So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30071
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo. Ich habe mich vor ca. 2 Monaten am vorgeheizten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich habe mich vor ca. 2 Monaten am vorgeheizten Backofen verbrannt. Mittlerweile ist die Wunde abgeheilt, jedoch ist die Haut dunkel bis bräunlich verfärbt. Zudem habe ich an einem Teil der Wunde Blässchenbildung bzw. Mini-Pickel. Die Verbrennung wurde nur mit Bepanthen behandelt. Kann sich die Wunde evtl. infiziert haben? Welche Risiken bestehen?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Können Sie ein Bild hochladen?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Das Bild ist im Anhang

Danke. Diese Wunde ist nicht infiziert, und es bestehen daher auch keinerlei Risiken. Die beiden Pickel allerdings könnten überschießendes Narbengewebe sein, das müsste man untersuchen. So etwas könnte ein Dermatologe aber abschleifen.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
In diesen zwei Pickeln sind mehrere kleine, das lässt sich aber nicht auf einem Foto darstellen...
Ist aber kein MUSS oder? Kann man das auch so lassen?

Es ist kein Muss, und man kann es auch so lassen und sehen, wie es sich entwickelt.

die Braunverfärbung wird sich noch bessern, wenn die obere Hautschicht sich erneuert, was mit den Pickeln passiert, wird man dann sehen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.