So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1657
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Kind (3 Jahre alt) hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,mein Kind (3 Jahre alt) hat Madenwürmer. Ich habe sie nachts entdeckt und wir waren direkt im KH.
Dort wurde uns Vermox verordnet. Sie solle 3 Tage lang je eine Tablette morgens und und eine Tablette abends nehmen. Ich lese aber immer, dass eine einmalige Gabe empfohlen wird. Ich halte mich an die Verordnung im KH, aber habe doch Sorge, dass die Menge zu viel ist.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 3 kahre 3 Jahre, Mädchen, Vermox (100mg)
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ja. Leider hat sie sich heute Morgen geweigert, ihre Tablette zu nehmen. Ihr Papa hat eben beide Tabletten gemörsert und sie in den Joghurt untergemischt. War das Mörsern und die Gabe ZWEIER TABLETTEN in Ordnung?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Nach 2 und 3 Wochen soll man die Behandlung ja wiederholen. Welche Dosierung würden Sie da empfehlen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
und wie lange dauert es im Durchschnitt ab der Einnahme der ersten Tablette, bis die Würmer absterben?
Werden sie dann bei der Kotausscheidung alle nach und nach ausgeschieden?Liebe Grüße

Guten Abend,

die Dosierungsanleitung für Vermox ist gemäß der Arzneimittelliste (=Rote Liste) richtig. Vermox sollen Kinder - möglichst erst ab 2 Jahre - über 3 Tage einnehmen, und zwar 2 x 1 Tbl. Ideal ist es nicht, zwei Tabletten auf einmal einzunehmen, besser wäre sicher gewesen, heute abend eine und morgen früh nochmal eine. Aber nun ist es schon geschehen. Wenn Ihr Kind ansonsten gesund ist, kann sie die beiden Tabletten verkraften. Wenn Sie Symptome wie Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen bekommen sollte, dann suchen Sie bitte einen Arzt auf. Mit Aktivkohle kann entgegengewirkt werden, dann ist andererseits aber auch die Wirkung wieder fraglich.

Ansonsten ist reichlich trinken von Wasser ohne Kohlensäure hilfreich, um die Substanz schneller wieder aus dem Körper herauszuspülen.

Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung:

www.patienteninfo-service.de Vermox

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen, diese finden Sie ganz oben rechts. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zordnen. Danke.

Sie können sich auch nach der Bewertung in den nächsten Tagen bei Fragen wieder hier melden.

Alles Gute für Sie und Ihr Kind !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Danke für Ihre Antwort. Die Aufnahme ist schon ein paar Stunden her und ihr gehts gut und sie hat auch normal und viel gegessen. Geht es nur darum, ob ihr Magen das verkraftet? Also, können durch die Gabe von zwei Tabletten auf einmal keine Nierenprobleme oä auftreten? Morgen wird sie eine am Morgen und eine am Abend bekommen. Ist das Mörsern und die Gabe im Joghurt denn in Ordnung?Und wie lange dauert es im Durchschnitt ab der Einnahme der ersten Tablette, bis die Würmer absterben?LG

Es geht darum, ob die Leber es verkraftet. Wenn es ihr gut geht, können Sie davon ausgehen, sie hat die zwei Tabletten gut vertragen. Mörsern und untermischen ist in Ordnung. Nach 72 Stunden sollten die Würmer alle abgestorben sein, also nach Wirkeintritt der letzten Tablette. Die ersten Würmer werden schon nach 24 Stunden abgestorben sein. Es gibt ja auch Empfehlungen, nur 1 Tbl. einmalig einzunehmen. Offenbar tötet dies jedoch nicht zuverlässig genug die Würmer, denn sonst wäre die offizielle Empfehlung nicht für 3 Tage ausgelegt.

Ich muß mich nochmal in Ihre Erinnerung bringen: Sie haben die Antwort gelesen, aber es fehlt mir noch eine Bewertung von Ihnen mit 3 bis 5 Sternen, damit meine Honorierung abgeschlossen werden kann. Ich hoffe, Sie gestehen mir diese zu. Bitte daher um Erledigung ! s. mein vorletzter Eintrag. Sie können gern danach noch Nachfragen an mich richten.

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Besten Dank.