So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30067
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, vor 5 Jahren habe ich eine hyoluronbehandlung unter

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: vor 5 Jahren habe ich eine hyoluronbehandlung unter den Augen machen lassen, seid dem hatte ich ca 3 jHre stark geschwolle Augen. Dieses Jahr habe ich mich wieder mal getraut und habe mir Fadenlifting im wangenbereich machen lassen und seid dem schwellen meine Augen wieder an und es hat sich ein blaues Hämatom gebildet was ich nicht loswerden und knubbelige stellen habe ich auch noch in diesem Bereich.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: ich habe es in Bulgarien machen lassen bei einer Aerztin der ich vertraue. Ich hebe es gleichzeitig mit meiner Schwägerin machen lassen bei ihr alles gut gegangen beim ersten und zweiten Mal.

Guten Tag,

Welche Frage haben Sie dazu? Wie alt sind Sie? M oder w?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Bin 40 Jahre und weiblich

Aber Sie haben keine Frage gestellt! Wie soll ich Ihnen antworten?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Was kann ich gegen Schwellungen und die blauen Hämatome machen? Können Lympfe beschädigt seid durch das Ziehen des Fadens, das es nicht abläuft?.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Gibt es Medikamente oder Augentropfen die helfen können

Das Problem wird sein, dass Sie das Material, aus denen die sich eigentlich selbst auflösenden Fäden bestehen, wahrscheinlich nicht vertragen. Das kann zu innerer Narbenbildung führen, die zu den ertasteten Knubbeln führt, Gerade wegen Ihrer schlechten Erfahrung vor Jahren hätte die Ärztin zuvor Verträglichkeitstests machen müssen. Ihre Lymphwege sind sicher nicht ernsthaft verletzt, die Schwellungen gehen von der Irritation der Weichteile aus. Das Hämatom wird sich wieder abbauen, es wird nur etwas dauern. Man kann vorsichtig Heparincreme versuchen. die Sie rezeptfrei bekommen können (30.000 IE).

Augentropfen helfen hier nichts.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.