So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 14607
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit fast 3 jahren nach meinen 2

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit fast 3 jahren nach meinen 2 Schlaganfällen immer wieder kehrende Übelkeit mit Erbechen, dazu kommen extreme Schmerzen. Die Ärzte s
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 55 Jahe, Weilblich, Opiate, Blutdruckmedikamente versch.Titzinadin. Erst nach 3 Ampullen Dipidolor gehts besser. Der Hubschrauber notarzt spritzte mir Fentanyl, meine Pupillen verändern sich nicht. Ein Arzt sagt mir, ein normaler Mensch wäre tot
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Meine Blutdruckwerte schwanken von 70/40 Auf 280/160
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Tag und willkommen auf JA.

Könnten Sie mir bitte mitteilen ,welche Untersuchungen bezüglich des angesprochenen Problems schon durchgeführt wurden und welche therapeutischen Maßnahmen ergriffen wurden.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sämtliche Untersuchungen, Klinikum Aachen, Vinzent Krankenhaus Köln, das einzige was mir etwas Linderung verschafft, ist ein Clonidinperfusor und Opiate aber nur Morphin der Dipi
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 3 Monaten.

Vielen Dank für diese Informationen.

Haben Sie die Schmerzen im Bereich der Körperteile ,die vom Schlaganfall betroffen waren? Bestehenden Lähmungen oder Gefühlsstörungen fort? Ist der Schmerz blitzartig ein schießend, also attackenartig? Was ist die Verdachtsdiagnose der behandelnden Ärzte?

Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 3 Monaten.

Haben Sie noch Interesse an einer Beratung? Ich bin gerne für Sie da!