So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 30306
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehne Unterarm durchstochen, 40 Jahre, männlich, keine

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehne Unterarm durchstochen
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 40 Jahre, männlich, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe mit einem Schraubenzieher am Unterarm einen Einstich und vermutlich eine Sehne durchstochen

Guten Tag,

dann wird es ohne Krankenhausambulanz nicht gehen. Wenn es ein Arbeitsunfall war, wird er sowieso beim Durchgangsarzt gemeldet werden müssen. Was können wir für Sie tun?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Guten Tag.
Nein es ist privat zu Hause passiert. Woran erkenne ich, ob ich eine Sehne erwischt habe? Ich kann alle Finger bewegen, es tut nur beim bewegen weh und die Einstichstelle ist geschwollen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.

Dann ist die Sehne zumindest nicht durchtrennt, Wenn Sie die Finger bewegen können, ist das gut. Dennoch aber sollte man die Hand auf eine Schiene legen, weil solche Durchbohrungsverletzungen eine ganze Menge Gewebe quetschen, auch,wenn das von außen nicht so aussieht! Wann war die letzte Tetanusimpfung?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
2013

Das reicht. Dann brauchen Sie diese nicht auffrischen, aber da jede Bewegung der Finger die Sehne noch weiter anschwellen lässt und die Weichteile darum auch, würde ich mir einen dicken Verband, am besten mit Schiene, im Krankenhaus machen lassen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.