So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Guten Tag aus Wien!Bitte ich bin 78 Jahre und habe nach dem

Kundenfrage

guten Tag aus Wien!Bitte ich bin 78 Jahre und habe nach dem Tode meines Mannes parixat und wenn nötig Psychopx tropfen verschrieben bekmmen. Damt konnte ich gut leben. Da ich jetzt Blutdrucksenkende Medikamente einnehmen muss geht es mr mit den Psychopax tropfen nicht so besonders. Ohne Tropfen überhaupt nicht. Bitte was soll ich tun. Dankeschön
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 78 Jahre weiblich, und nehme eine halbe Tablette amlodipin 1,5 mg und morgens 8 mg cadesartan krka und 10 mg. paroksat
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: ja bitte ich fühle mich bei dieser Kombination ständig müde und nachmttags sittrig innerlich, daß ich 6 Tropfen Psychopax nehme und dann geht es mir gut. Schlafen kann ich sehr gut
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Abend sehr geehrte Kundin von Justanswer!

Freundliche Grüße in die herrliche Stadt Wien,die ich liebe!

Ich freue mich,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Ich befürchte, dass wird allerdings nicht ganz so einfach!

Denn ich befürchte, dass Sie bereits in eine Abhängigkeit von dem Medikament Psychopax ,in Deutschland besser als Diazepam oder Valium gekannt hineingeschlitert sind!

Auch ein wegkommen von dem bei Ihnen Müdigleit auslösenden Paroxetin ( ich vermutet ,dass Sie dies meinen! Liege ich da richtig?)ist nicht ganz unproblematisch!

Sehr gerne würde ich mit Ihnen hier Wege gemeinsam mit Ihnen telefonisch besprechen.

Ich könnte Ihnen bezüglich eines Telefonats ein Angebot zukommen lassen, dass ich richtig günstig halten kann!

Es waere halt wesentlich einfacher miteinander zu reden als hier hin- und her zu schreiben!

Falls Sie jedoch an einer schriftlichen Beratung festhalten möchten,so ist dies selbstverständlich für mich auch in Ordnung!

Teilen Sie mir doch bitte zu meinem Vorschlag Ihre Ideen mit ! Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein