So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Palausch.
Dr. Palausch
Dr. Palausch, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Chirurg Gefäßchirurg Lymphologie
95934714
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Palausch ist jetzt online.

ich hätte eine Frage. Gestern Nacht habe ich nach dem

Diese Antwort wurde bewertet:

ich hätte eine Frage. Gestern Nacht habe ich nach dem Geschlechtsverkehr mit meiner Freundin Kopfschmerzen sowie auch Schwindel bekommen. Nach dem aufstehen am Morgen habe ich starke Nackenschmerzen gehabt. Auch zweimalig erbrochen. Nun habe ich große Bedenken dass ich an einer SAB leide. jedoch hatte ich vor 14 Tagen bei meinem Neurologen ein MRT vom Schädel und eine Angiographie welche total unauffällig war. Keine Gefäßbrüche, Stenosen noch Aneurysmen. Kann sich also dieser Telefon innerhalb 14 Tagen so ändern oder gar etwas geplatzt sein?

Nein, ein Befund kann sich so schnell nicht ändern, aufgrund ihrer Schilderung würde ich am ehesten von einer Blutdruckspitze ausgehen, dass würde zu den Symptomen und der körperlichen Anstrengung passen, eine SAB hätte auch länger andauernde Beschwerden
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Also kann ich eine SAB ausschließen sozusagen? Mache mir starke gedanken darüber weil die Ärztin im Gesundheitszentrum eine CT gemacht hat gestern welche Unauffällig war sie aber meinte es könnte "unwahrscheinlich" aber könnte eine mini Blutung sein welche man nicht sehen könnte und da müsste ich eine Lumbalpunktion machen um das auszuschließen obwohl klinisch neueologisch unsuffällig. Jetzt bin ich total beunruhigt, allerdings weiß diese nichts von der Angiographie vor 14 Tagen..
Nein, eine SAB ist nach ihren Schilderungen extrem unwahrscheinlich bis ausgeschlossen. Es ist natürlich immer schwer solche Gedanken wieder loszuwerden wenn sie einmal im kopf sind, aber Sie können wirklich beruhigt sein, nichts spricht für eine SAB, die sind im übrigen meistens schmerzfrei und machen erst bei einer gewissen Größe Beschwerden und dann hätte man es auf jeden Fall im ct gesehen!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Okay super diese Zeilen haben mich jetzt beruhigt. Eine Mini Blutung wäre also auch nicht gleich mit sterben verbunden?
Wahrscheinlich bin ich einfach dazu noch extremst verspannt da es ja fast nur den Nacken betrifft mit den Schmerzen..Ich werde jetzt mal ins Kino gehen um mich abzuschalten. Besten Dank für die Hilfe!
Freut mich, dass ich Ihnen helfen konnte! Bei weiteren Fragen scheuen Sie sich nicht mich zu kontaktieren und bitte bewerten Sie meine Beratung
Mit freundlichen Grüßen
Dr.M. Palausch
Dr. Palausch und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Eine Fragw hätte ich noch.. Eine Mini Blutung wäre also auch nicht gleich mit sterben verbunden?Denn das ist die große Angst gerade.
Nein, sie wäre völlig asymptomatisch, also ohne jedwede beeinträchtigung, häufig werden mini Sab‘s als zufallsbefund im mrt oder ct gefunden ohne dass der Patient sich an ein Ereignis oder einen Zusammenhang erinnern kann! Sie können also beruhigt den Abend genießen, wegen der nackenbeschwerden würde ich Ihnen wärmeanwendungen empfehlen um die muskulären Verspannungen zu lösen