufnahme 1000-1200 mg/Tag... Nochmals Alles Gute und Danke für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Genügen Ihnen diese Informationen oder haben Sie noch Rückfragen?

Wenn Sie keine weiteren Fragen haben möchte ich Sie freundlich um eine abschliessende Bewertung bitte, Danke!