So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 383
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Darf ich in zwei Wochen mit einem Riss des vorderen

Kundenfrage

Darf ich in zwei Wochen mit einem Riss des vorderen Außenbandes nach Ägypten fliegen? Der Bänderriss ist 2 Wochen alt und mit einer Orthese ärztlich behandelt. Mein Arzt hat auf Nachfrage keine Bedenken gehabt, da zum Urlaubsbeginn bereits vier von sechs Wochen um, keine Schwellungen mehr...Bedingung natürlich: Orthese tragen...jetzt ist er in Urlaub und ich habe gelesen, es Bestände ggf Trombosegefahr (obwohl ich ja wie alle anderen bis zum Glug mit der Orthese laufe)... können Sie mir hier etwas raten? Vielen Dank
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 47 Jahre, weiblich, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe mir den Bänderriss zugezogen, sofort Kompression und Kühlung vorgenommen, musste aufgrund einer Reise aber noch va2 Tage damit rumlaufen...
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 13 Tagen.

Guten Abend sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Ich freue mich,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Ich bin selbst Hobbypilot und daher persönlich an Flugmedizinischen

Fragestellungen interessiert!

Ich schließe mich der Absicht Ihres behandelnden Arztes an,dass genug Zeit zur Abschwellung ins Land gezogen sind und das Sie daher mit tragen der Orthese flugtauglich sind!

Alle Fluge über circa drei Stunden gehen generell mit einer erhöhten Thrombosegefahr einher.

Es ist nicht unbedingt erforderlich, doch ich persönlich handhabe das so, dass ich mir eine Stunde vor dem Flug selber eine Antithrombosespritze injiziere.

Hier gibt es in der Apotheke fertige Sets zu kaufen ,deren Handhabung sehr einfach ist. Da kann man gar nichts falsch machen!

Sie bräuchten lediglich ein Rezept diesbezüglich von einem c-beliebigen Arzr ausgestellt bekommen!

Mit oder ohne Antithrombosespritze : Sie werden flugtauglich sein!

Aber mit Spritze noch mehr auf der sicheren Seite!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen!

Falls Sie nicht Rückfragen an mich haben so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Falls dem nicht so sein sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen! Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Experte:  A Stein hat geantwortet vor 11 Tagen.

Guten Tag!

Ich möchte Sie höflich darum bitten, die noch offene Bewertung meiner Antwort Antwort nun durchzuführen!

Nur so wird mir ein Teil des von Ihnen eingezahlten Betrages als Honorar gutgeschrieben! Ich hoffe das ist in Ihrem Sinne als Anerkennung für die Ihnen geleistete Hilfe!

Dankeschön!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein