So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2347
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Mein Freund hat eine Feigwarze auf seinem penis gehabt, bis

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Freund hat eine Feigwarze auf seinem penis gehabt, bis gestern. Kann er das Hpv Virus schon lange haben, oder hat er sich innerhalb der letzten 8 Monate/inkubationszeit angesteckt?
Woher kann das kommen, nur über Geschlechts Verkehr? VG Sandra

Guten Tag,

er kann das HPV-Virus schon lange haben. Sehr viele Menschen infizieren sich im Laufe Ihres Lebens. Nun versucht das Immunsystem automatisch, mit den Viren fertig zu werden. Die komplette Abtötung kann gelingen. Es kann aber auch sein, daß das Immunsystem das Virus "in Schach" hält, so daß es zwar weiterlebt, aber keine Warzen bilden kann. Dieser Zustand kann unbegrenzt lange anhalten. Wenn aber das Immunsystem dann durch Streß o.ä. eine Schwäche hat, kann es gut sein, daß sich dann eine Warze bildet und die Ansteckung trotzdem schon lange zurückliegt. Von daher sind Inkubationszeiten ungefähre Angaben, die sich aus Statistiken ergeben. Das spiegelt wieder, wie es häufig läuft, aber nicht immer. Die Situation Ihres Freundes ist also kein Beweis dafür, daß er sich in den letzten 8 Monaten woanders angesteckt hat. Sie können also beruhigt sein. Wenn Sie sich diesbezüglich mit Fragen quälen, empfehle ich Ihnen, lieber auf vertrauensvolle Kommunikation zu setzen.

Die Übertragung der Viren für die Genitalwarzen (Typ 6-11) erfolgt durch Schleimhautkontakt, meist also bei Geschlechtsverkehr und Oralverkehr. Ob dies auch über Toiletten u.ä. passieren kann, ist noch nicht ganz geklärt, aber möglich.

Lesen Sie hier einmal nach:

www.t-online.de Nicht nur beim Sex ein Risiko. Händedruck kann HPV übertragen. 16.3.18

Wenn Ihre Frage geklärt ist, bitte ich um eine positive Bewertung mit 3 bis 5 Sternen, rechts oben. Nur mit einer solchen Bewertung erhalten wir Experten einen Teil des eingezahlten Honorars. Danke.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hallo nochmal,

Sie haben die Antwort gelesen. Haben Sie noch Rückfragen, Anmerkungen ? Fehlt noch etwas für eine positive Bewertung wie oben beschrieben ? Wenn nicht, erinnere ich Sie nochmal daran, damit meine Honorierung erfolgen kann und Sie somit meine schnelle Hilfe für Sie am Sonntag anerkennen.

Somit würden Sie auch meine schnelle Hilfe für Sie am Sonntag wertschätzend anerkennen.

Hautaerztin und 3 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.