So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 32386
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Gallensteine, ein Stein nach ERCP in den Lebergang gerutscht

Kundenfrage

Gallensteine, ein Stein nach ERCP in den Lebergang gerutscht und mit Stent versorgt. In 3 Wochen soll die Gallenblase entfernt werden, in 6 Wochen der Stent in einer weiteren ERCP gewechselt werden. Ist es möglich, beide Vorgänge i einem durchzuführen, also während der Gallenblasenop auch den Stein aus dem Lebergang zu entferrnen und den Stent zu wechseln oder müssen das zwei Termie sein?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 53 J, weiblich, Lisinopril 20 1-0-0, L-Thyroxin 100 1-0-0, Esomeprazol 40 1-0-0.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich denke nein.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Das ist deswegen nicht möglich, weil die Entfernung der Gallenblase zu Schwellungen der umgebenden Strukturen führt, die zunächst abklingen müssen. Sonst kann der Stent nicht passend eingepasst werden (wenn das umgebende Gewebe abschwillt, würde er ja abrutschen). selbstverständlich hätte man Ihnen sonst den zweiten Eingriff erspart!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da, und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr gern geschehen. Aber wie ich schrieb, bekommt Justanswer Ihre gesamte Zahlung und ich bleibe ohne Honorar, wenn Sie nicht positiv bewerten.... Danke!