So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 298
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Ich habe eine quetschung der Speicheldrüsen unter der Zunge

Kundenfrage

ich habe eine quetschung der Speicheldrüsen unter der Zunge vor 2 Wochen erlitten, jetzt ist es hart geschwollen, ich bekomme derzeit starke Antibiotika damit die schwellung weggeht, aber es ist meiner Meinung nach keine Infektion, auch habe ich beim drauf drücken keine schmerzen, nur ein starkes ziehen,, meine frage ist ob man sowas operierativ behandeln muss, oder nur abwarten bis die harte schwellung zurück geht?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 39 männlich, citaloprexin 500
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein danke

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 4 Monaten.

Lieber Ratsuchende,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei dem Problem helfen.

Für mich hört sich das nach einem Abflusshindernis der Speichelflüssigkeit an, der in den Speicheldrüsen gebildet wird. Darf ich Sie zur besseren Beantwortung der Frage bitten, zwei Dinge zu beantworten?

- nimmt die Schwellung zu, wenn Sie Nahrung zu sich nehmen?

- können Sie die Lokalisation etwas genauer beschreiben?

Für Ihre Mithilfe danke ***** ***** und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo, die Schwellung ist etwa ei groß, vorne unter dem Kinn, es zieht beim Essen, bleibt aber gleich, aber anfangs war die schwellung klein, in 1 Woche ist sie groß geworden, ich nehme noch zusätzlich ibuprofen 400...
Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo und vielen Dank für Ihre Antwort.

Es gibt für diese Schwellung mehrer Möglichkeiten:

- ein Hämatom (Bluterguss), ist nach zwei Wochen allerdings eher unwahrscheinlich.

- eine Ansammlung des Speichels durch Verletzung der Speichelgänge (am wahrscheinlichsten)

- ein sekundärer Abszess (ohne Schmerz auch eher unwahrscheinlich).

Lässt sich die Schwellung kleiner drücken?

Ich denke, ohne eine ärztliche Behandlung mit Ultraschalluntersuchung ggf. auch Punktion der Schwellung, wird sich die Lösung nicht mit Sicherheit sagen können.

In der Zwischenzeit kann man mit Kühlung, leichten Massagen von außen nach innen (also vom Unterkieferwinkel zum Kinn hin) und saure Drops lutschen (dient der Anregung von Speichelfluss) versuchen eine Besserung herbeizuführen.

Liebe Grüße und gute Besserung.

A. Franz, FA für HNO

Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Morgen,

haben Sie meine Antwort erhalten?

Gibt es eventuell noch Verständnis- oder Rückfragen?

Ich möchte Sie höflichst bitten, eine Bewertung meiner Arbeit vorzunehmen. Hierfür steht Ihnen ein Sternesystem zur Verfügung.

Liebe Grüße,

A. Franz

Experte:  Alexander Franz hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Lösung Ihres Problems weiterhelfen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet worden sein, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit. Auch nach Bewertung können Sie noch Rückfragen oder Verständnisfragen stellen.

Liebe Grüße,

A. Franz,