So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2125
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Hallo ich habe linksseitig am äußeren Augenwinkel eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich habe linksseitig am äußeren Augenwinkel eine leicht verdickte stelle die weiter runter zieht ubf wie eine leichte Schwellung aussieht , je nachdem wie das Licht scheint
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 44. weiblich . Candesartan und metroprolol
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Augen Probleme schon seit vielen Jahren . Juckreiz und Fremdkörper Gefühl, Migräne Patientin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich mache mir große Sorgen und kann mich kaum noch auf meinen Alltag konzentrieren. Manchmal habe ich auch diese schwarzen Flecken wahr, ich habe 3 Kinder. Eins davon ist jetzt 1 Jahr und 10 Monate alt. Ein paar Monate nach der Schwangerschaft fingen die Probleme wieder an . Ich hatte das vor vielen Jahren Schonmal längere Zeit . Das war nach der Geburt der ersten Kinder. Ganz schlimm in 2009/2010. aber eine Schwellung ist mir da noch nicht aufgefallen .
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich war schon bei vielen Augen Ärzten . Die sagen: trockene Augen. Eine Schwellung will keiner sehen . Blutergebnisse sind gut . Die letzten Lymphozyten waren leicht erhöht . Ansonsten alles ok .

Guten Abend,

vielen Dank, ***** ***** sich an uns wenden, vor allem nachdem Sie schon bei vielen Augenärzten waren. Ich werde versuchen, Ihnen bei Ihrem Problem weiter zu helfen.

Sie schreiben, dass die Schwellung vor allem für Sie bei bestimmten Lichtverhältnissen zu erkennen ist, die Ärzte haben eher Probleme damit, diese Schwellung nachzuvollziehen und Sie machen sich Sorgen, vor allem weil Sie wegen der kleinen Kinder gesund sein müssen.

Nachdem schon mehrere Augenärzte nach Ihnen geschaut haben, darf man ein schwerwiegendes Problem, das Grund zur Beunruhigung geben würde, wohl ausschließen - in so weit möchte ich Sie beruhigen: Es sieht so aus, als könnte man etwas wirklich Schlimmes ausschließen.

Nachdem Sie auch ein Fremdkörpergefühl schildern, würde ich am ehesten hier den Zusammenhang suchen: Es besteht eine unterschwellige Reizung, die zu kaum sichtbaren, aber für Sie spürbaren Veränderungen führt.

Problematisch ist die Behandlung: Gegen das Fremdkörpergefühl helfen am ehesten Tropfen mit künstlicher Tränenflüssigkeit wie z.B. Artelac - das werden Sie sicher schon kennen. Gegen die Schwellung gibt es nichts wirklich Hilfreiches, wobei man abschwellende Tropfen wie Yxin, Ophtalmin oder Berberil durchaus probieren kann. Die Wirkung am Auge setzt sich in die Umgebung fort.

Ganz wichtig für Sie zu wissen: Bedrohlich ist die eine so kleine Schwellung nicht - es gibt also keinen Grund beunruhigt zu sein.

Hilft Ihnen das weiter?

Sonst fragen Sie bitte nach - das ist natürlich kostenlos.

Wenn alle Fragen beantwortet sind, würde ich Sie um eine Bewertung mit 3 bis 5 Sternen bitten, denn nur dann erhalte ich für meine Mühe einen Teil des von Ihnen gezahlten Honorars.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ive Schaaf

...

Dr. Schaaf und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Die Schwellung sitzt ungefähr am unteren Rand des Augenrings bzw Jochbogen ubf ich habe oft so ein Druck Gefühl . Wenn ich das Augenlid runterziehe, dann sehe ich so etwas dunkles - blaues . Ist das eine Ader oder so ? Eine Augenärztin meinte mal zu mir, dass das da sein darf.

Ohne es gesehen zu haben, kann ich natürlich nicht sagen, dass es eine Ader ist, aber das könnte gut sein, so wie Sie es beschreiben. Und nachdem es von der Augenärztin schon beurteilt wurde, muss man sich auch keine Sorgen machen - so lange es sich nicht plötzlich verändert.

Alles Gute

Zu Ihrer Information: Weitere Nachfragen sind jederzeit kostenfrei möglich.