So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 64
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Ich fühle mich seit ein paar Tagen extrem müde, abgeschlagen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich fühle mich seit ein paar Tagen extrem müde, abgeschlagen und dumpf. Seit heute Morgen kribbelt plötzlich mein ganzer Mund bzw. fühlt sich taub an und ich habe etliche entzündete / blutige Stellen im Mund- und Rachenraum. Außerdem habe ich Kopfschmerzen und Verdauungsprobleme.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 30, weiblich, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich denke nicht.Customer: Chat is completed

Liebe Ratsuchende,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihren Beschwerden helfen.

Für die von Ihnen beschriebenen Beschwerden kommen einige Erkrankungen in Frage:

- haben Sie Allergien?

- Schnarchen Sie? Sind Atempausen bekannt?

Grundsätzlich kann ich Ihnen raten ein Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol einzunehmen und eine Schleimhautpflege der Mundhöhle zu machen, zum Beispiel mit Mundspülungen mit Salbei- oder Kamillentee. Sie können sich in der Apotheke auch ein Mundgel namens InfectoGingi besorgen und die entsprechenden Stellen in der Mundhöhle behandeln.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen zunächst Antwort zur Soforthilfe geben und möchte Sie gerne dabei unterstützen, die mögliche Ursache Ihrer Beschwerden zu finden.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen also gerne zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Lieber Herr Franz, vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
Allergien sind mir keine bekannt, auch Atempausen oder Schnarchen nicht.Ich habe heute Vormittag ein Paracetamol eingenommen, vor allem allerdings gegen die Kopfschmerzen.
Mundspülungen werde ich direkt ausprobieren!
Was mir Sorgen macht, ist die extreme Abgeschlagenheit ( ich kann kaum aufstehen) und das taube/kribblende Gefühl im Mundraum.
Ich hatte vor Jahren eine Herpes-Angina - könnte es sein, dass die Entzündungen im Mundraum vom Herpes-Virus ausgelöst werden?Liebe Grüße, X.B.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ps.: Für mich ist vor allem wichtig, ob hinter meinen Symptomen eine ernsthafte Erkrankung stecken könnte und ob ich versuchen sollte, noch dieses Wochenende zu einem Arzt zu gehen oder ob es sich vermutlich nur um eine harmlose Allergie / Entzündung, etc. handelt und es reicht am Montag zum Arzt zu gehen. Vielen Dank für Ihre Hilfe!!

Hallo und vielen Dank für Ihre Antwort.

Es scheint Ihnen wirklich schlecht zu gehen.

Wenn es Ihnen unter der Einnahme eines Schmerzmittels zunächst besser geht, kann man den Krankheitsverlauf zunächst abwarten / beobachten und im Zweifel am Montag zum Haus- oder HNO-Arzt.

Wenn der von Ihnen beschriebene Zustand auch mit Schmerzmitteln nicht deutlich besser wird, würde ich an Ihrer Stelle auch am Wochenende zum Arzt.

Eine Virusinfekion, zum Beispiel mit dem Herpes Virus ist definitiv möglich.

Alexander Franz und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.