So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4194
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Welche Testung gibt es um nachzuweisen dass man auf ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Welche Testung gibt es um nachzuweisen dass man auf ein Titan Implantat in der Spätfolge allergisch reagieren kann mit dauernder Blasenentzündung und Reizung und einem PAPVIa eingesetzt nach einem Unfall mit Hochgeschwindigkeitstrauma Beckenringfraktur Open book fractures mit Sacrum Fraktur Symphysensprengung und Schambeinfraktur. Nach 11 Monaten hat sich eine Pseudoarthrose am rechten Schambeinast gebildet und die Symphyse klafft noch 11,92 auseinander. Es haben sich 6 Nägel gelockert und 1 Nagel ist gebrochen von insgesam 9 Nägeln. Und ich möchte das alle Implantat entfernt werden liegt eine ausreichende Indikationsstellungs nach den Leitlinien vor?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 59 Jahre alt, weiblich und ja es liegt eine starke Gebärmutter und Blasensenkung vor da die Plattenostesynthese immer dagegn drück und die inneren Organe einklemmt Medikamente: Ich spritze 2 ml Procain täglich und meist morgens und abends 1 Ibuprofen 600mg und je morgens und abends 20mg Omneprazol als Magenschutz ausserdem noch Homöopatika und Orthomolekure Substanzen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Druckgefühle entlang des Impalntates oberhalb der Vulva und unterhalb der Narbe mit Mißempfindungen und Paraesthesien. Ich kann nicht lange vorgebeugt sitzen da ansonsten ein unangenehmes Druckgefühl entsteht. Schmerzen im Sacrum Höhe L4/L5/S1. Druckschnmerzen ausgehend von den lockeren Schrauben.

Guten Tag,

ich habe Ihre Frage gefunden und antworte Ihnen heute abend etwas später.

Haben Sie einen Pass über die verwendeten Materialien ? Und was steht dort genau drin ? Sie können ein Foto oder Kopie auch gern hier anhängen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Guten Tag nochmal,

bitte entschuldigen Sie die Verspätung, bedingt durch viel Arbeit. Eine echte Titanallergie ist extrem selten. Diese stellt man am besten mit dem sog. LTT, Lymphocytentransformationstest, fest. Sollte das Titan durch Spuren anderer Metalle wie Nickel, Vanadium, Aluminium verursacht sein, können diese eher Allergien auslösen. Es handelt sich um die sog. Typ-IV-Allergie.

Wenn Titan unverträglich ist, bedingt sich dies meist durch eine entzündliche Reaktion anderer Art, die bei Abgabe von Titanpartikeln ins Gewebe entsteht. Es gibt genetische Konstellationen, die Unverträglichkeit begünstigen. Hier relevante Artikel :

www.implantate.com Titanallergie und Titanunverträglichkeit

www.imd-berlin.de Titanunverträglichkeit. Es gibt zwei Artikel, einer ist zu finden unter: "Titanunverträglicheit: IMD Institut für medizinische Diagnostik, Labor", der zweite unter

"IMD Institut für medizinische Diagnostik, Labor: Titanunverträglichkeit". IMD ist ein führendes Labor für medizinische Diagnostik, in etlichen Dingen den üblichen Standards weit voraus.

Daher werden die Testungen zur Titanunverträglichkeit von der Krankenkasse nicht finanziert, weil der Standard sich vorwiegend auf die Typ-IV Allergie beschränkt und Titan als sehr gut verträglich gilt. Ist es ja auch, aber mit Ausnahmen. Die Entzündungsbereitschaft wird mit dem sog. Titanstimulationstest erfaßt, die genetische Entzündungsneigung mit einem weiteren Test. Am besten macht man diese Test vor Einsetzen des Implantates. Für Sie sind sie trotzdem empfehlenswert, um erst einmal abzuklären, wie Ihre Voraussetzungen für Unverträglichkeit sind. Ihre Symptome passen ja zu einer solchen Entzündungsreaktion. Wenn diese Testungen einen Nachweis erbringen, haben Sie deutlich bessere Karten gegenüber der Krankenkasse, weil das Thema inzwischen recht bekannt ist und man daran nicht einfach vorbeikann.

Später schreibe ich Ihnen mehr im nächsten Kästchen.

Die o.g. mit dem Titanstimulationstest nachweisbare Entzündungsreaktion ist immunbedingt. Daneben gibt es noch eine Unverträglichkeit, die durch eine toxische Reaktion bedingt ist. Diese geschieht infolge von Zersetzung des Titan im Knochen infolge Korrosion. Dies ist gar nicht nachweibar. Hierzu folgender Artikel, beachten Sie auch die Praxisbeispiele im unteren Teil:

www.naturheilmagazin.de Titan - Implantate mit Nebenwirkungen

Beiträge zu Titanimplantaten beziehen sich meist auf die Zahnmedizin, das können Sie aber auf Ihr Beckenimplantat übertragen. Ihr Entschluß zur Entfernung ist wirklich sinnvoll.

Ich melde mich morgen nochmal zur Frage der Leitlinien. Hatten Sie mit Ihrem Arzt schon über Entfernung gesprochen und ist die an der Kostenfrage gescheitert ?

Wenn Sie mir im nächsten Kästchen Mitteilungen machen, ist das kostenlos, würde mir aber weiterhelfen.

Hier noch zum Nachlesen:

www.dguht.de Titan Implantate mit Nebenwirkungen. Hier wird nochmal der toxische Aspekt genauer beleuchtet.

www.deguz.de Titanunverträglichkeiten.

Für heute verbleibe ich mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Danke für die Sterne und Ihre Wertschätzung meiner Arbeit. Ich will mich noch genauer erkundigen, wie Sie vorgehen können,brauche jedoch etwas Zeit. Schauen Sie bitte daher in einer guten Woche nochmal nach.