So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5436
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Ich habe eine diagnostizierte Schilddrüsenunterfunktion. Bei

Kundenfrage

ich habe eine diagnostizierte Schilddrüsenunterfunktion. Bei der letzten Untersuchung bekam ich L Thyroxin 88 von Hexal verschrieben. Dieser ist ca 2 Monate her. Seit ein paar Wochen habe ich nun Probleme im Hals. Das wären beispielsweise ein unangenehmes Druckgefühl, ständiges räuspern obwohl ich nicht krank bin. Manchmal kommen auch leicht stechende Schmerzen hinzu. Das Schlucken ist manchmal auch unangenehm. Bei meiner Endokrinologin bekomme ich erst Ende Juli einen Termin. Ich habe die Symptome zum Teil selbst schon gegoogelt, aber da kommt meist nur Krebs als Ursache. Weiß jetzt nicht was ich machen soll.

JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.

Customer: Ich bin 24, weiblich und nehme aktuell L-Thyroxin 88 von Hexal ein. Aktuell habe ich auch eine Hormonspirale seit gut 4 Monaten.

JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?

Customer: Nein, mir fällt gerade nichts mehr ein.

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

der primäre Verdacht geht bei den geschilderten Symptomen keinesfalls in Richtung Krebs.

Hier wäre die schmerzlose knotige Vergrösserung der Schilddrüse das führende Symptom. In Ihrem Fall denke ich vor allem an einen Infekt oder einen Säurerückfluss von der Speiseröhre in den Rachen.

Wenn Sie zu meiner Antwort noch Rückfragen haben, dann dürfen Sie die hier gern kostenlos stellen. Andernfalls bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung. Freundlichst Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Kann man die knotige Vergrößerung nicht nur durch eine Ultraschalluntersuchung feststellen?
Soll ich dann morgen mal zum allgemeinen Notdienst und mir dort etwas verschreiben lassen, oder was würden Sie mir empfehlen?
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag leider hat die Übermittlung meiner gestrigen Antwort nicht geklappt.

Eine Ultraschalluntersuchung ist geeignet, um die Frage nach Schilddrüsenknoten zu beantworten und sollte daher der nächste diagnostische Schritt sein. Ich halte eine Vorstellung beim Hausarzt am Montag zunächst für ausreichend. Nur bei sehr starken Beschwerden sollten Sie die Notaufnahme aufsuchen, die dann die ersten Massnahmen, z.B. versuchsweise Verordnung eines Säureblockers oder Gabe eines Entzündungshemmers im Fall einer Schilddrüsenentzündung ergreifen zu können.

Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in. ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können. würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer. Ihr Dr.Schürmann17.7.