So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 35629
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Betreff: bereits implantierter Herzschrittmacher, sorry, ich

Kundenfrage

Betreff: bereits implantierter Herzschrittmacher
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: sorry, ich war etwas zu schnell...wollte noch näher ins Detail gehen...Hallo liebe Doktoren, liebe Fr. Wilson, .. ich bin 62 Jahre alt, weiblich und nehme nur 1 x täglich Duloxetin 60 mg. Im Januar 2018 habe ich einen Herzschrittmacher wegen meinen Herzrhythmusstörungen (manchmal bis 3 Sekunden Herzschlag"aussetzer") eingesetzt bekommen (leider Horror-Op weil während der Op die Narkose nachließ-grausame nie gekannte Schmerzen auftraten die der Chirurg es erst nicht glaubte und sehr mürrisch und gereizt auf meine leisen Schmerzensschreie reagierte.) Der Herzschrittmacher von der Firma Boston Scientife "Propondent MRI EL DR" Cardiac Pacemaker - scheint jedoch gut eingesetzt zu sein.
Bei den letzten Kontrolluntersuchungen wurde jedoch festgestellt, dass das Gerät so gut wie immer "in Aktion" tritt. Ich fühle mich auch sehr oft gehetzt. Ist das jetzt rein psychisch bedingt? - es ist schon ein großer Einschnitt ins Leben- aber das kann ich nicht glauben! Ich habe schon öfters gelesen dass Magnetfelder z.B. beim Flughafen u.s.w. die Einstellung meines Herzschrittmachers z.B. zu einem "starren Herzschlag" verändern können. Da ich öfters in Kaufhäuser/Läden u.s.w. gehe bei denen auch diese Diebstahlschutzmagnetfelder am Eingang bestehen bin ich immer wieder beunruhigt. Seit ich das weiß gehe ich zügig durch diese Eingangskontrollen - aber warum nur ist mein Herzschlag - seit dem dem Einsetzten - nun 1.) dauerhaft an (laut Kardiologen)obwohl die Herzschlagaussetzer nur ab und zu bis 3 Sekunden waren und 2.) der 2. Kardiologe sagte insgesamt sei nun noch "1 Herzschlag dazugekommen" (?).. 3.) der 3. Kardiologe meinte freundlich aber sehr bestimmt "er sehe jetzt keinen Anlass etwas zu ändern (ich hatte darum gebeten ob man den Herzschrittmacher nicht "etwas langsamer" stellen könne. Was könnte ich nur noch tun? Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Antwort K.Heck-
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Ich habe seit vielen Jahren Depressionen - teils auch Angststörungen - die ich vorher jedoch auch schon lange mehr oder weniger hatte.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Abend,

Zunächst kann ich Sie beruhigen: Die modernen Herzschrittmacher werden weder durch Eingangskontrollen, noch durch Flughafenkontrollen irritiert oder gar umprogrammiert.

Es scheint so zu sein, dass Ihr Herz immer zu lange Pausen machen will, also quasi jeden 2. Schlag aussetzen möchte. Da das zu einer Frequenz von ca 35 Schlägen führen und Ihr Leben ernsthaft gefährden würde, hat man den Schrittmacher so eingestellt, dass er jede Pause mit einem Impuls füllt, so dass das Herz mit einer vernünftigen Pulsfrequenz schlägt. Wenn man den Schrittmacher auf längere Intervalle stellt, ist die Durchblutung nicht mehr gewährleistet, also drohen Herzinfarkt und Schlaganfall.

Das Problem ist aber gar nicht das stete Einsetzen des Schrittmachers, sondern die Tatsache, dass Sie das nervt. Sehr viele Menschen haben einen Schrittmacher,der JEDEN Herzschlag auslöst, und bemerken das überhaupt nicht! Hier wäre eine psychologischer Hilfe wichtiger als der 4. Kardiologe....

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring