So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30071
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, Habe gerade LSE verschrieben bekommen (weil mir

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,Habe gerade LSE verschrieben bekommen (weil mir schlecht ist)..
Nun, wie gesund oder ungesund ist das? Die Ärztin hat soviele Nebenwirkungen aufgezählt, klang fast wie ne Droge für mich?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

LSE? meinen Sie MCP?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Kann auch MCP sein, also die Ärztin hat mir beides verschrieben. Sie meinte zB wenn ich das nehme bekomme ich im Kopf eine „innerliche“ Zufriedenheit, ich will nur noch schlafen usw.. klingt extrem nach einer Droge. Wenn ich auto fahren würde, dürfte ich das nicht nehmen etc meinte sie

Sorry, ich muss dann nochmal nachfragen. LSE ist keine bekannte medizinische Abkürzung. Um welches Präparat genau handelt es sich? Was ist der Inhaltsstoff?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Oder vielleicht ist das auch nur MCP und der name ist lang.. hier ein foto

Ah :-) Mit LSE ist "Lösung" gemeint, und es handelt sich tatsächlich um MCP. Das ist ein recht banales Mittel, was man früher in deutlich höheren Dosen verschrieben hat. Auch diese waren fast immer gut verträglich, aber eben nicht immer, so dass man sie vom Markt genommen hat. Ihre sind deutlich niedriger dosiert , und es würde mich außerordentlich verblüffen, wenn Sie davon "innerlich zu frieden" und tiefenentspannt würden. Es ist keineswegs eine Droge, und eigentlich kann man damit auch Auto fahren.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Okay. Die Ärztin hat mich ziemlich erschrocken :D sie meinte wenn man das einnimmt ist es verboten autozufahren, sie wollen nur schlafen, innere Zufriedenheit, wirklich so, als würden wir über drogen reden, aber gut. Danke :) ich versuche es trotzdem erstmal ohne Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich kann Sie übrigens nicht bewerten - also mir werden die Sterne nicht angezeigt

Sie können es also beruhigt einnehmen, es ist nur noch ein Fünftel so stark wie früher! Verschreibungspflichtig ist es, weil bei Langzeitgebrauch oder Überdosierung ernstere Nebenwirkungen auftreten könnten, aber das ist bei Ihnen ja keineswegs zu erwarten. "High" wird es Sie allerdings auch nicht machen, und ich wüsste schon gern, wie Ihre Ärztin darauf kommt. Ich habe das auch in den 20 Jahren, in denen man es höher dosiert hat, nie gesehen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.