So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30071
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Seit heute nehme ich morgens 100mg Cortison. Dieses würde

Diese Antwort wurde bewertet:

seit heute nehme ich morgens 100mg Cortison. Dieses würde mir verordnet, da ich scheinbar eine Entzüng im Gleichgewichtsorgan habe. Nun habe ich seit vier Stunden extremes Herzrasen (Puls 120), bei eher niedrigem Blutdruck (110/70, 106/67). Kann das mit dem Medikament zu tun haben? Klingt das wieder ab? Muss noch zwei Tage 100 mg einnehmen, danach schrittweise reduzieren.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 33 männlich 100mg Decortin, 40 mg omeprazol
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: ab und zu Herzstolpern

Guten Abend,

Ja, es ist durchaus möglich, dass das Kortison den Puls so erhöht, das passiert gar nicht selten. Allerdings ist es bedenklich,dass der Puls höher als der Blutdruck ist; das sollte keineswegs so sein! Man spricht bei dieser Konstellation von einem "positivem Schockindex", da Ihr Körper sich bei dieser Konstellation de facto im Schock befindet. Also müssen Sie heute Abend noch ärztlich untersucht werden! Wenn Sie sich dennoch ganz gut fühlen, können Sie isch in die kassenärztliche Notfallambulanz bringen lassen. Geht es Ihnen eher schlecht, ist das Grund genug für eine Fahrt mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. So sollte es nicht bleiben!

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
In den letzten zwei Stunden sind die Werte wie folgt: Puls 117-122, Blutdruck 130/97...im Moment Puls 117 Blutdruck 110/57...

Vielleicht einmal einen Ausflug in die Ambulanz für eine Untersuchung und ein EKG, und dann wieder nach Hause, wenn der Kreislauf stabil bleibt. Ich kann aus der Ferne ja nicht sagen, warum der Druck nicht parallel zum Puls steigt, was er eigentlich müsste.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sich das über Nacht gibt, wenn der Körper das Medikament abbaut?

Nein, das Medikament baut sich so schnell nicht ab.