So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 518
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Ich habe zwischen rechten und linken Arm eine Blutdruck

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe zwischen rechten und linken Arm eine Blutdruck Differenz zwischen 17-10 im systolischen Wert.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 33 männlich ich nehme opipramol und ramipril
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Tag sehr geehrter Kunde von Justanswer!

Ich freue mich,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Vielleicht sind Sie jedoch so freundlich, mir ein paar detailliertere Informationen zu der von Ihnen gemessenen Blutdruckdifferenz zukommen zu lassen:

Auf welcher Seite messen Sie den höheren Blutdruck?

Ich lese,dass Ramipril auf Ihrem Medikationsplan steht. Daher vermute ich bei Ihnen einen Blurhochdruck und gehe davon aus, dass Sie regelmäßig Ihren Blutdruck messen.

Seit wann haben Sie den dann die Seitendifferenz bemerkt?

Verspüren Sie Kribheln oder gar Taubheitsgefühle auf dem Arm mit dem niedrigeren Blutdruck als Ausdruck einer Durchblutungsstörung?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rückfragen im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo, also auf die Differenz bin ich zufällig gekommen. Messe normalerweise nur links. Der niedrigere Wert ist auf der linken Seite ich habe an und an mal leichte Taubheit im linken Arm. Oder ein kribbeln. Aber nicht stark nicht lang und dauerhaft.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mir geht es hierbei nur darum, ist dies akut zu behandeln, sprich notdienst oder reicht das wenn ich Montag zum Arzt gehe?

Nun, immerhin passt schon einmal die Seitenzuordnung ,dass das Kribbeln sowie leichte Taubheit ( wenn auch nur sporadisch und vorübergehend) auf der Seite gespürt werden an der der niedrigere Blutdruck gemessen wird.

Wenn Sie auf diese Differenz zufällig gestoßen sind,weil Sie aus Gewohnheit nicht auch mal rechts gemessen haben, ist es möglich, dass der Blutdruckunterschied schon seit langer Zeit besteht.

Im großen und ganzen scheint die Durchblutung Ihres linken Armes durch den niedrigeren Blutdruck nicht beeinträchtigt zu sein.

Dennoch gibt es hier eine Sache zu bedenken:

Die Ursache für die Seitendifferenz kann eine Engstelle der vom Herzen in Richtung Arm ziehenden Schlagader sein.

Aus dieser Schlagader zweigt aber auch ein Gefäß ab, welches das Gehirn mit Blut versorgt.

Somit könnte durch eine Engstelle der Schlagader auch die Blutzufuhr zum Gehirn gedrosselt sein.

Und falls dem so seien sollte , könnte dies erhebliche Komplikationen bereiten!

Ich rate Ihnen daher auf jeden Fall zu einer weiteren Abklärung!

Anlaufstelle waere zunächst Ihr Hausarzt, der Sie dann wahrscheinlich zu einem Angiologen ( Arzt spezialisiert auf Gefässkrankheiten) überweisen wird.

Ich hoffe,ich konnte Ihnen hiermit weiterhelfen!

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben, so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Wenn dem nicht so sein sollte, so würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen! Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Wenn Sie im Augenblick keine Symptome haben, insbesonders keine neurologischen Ausfälle, so ist bezüglich der Abklärung keine Eile geboten. Die vermutete Engstelle in der Schlagader wird schon seit längerer Zeit vorhanden sein.

Das gerade an diesem Wochenende plötzlich Komplikationen auftauchen ist daher sehr unwahrscheinlich.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank

Gern geschehen!

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

P.S.: Bitte seien Sie noch so nett ,daran zu denken, mich mit Hilfe des Sternchensystems zu bewerten! Danke sehr!

A Stein und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.