So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30678
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine Enkelin, 15 Jahre, hat auf der rechten Seite ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Enkelin, 15 Jahre, hat auf der rechten Seite ein kleineres Lungenvolumen von 50% und eine Lungenvenenfehlbildung. Sie hat hohe rote Blutkörperchen und ist in der Uni Frankfurt zu Behandlung. Dies haben die Ärzte nach einer Lungenbiopsie und MRT festgestellt. Die meinen eine OP muss sein. Dh. sie kommt an eine Lungenmaschine und der Torax wird geöffnet. Gibt es da noch andere Heilmethoden?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Sie nimmt nur Vitamin D + K und noch eine Tablette täglich. Weiß nicht was das ist. Wie gesagt es ist meine Enkeltochter. Sie heißt Laura und ist weiblich. Meine Person ist weiblich 64 Jahre.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Laura hatte akute Atemnot vor den Ferien in der Schule. Im Januar hatte sie nur noch 20 % Sehfähigkeit. Es ist alles untersucht worden an ihr. Jetzt hat sich das Sehvermögen auf 70 % verbessert. Sie haben auch noch bei 3 Röntgenuntersuchen festgestellt, dass sie einen Schatten auf der rechten Lunge hat. Herz EKG wurde gemacht und war unauffällig. Kopf wurde MRT gemacht alles unauffällig. Auch die Blutwerte. Bakterien und Vieren sind auch ausgeschlossen worden nach der Kultur in der Uni Frankfurt.

Guten Tag,

Eine Lungenvenenfehlbildung kann man nur operativ korrigieren, weil es sich dabei ja um ein mechanisches Problem handelt. Offensichtlich ist die Durchblutung der Lunge dadurch gestört, dass das Blut nicht richtig ins Herz abfließen kann. Dann staut es sich zurück in die Lunge, die dann nicht mehr richtig funktioniert, weil das zarte Gewebe unter Flüssigkeit steht, so dass sie keinen Sauerstoff in ausreichender Menge mehr aufnehmen kann.Die erhöhten roten Blutkörperchen sind ein Anzeichen dafür, dass es keinen Enkelin jetzt schon unter Sauerstoffmangel leidet. Das wird immer schlimmer, je mehr Lungengewebe mit Blut voll läuft.

Natürlich ist das ein großer operativer Eingriff, der aber letztlich lebensrettend ist und darum von Ihnen mit vollem Herzen unterstützt werden sollte.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihrer Enkelin das Allerbeste!

Bitte bewerten Sie meine ausführliche Hilfe mit 4 bis 5 Sternen, bevor Sie weitere Fragen stellen Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr gute Beratung, warte aber noch auf eine Antwort

Dafür haben Sie eine neue frage gestellt, die ich aber nicht beantworten kann. Bitte lassen Sie sich das Geld dafür erstatten. Danke!