So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1087
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Mein Enkel hat heute nach dem Spielen eine Art Stich, die

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Enkel hat heute nach dem Spielen eine Art Stich, die Stelle ist gerötet mit einem Durchmesser von einem cm und wir haben nun Angst dass es ein Zeckenstich ist. Er hat keine FSME Impung ..., er hat zurzeit kein Fieber , genügt es wenn wir das morgen dem Hausarzt zeigen oder müssen wir jetzt noch zum Arzt deswegen.

JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.

Customer: Er ist 3 Jahre männlich nimmt keine Medikamente

JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?

Customer: Wir haben die Wunde desinfiziert, und angezeichnet um zu sehen ob die Rötung größer wird

Guten Tag, gerne helfe ich Ihnen weiter.

Eine Zecke ist normalerweise gut zu sehen und fällt nicht einfach so heraus. Daher wahrscheinlich eher ein anderweitiger Biss/ Stich. Im unwahrscheinlichen Fall dass es eine Zecke war:

1. Bezüglich Borelliose sollten Sie es beobachten ob eine kreisförmige Rötung (Erythema migrans) entsteht. Das wird sich im Verlauf erst zeigen, heute kann man da noch nicht entscheiden ob eine Antibiose gegen Borelliose nötig ist. Im Zweifelsfall können in den nächsten Tagen Blutwerte (Antikörper bestimmt werden).

2. bzgl. FSME können Sie jetzt leider nichts unternehmen. Es ist aber sehr unwahrscheinlich dass man FSME durch eine Zecke bekommt, wenn Sie überhaupt in einem Risikogebiet leben (siehe google FSME Karte). 1% Risiko etwa in Risikogebieten, wovon dann 99% harmlos verlaufen und nur ein sehr geringer Teil schwere Verläufe macht mit Folgeschäden (unter 1%). Sie können da aber jetzt nichts tun, müssen sich aber aufgrund der Seltenheit nicht zu sehr sorgen. Eine Impfung ist jetzt nicht mehr effektiv. Für die Zukunft können Sie sich schützen wenn Sie in einem Riskogebiet leben.

Es reicht insgesamt morgen zu einem Kinderarzt zu zeigen.

Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank für Ihre Hilfe

Gerne. Wenn ich helfen konnte würde ich mich über eine positive Bewertung freuen. Freundliche Grüße

Dr. R.v.Seckendorff und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.