So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 383
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

1)Chronisches Müdigkeitssyndrom seit 2009 wurde als

Kundenfrage

1)Chronisches Müdigkeitssyndrom seit 2009 wurde als Depression behandelt.dadurch noch stärkere Müdigkeit
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: mein Alter: 78 Jahre, männlich, Selbstmedikation anfänglich mit DMAE
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: 2) chronisches Schmerzsyndrom seit einigen Jahren, bis Jahresende 2008
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 13 Tagen.

Guten Tag sehr geehrter Kunde von Justanswer!

Ich freue mich,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Sie schreiben ,dass Sie (früher?) sich mit DMAE (Dimethylaminoethanol) selbst behandelt hätten! Diese Substanz gilt als sehr umstritten, aber dies hier nur am Rande bemerkt!

Seit vielen Jahren ist bei ein Erschöpfungssyndrom und ein Schmerzsyndrom diagnostiziert worden.

Gibt es denn eine aktuelle pharmakologische oder psychotherapeutische Therapie?

Wenn ja: welche ist das?

Wenn nein: Welche Ansätze sind in der Vergangenheit versucht worden ( und waren nicht erfolgreich)?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rückfragen im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
keine Ansätze, diese Erkrankung scheint es nur in USA zu geben, oder deutsche Ärzte haben keine entsprechende Vorlesungen darüber gehört.
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 13 Tagen.

Es gibt auch hier in Deutschland die Diagnosen "Erschöpfungsyyndrom" (was einem Müdigkeitssyndrom gleichkommt) und natürlich auch chronische Schmerzsyndrome.

Bei letzteren ist genau darauf zu schauen, welcher Anteil organisch und welcher psychisch bedingt ist!

Und natürlich gibt es auch einige therapeutische Möglichkeiten!

Haben Sie sich denn hier in Deutschland bereits einem Neurologen oder Psychiater oder (anaesthesistischen) Schmerztherapeuten vorgestellt?

Mit freundlichen Grüßen

A Stein

Experte:  A Stein hat geantwortet vor 12 Tagen.

Guten Morgen sehr geehrter Kunde von Justanswer!

Nachdem Einstieg in unseren Dialog kam keine weitere Nachricht mehr von Ihnen!

Bitte teilen Sie mir freundlicherweise mit, ob Sie noch an einer weiteren Beratung interessiert sind! Danke sehr!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Experte:  A Stein hat geantwortet vor 8 Tagen.

Sehr geehrter Kunde von Justanswer!

Ich bitte Sie höflich darum, die noch offene Bewertung meiner Antwort nun durchzuführen! Danke sehr!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein