So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulla Elfrath.
Ulla Elfrath
Ulla Elfrath,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 108
Erfahrung:  Betriebsmedizinerin at Klinikum Gifhorn
106161502
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ulla Elfrath ist jetzt online.

Ich nehme ein pulsieren im Auge wahr, synchron zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich nehme ein pulsieren im Auge wahr, synchron zu meinem Puls und sehe dann im Sichtfeld so graue Pulswellen. Mir fällt es extrem bei hellen (weissen) Wänden oder auch am PC Bildschirm zum Beispiel auf. Bei Dunkelheit merke ich es gar nicht. Zu meiner Person ich bin 27 Jahre alt und habe Glaskörpertrübungen und eine Sehschwäche von -5 Dioptrin. Ich war deswegen schon im MRT mit meinem Schädel da war alles ohne Befund, ich war auch schon beim Neurologen Gehirnströme messen da war auch alles ohne Befund, Ich war auch schon beim Augenarzt da war auch alles ohne Befund es wurde die Netzhaut, das Auge und der Augeninnendruck kontrolliert.Ich war auch beim Hausarzt da wurde der Blutdruck kontrolliert und ein EKG gemacht und die Blutwerte kontrolliert auch alles ohne Befund. Ich bin ratlos. Was könnte noch die Ursache sein? Ich empfinde es als extrem störend. Ist es überhaupt möglich den Puls im Auge wahrzunehmen? Ich hoffe sie können mir helfen. Ich leide auch seit einigen Jahren unter Angst und Zwangsgedanken die durch dieses Pulsieren jetzt noch stärker geworden sind. Danke ***** *****

Hallo, vielen Dank für Ihre Angaben. Bitte teilen Sie mir noch mit, ob und welche Medikamente Sie einnehmen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich nehme opipram 100mg ein.

Hallo, pulssynchrone Wellen im Sichtbereich können durchaus auch von einem schwankenden Blutdruck hervor gerufen werden. Das Auge ist ja , wie der Rest des Körpers, von Blutgefäßen durchzogen, die dem Druck des Pulses und dessen Schwankungen natürlich ebenfalls unterliegen. Auch, wenn Ihr Blutdruck beim Hausarztcheck normal gewesen ist, was das nur eine Momentaufnahme. Der Blutdruck ist eine flexible Größe, die sich z.B. Stress, aber auch Emotionen usw oder Anstrengungen anpasst. Saust der Blutdruck in die Höhe, ist das in der Regel eine Reaktion auf solche "Ausnahmesituationen", vergleichbar mit einem Fluchtreflex (das ist natürlich auch trotz Einnahme ihres entspannenden Mittels möglich). Wenn der Druck sich für die aktuelle Situation erhöht, setzt sich das auch bis in der Augenblutgefäße fort und es kann bei dafür sensiblen Menschen dazu kommen, dass sowas als pulssynchrone Wellen/Flackern/ Sternchen Sehen wahr genommen wird. Da bei Ihnen augenärztlicherseits mögliche Ursachen für die Empfindung bereits ausgeschlossen sind und auch das Schädel MRT unauffällig war, wäre es jetzt ratsam, eine Langzeit Blutdruckmessung durchzuführen, um beurteilen zu können, ob der Blutdruck über den Tag immer mal wieder zu Spitzenwerten neigt,die diese Empfindungen bei Ihnen auslösen. Eventuell wäre es zusätzlich (falls nicht schon geschehen) auch hilfreich, labortechnisch die Schilddrüsenwerte abzuklären, die ebenfalls Blutdruckschwankungen hervor rufen können, wenn sie nicht im Normbereich liegen. Ich hoffe, das hilft weiter. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay vielen Dank für ihre Antwort. Aber meine Frage ist warum nehme ich es dann nur zum Beispiel bei hellen Wänden wahr oder zum Beispiel beim PC in der Arbeit und nicht bei Dunkelheit? Würden sie mir dann nicht zu einer Angiografie raten? Ein anderer Arzt hat mir bei just answer geschrieben ich solle unbedingt eine Angiografie machen weil es nichts anderes sein kann als eine Durchblutungsstörung der Netzhaut da können sie aber nicht zustimmen oder? Meine größte Angst besteht darin das ich blind werde durch diese Pulswellen oder das irgendetwas am Auge kaputt ist oder das was kaputt wird ist das möglich? Ich war ca im Dezember, Januar das letzte mal beim Augenarzt und da hatte ich die Symptome schon und da wurde auch das Auge weit getropft und es gab keinen Befund am Auge. Ich werde nächste Woche zu meinem Hausarzt gehen und mal eine Langzeit Blutdruckmessung machen lassen.

Hallo nochmals, an hellen Wänden und vor allem am hellen PC nimmt man diese Erscheinungen viel sensibler wahr als in der Dunkelheit, weil die dafür zuständigen Sehzellen ganz minimale Farbunterschiede sehr fein wahrnehmen. Diese Zellen "funktionieren" bei Dunkelheit nicht. Eine Angiographie kann man machen, allerdings sollte der Augenarzt vorher dann nochmal mit Spezialuntersuchungen, die weniger invasiv sind, die Durchblutung des Augenhintergrundes und des Sehnervs checken. Das geht meistens sogar auch direkt in einer normalen Augenarztpraxis. Sieht er bei den Untersuchungen Unregelmäßigkeiten, kann z.B. eine Angiographie oder, je nach Befund, eine andere weiterführende Diagnostik folgen .Mit diesen Untersuchungen kann man in der Regel feststellen, ob für die Seheindrücke ein krankmachender Grund direkt im Auge vorliegt. Sehr wahrscheinlich überprüft er dann auch nochmal routinemäßig den Augeninnendruck. Die Langzeit- Blutdruck- Untersuchung sollten Sie aber in jedem Fall auch durchführen lassen, um bestenfalls auch diese Ursache auszuschließen. Falls Sie viel am PC Arbeiten, kann das Flackern auch durch eine Überanstrengung der Augen ausgelöst werden. Versuchen Sie mal sozusagen als "Soforthilfe", bei längeren PC Sitzungen alle 20 Minuten für 20 Sekunden auf einen weiter entfernten Gegenstand zu schauen, damit die Augen wieder entspannen können. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay nochmals vielen Dank für ihre Antwort. Ich habe am 1. Juli einen Augenarzt Termin und werde es ansprechen das diese Sachen untersucht werden sollen. Glauben sie das der 1. Juli reicht oder soll ich schon eher einen Termin ausmachen? oder per Notfall in die Augenklinik? Die letzte Untersuchung am Auge hatte ich wie gesagt im Januar ca und da wurde die Pupille weit gemacht und das Auge kontrolliert und auch der Augeninnendruck gemessen. Aber ich lasse die Untersuchungen die sie mir geschrieben haben nochmals durchführen. Kann man dadurch blind werden oder kann das was am Auge beschädigen? also die Pulswellen?

Wenn Sie außer Ihrer Sehschwäche, den Glaskörpertrübungen und der Angststörung keine weiteren Grunderkrankungen haben, ist es mit 27 Jahren eher nicht die Regel, dass man Schäden davon trägt. Natürlich gibt es aber Gründe, die dazu führen könne (wie z.B. ein sehr hoher Augeninnendruck, der aber im Januar bis dahin ausgeschlossen wurde) oder auch Gefäßanomanlien, die außergewöhnliche Seheindrücke und dann eventuell auch Schäden am Auge hervor rufen können. Wenn die Pulswellen an Intensität zunehmen oder ihre Sehfähigkeit einschränken, sollten Sie in jedem Fall eher einen Termin beim Augenarzt ausmachen. Als Notfall in die Augenklinik sollten Sie bei massiver Einschränkung oder akuter Verschlechterung der Sehfähigkeit gehen. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay dann schaue ich mal ob ich eher einen Termin beim Augenarzt bekomme. Wie kann mann dann ausschließen das man solche Gefäßanomanlien hat? Was ist wenn die von ihnen genannten Untersuchungen beim Augenarzt auch ohne Befund sind?

Hallo nochmals, orientierend kann der Augenarzt das mit einem speziellen Gerät feststellen. Das ist in der Regel ein Laser gestütztes Scan- Verfahren, mit dem man auch nicht- invasiv den Blutfluss in den Gefäßnetzwerken der Netzhaut dreidimensional darstellen und dadurch auch auf die Beschaffenheit der Blutgefäße schließen kann. So kann man z.B. oft auch auf Aussackungen der Gefäße(= Aneurysmen) schließen. Wenn diese Untersuchungen ohne Befund sind und die Langzeit- Blutdruckmessung auch gut ausfällt, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass Ihre Augen überanstrengt sind in den Phasen, in denen es flimmert. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay also was soll ich jetzt nochmal beim Augenarzt untersuchen lassen? Können sie mir die genauen Untersuchungen nochmal sagen ich würde sie mir gerne nochmal aufschreiben das ich es mit dem Augenarzt besprechen kann

Hallo , sicher misst der Augenarzt nochmals Ihren Augeninnendruck. der Augenhintergrund sollte ebenfalls angeschaut werden, um zu Beurteilen, ob es dort krankhafte Veränderungen gibt. Viele Augenärzte nutzen hierfür auch ein Gerät zur Scanning-Laser- Fundus -Bildgebung. Hiermit kann einerseits der Augenhintergrund beurteilt (und ggf fotografiert) werden und andererseit kann, je nach vorhandenem Zusatzmodul, ein nicht invasives Bildgebungsverfahren zur Darstellung des Blutflusses im Gefäßnetzwerk der Netzhaut durchgeführt werden. Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit helfen . LG

PS. Sicherheitshalber lassen Sie bitte auch nochmals prüfen, ob die Stärke Ihrer Brille/ Kontaktlinsen noch optimal für Sie ist. Stimmt das nicht mehr, ermüden die Augen schneller

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay und was ist wenn er kein Gerät zur Scanning Laser Fundus Bildgebung hat? und was ist wenn er kein Bildgebungsverfahren zur Darstellung des Blutflusses im Gefäßnetzwerk der Netzhaut durchführen kann? Reicht es nicht wenn ich dem Augenarzt sage bitte messen sie meinen Augeninnendruck und kontrollieren sie die Durchblutung des Augenhintergrundes und die Durchblutung des Sehnerves??
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
wenn diese Untersuchungen dann ohne Befund sind braucht man keine Angiographie machen oder??

Hallo, nochmals, natürlich geben die von Ihnen genannten diagnostischen Verfahren auch schon Hinweise auf mögliche krankhafte Ursachen im Auge, aber eben nicht auf alle. Wenn er ein solches Gerät nicht hat, bitten Sie ihn, bei der Spiegelung des Augenhintergrundes auch auf Gefäßunregelmäßigkeiten zu achten. GGf muss dann doch eine Angiographie durchgeführt werden oder er überweist Sie an einen Kollegen mit einem solche Spezialgerät (das ist weniger invasiv als eine Angiographie)

Wenn diese Untersuchungen alle ohne pathologischen Befund sind, braucht man keine Angiograhie. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay zusammengefasst den Augenhintergrund wegen Durchblutung anschauen den Sehnerv wegen Durchblutung anschauen und den Augeninnendruck messen und auf Gefäßunregelmäßigkeiten achten ist das jetzt so in Ordnung?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
aber mal ganz ehrlich muss nicht jeder Augenarzt das selbst wissen was er und wie er es untersuchen muss? ich als Patient kann ihm ja keine Tipps geben was er und wie er es untersuchen soll. Der Arzt ist ja der Fachmann.

Ja, für den Augenarzt ist das in soweit in Ordnung bis auf der Kontrolle der Sehhilfen. Weitere Untersuchungen ergeben sich dann, wenn nötig , aus den Ergebnissen. Vergessen Sie die Blutdruckkontrolle nicht. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay aber wie oben beschrieben muss ja jeder Augenarzt wissen welche Untersuchungen relevant sind und welche Untersuchungen nötig sind wenn ich ihm meine Problematik erkläre oder? wie Gesagt ich als Patient kann ihm ja nicht sagen was er untersuchen muss weil er ja der Experte ist .

Natürlich ist er der Fachmann, der die Untersuchungen undmögliche Folgeuntersuchungen sinnvoll veranlasst aber in Ihrem Fall ist es Ihnen ja auch sehr wichtig, dass mögliche Ursachen für Ihre Beschwerden umfassend ausgeschlossen werden. Darum informieren Sie sich ja im Vorfeld und das ist gut so. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Okay ich sage dann dem Augenarzt wie gesagt das der Augeninnendruck gemessen werden soll der Augenhintergrund wegen der Durchblutung und der Sehnerv wegen der Durchblutung kontrolliert werden soll und auf Gefäßunregelmäßigkeiten geachtet werden soll. Wenn dann beim Augenarzt alles ohne Befund ist, ist keine Angiographie nötig oder? Dann mache ich beim Hausarzt einen Termin wegen dem Blutdruckgerät und einen Sehtest.

Ok, Augenarzt und Blutdruckkontrolle kann aber auch gleichzeitig laufen, je nachdem, wie Sie Termine bekommen, ebenso , wie der Sehtest. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
ja gut. mir ist es nur nochmal um das mit dem Augenarzt gegangen ob ich jetzt alle Hinweise die ich dem Augenarzt sagen muss, oben geschrieben habe das passt oder?

Ja, das passt. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay vielen Dank. kann es eigentlich auch durch Nackenverspannungen kommen ? denn ich habe Nackenverspannungen und auch Probleme mit der Halswirbelsäule.

Natürlich kann das auch eine Ursache sein, denn die Blutgefäße, die das Sehareal im Hirn versorgen, führen z.T. durch die Nackenregion. Ist die Muskulatur des Nackens hart und verspannt, sind diese Blutgefäße also etwas "zugedrückt"und der Blutfluss ist nicht mehr so ganz optimal, was auch mal zu solchen Seheindrücken führen kann. Dagegen würde wahrscheinlich Krankengymnastik und manulle Therapie helfen und anschließend natürlich geeigneter Sport . LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay ja wie gesagt ich habe das wirklich ganz oft am tag mit dem pulsieren und wirklich jeden Tag. Wenn ich beim Arzt war darf ich ihnen hier dann nochmal schildern was der Arzt gesagt hat? Bleibt dieser Chat geöffnet?

Ja klar, das würde mich sehr interessieren, wenn Sie mir die Ergebnisse nochmals schildern würden. Wie lange dieser Chat geöffnet bleibt, kann Ihnen der Kundenservice sagen. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay ich habe jetzt am Mittwoch einen Augenarzt Termin dann melde ich mich Mittwoch Abends in diesem Chat bei ihnen. Wegen dem Blutdruckgerät kann ich erst nächste Woche zu meinem Hausarzt weil er diese Woche im Urlaub ist.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
kann es eigentlich nicht was völlig normales sein den Puls im Auge wahrzunehmen ? Wenn man ein empfindlicher Mensch ist?

Bei sehr empfindlichen Menschen kann das schon mal sein, das so etwas völlig normal ist. Sie schalten das Pulsieren (das alle Menschen haben) einfach nicht so problemlos aus, wie es bei immer wieder kehrenden dauerhaften Dingen oft passiert (Seinen Herzschlag hört man ja auch nicht ständig ). LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay Dankeschön ich melde mich dann nach dem Augenarzt

Ich freue mich, wenn ich Ihnen helfen konnte.LG

Ulla Elfrath und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Frau Elfrath,Ich ware letzte Woche noch beim Augenarzt. Es wurde das Auge weitgetropft und angeschaut. Und es wurde der Augeninnendruck gemessen. Der Augenarzt hat mir versichert das am Auge alles in Ordnung ist. Wenn er irgendwas gesehen hätte dann hätte er bestimmt weitere Untersuchungen veranlasst. Ich habe ihm auch erklärt das ich mit dem Kopf im MRT war und die Gehirnströme messen hab lassen und ein EKG gemacht habe und Blutdruck kontrollieren hab lassen und die Blutwerte kontrollieren hab lassen und das bei allen Sachen kein Befund herausgekommen ist. Dann hat er mir erklärt das es eine physiologische Variante ist die ich warneheme. Physiologische Variante heisst "normal". Ich weiss jetzt das es nichts schlimmes sein kann weil ich alle Sachen bereits Untersuchen hab lassen. Ich kann jetzt nur noch das langzeit Blutdruckgerät untersuchen lassen das werde ich auch noch machen aber ich bin mir sicher das es in diesem Punkt auch nichts fehlt. Ich habe meine Sicherheit durch die ganzen Ärzte bekommen und die Aussagen von den Ärzten kann mir auch keiner mehr nehmen. Ich wurde untersucht und habe meine Sicherheit. Ich habe aber noch eine Frage an sie. Das mit dem Pulsieren in den Augen das kam von heute auf morgen es hat einfach angefangen warum bekommt man das einfach so? und kann es auch von heute auf morgen wieder weggehen? Und warum ist es eigentlich nur bei hellen Wänden bzw Farben? Und warum ist es vermehrt bei Ruhephasen? Danke ***** *****

Sehr geehrter Ratsuchender, fein das alles so prima geklappt hat. An hellen Wänden und vor allem am hellen PC nimmt man diese Erscheinungen viel sensibler wahr als in der Dunkelheit, weil die dafür zuständigen Sehzellen ganz minimale Farbunterschiede sehr fein wahrnehmen. Diese Zellen "funktionieren" bei Dunkelheit nicht. Oft ist es so, dass man diese Eindrücke vor allem in Zeiten von Stress und Anstrengung viel sensibler wahr nimmt und es in ruhigeren Zeit besser schafft, sie auszublenden (das macht das Gehirn unbewusst, da können Sie meistens gar nix aktiv zu tun). Wenn Sie dann in einer stressiges Zeit zur Ruhe kommen wollen , "agiert" Ihr Gehirn einfach weiter und Sie sehen dieses Pulsieren (was meistens weiteren Stress auslöst). So kann der subjektive Eindruck entstehen, dass so etwas plötzlich kommt und dann auch wieder verschwindet LG Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke ***** ***** für diese Antwort. Ich muss es jetzt einfach akzeptieren das es nichts schlimmes sein kann und ich hoffe ich schaffe das auch. Ich habe die Sicherheit der Ärzte und die kann mir keiner nehmen. Bei mir wurde alles gecheckt. MRT mit dem Kopf, Gehirnströme gemessen, Blutdruck, EKG, Blutwerte, 3x Augenarzt, alles ohne Befund. Ich habe jetzt noch einen Termin bei einem Heilpraktiker gemacht und wenn da nichts rauskommt dann lass ich es gut sein und versuche es zu akzeptieren und mich nicht mehr hineinzusteigern. Ich kann ja auch nicht jede Untersuchung 10x durchmachen ich muss einfach vertrauen in die Arztaussagen haben und mich nicht mehr so hineinsteigern. Also das ist meine Meinung. Finden sie nicht auch?

Ja, ich finde auch, dass das ein sehr guter Weg ist, den Sie da planen. LG Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Dankeschön. Darf ich mit diesen Symptomen eigentlich Sport machen oder Joggen?

Klar, es schein doch alles in Ordnung zu sein. Sport wird den Kreislauf stabilisieren und möglicherweise auch die Symptome minimieren. LG Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay vielen Dank. Ich meinte nur weil ich manchmal beim Joggen bei fast jedem Schritt so schwarze Punkte im Sichtfeld sehe. Sind das vielleicht die Gefäße im Auge die ich da wahrnehme? oder können das auch die Glaskörptertrübungen sein? Auf jeden Fall kann es nichts schlimmes sein weil ich ja alles abchecken hab lassen und die Sicherheit lass ich mir auch nicht nehmen von den Ärzten :-)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Und ich hätte noch eine Frage bitte. Wenn ich das Pulsieren im Sichtfeld nicht wegbekomme kann ich aber davon keine Schäden tragen oder? also zum Beispiel Blindheit? Weil dann wäre ja sicher ein Befund bei einer Untersuchung rausgekommen und das war ja bei keiner Untersuchung der Fall. Und dann hätte mich sicher ein Arzt darauf hingewiesen. Und noch eine Frage wenn das Pulsieren im Auge von Verspannungen im Nackenbereich ( HWS ) kommt und ich die Verspannungen nicht wegbekomme und es dann bis an mein Lebensende pulsiert im Sichtfeld kann ich davon auch nicht Schäden tragen oder ? Also Blindheit z.B. Wenn es geht bitte beide Fragen beantworten
Vielen Dank ***** *****

Hätte es irgendeinen krankhaften Befund gegeben, um den Sie hätten vorsichtig sein müssen und bei dem Erblindung zu befürchten gewesen wäre, hätten die Ärzte es Ihnen in jedem Fall gesagt. Auch die Verspannungen im NAcken rufen solche Schäden nicht hervor. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Okay vielen Dank. Das heisst ich kann ganz beruhigt sein weil ich ja bei den Untersuchungen keinen Befund erhalten habe sondern alles in Ordnung war. Und somit kann es nichts schlimmes sein und ich muss es einfach akzeptieren das es nichts schlimmes ist und das kann ich auch weil ich die größtmögliche Sicherheit der Experten ( Ärzte ) habe. Egal wie oft ich es am Tag sehe ich bleibe ruhig und versuche zu entspannen das ist ein guter Plan oder? Und anhand von meinen Untersuchungsergebnissen finden sie ja auch das es nichts schlimmes sein kann oder?

Ja, genau so ist es! Das ist ein guter Plan.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen.

Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um positive Bewertung(3-5 Sterne, ganz oben auf dieser Seite), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und dieses Antwort

Vielen Dank ***** ***** Grüße, Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Frau Elfrath oben steht das ich sie schon bewertet habe mit 5 Sternen. Also kann es schon grundsätzlich sein das es was normales (harmloses , ungefährliches ) ist mit dem pulsieren im sichtfeld oder? Muss es ja sein weil ja alle Untersuchungen ohne Befund waren.

Ja, ich denke , Sie können sich auf die Befunde der Untersuchungen verlassen und davon ausgehen, dass es nix Gefährliches ist. LG DrElfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Okay. Also können solche Symptome auch was ganz "normales" sein ohne das es was schlimmes ist? Oder würden sie mir noch zu einer zusätzlichen Untersuchung raten? Ich habe wirklich starke Angstzustände wegen diesen Symptomen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich habe wirklich große Angstzustände wegen diesem Symptomen obwohl ich schon alles abchecken hab lassen von den Ärzten und obwohl alles ohne Befund war. Ich bin ratlos was ich noch untersuchen lassen könnte ich hab ja schon alles durch. Immer wenn ich es sehe das Pulsieren entwickelt sich ein Angstgedanke ***** ***** was schlimmes sein muss etc. Ich bin ziemlich ratlos wie ich damit umgehen soll. Ich will mich auch nicht jede Woche von Arzt zu Arzt rennen, weil ich ja eh schon alles untersucht habe.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Und am schlimmsten ist es wenn ich ein paar glückliche Momente erlebe wie zum Beispiel wenn ich beim Friseur war und mir meine neue Frisur gefällt dann kommt gleich wieder die Angst und redet mir ein, dass ich mich gar nicht freuen brauch weil ich das mit den Augen habe und das ist was ganz schlimmes und da kann man sich wegen nichts mehr freuen etc. es ist wirklich sehr schwierig für mich. Es tut mir leid das ich jetzt gleich 3 nachrichten geschrieben habe.

Hallo lieber Ratsuchender, es muss Sie wirklich nicht mehr in Panik versetzten, wenn Sie das Pulsieren sehen, jetzt , nachdem alle krankhaften Ursachen ausgeschlossen sind vom Augen- und Hausarzt(ist der Blutdruck eigentlich auch ok?). Wenn Sie sich vergegenwärtigen, das das Pulsieren, das Sie sehen, "nur" ein ganz normaler physiologischer Vorgang in Ihrem Körper ist, nämlich die rhythmische Mitbewegung des Blutgefäßes mit der Pulswelle (Herzschlag), die sie als dafür sensibler Mensch einfach mal nicht so gut "ausschalten" können wie andere, dann ist es möglicherweise schon gar nicht mehr so angsteinflössend.LG Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja der Blutdruck wurde kontrolliert da war alles in Ordnung. Er ist eher zu nieder. Ich werde aber beim Hausarzt noch eine Langzeitblutdruckgerät Untersuchung veranlassen. Ja da haben sie recht es wurde alles abgeklärt und alles ohne Befund das muss ich jetzt endlich mal akzeptieren. Ich hoffe ich kann es endlich schaffen. Am Mittwoch habe ich noch einen Termin beim Heilpraktiker.

Prima, dann ist doch alles gut. Ein eher zu niedrigen Blutdruck kann solche Eindrücke (das Pulsieren) mal verstärken, ist aber insgesamt doch sozusagen eine Lebensversicherung, weil er das Gefäßsystem insgesamt schont. LG Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Okay also muss ich ihrer Meinung nach auch keine Angst haben laut meinen Untersuchungen das es was schlimmes ist oder? Also egal wie oft ich es sehe am Tag ich brauche mir keine Sorgen machen weil ja alle Untersuchungen ohne Befund waren.

Ja, davon gehe ich aus. LG DrElfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Super dankeschön.

Gerne

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja wie gesagt ich werde jetzt entspannter damit umgehen egal wie oft ich es sehe weil ich die Sicherheit der Ärzte habe das es nichts schlimmes ist. Sich immer reinsteigern und sich Sorgen machen unbegründet ist nämlich nicht gut. Aber jetzt noch eine Frage zum Abschluss : Es ist schon möglich das sowas einfach so kommt ohne das es einen direkten schlimmen bedrohlichen Auslöser hat oder? Weil sonst wäre ja was festgestellt worden. Also es kann was absolut normales sein?

Natürlich kann es ganz normal sein, ich hatte bereits geschrieben, dass es sich ziemlich wahrscheinlich um die normalen Pulsationen der Augengefäße handeln könnte, die Sie registrieren. Das ist so normal wie Ihre Herzschlag und gar nichts beunruhigendes. Manchmal wird man für solche Dinge, die das Gehirn sonst unterdrückt, einfach plötzlich sensibilisiert und dann achtet man immer wieder drauf. LG Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Okay ja und es muss ja auch sowas sein sonst hätte ja irgendein Arzt einen Befund gefunden bzw festgestellt oder?

Ja genau. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Super vielen Dank ***** ***** helfen mir wirklich sehr. Ich befinde mich jetzt auch wegen den unbegründeten Ängsten in Psychotherapie.

Das Wird sehr hilfreich sein, das ist prima.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke ***** *****ür alles.

:-)

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Frau Elfrath, ich war gestern noch bei einem Heilpraktiker. Er hat gesagt es liegt an der Halswirbelsäule. Ich habe jetzt noch eine Frage. Kann es sein das ich vielleicht Lichtempfindliche Augen habe weil ich es am stärksten bei Helligkeit wahrnehme? Oder hat das mit Lichtempfindlichkeit nichts zu tun? Ich spüre den Puls auch sehr an den Wangen. Da hat mir der Augenarzt letztens auch erklärt das es bei dieser Physiologischen Variante normal ist weil das ist so eine Art Rückschlag vom Herzschlag und der geht über die Wangen auch in die Augen und er hat gesagt das nehme ich dann in den Augen wahr und das ich mich sehr gut selber beobachte.

Sehr geehrter Ratsuchender, ich denke, es hat vor allem damit zutun, dass Sie sich sehr genau selber beobachten. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich war diese Woche noch bei einem Heilpraktiker. Er hat mir gesagt es kommt von der Halswirbelsäule weil ein Nerv entzündet ist. Jetzt ist meine Frage kann das auch sein? Und wenn ich das nicht mehr wegbekomme und ich immer das pulsieren habe wegen der entzündung am nerv kann ich dann blind werden?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Und noch eine Frage. Wenn ich mich hinlege merke ich es schon in einer Position sehr stark und in der anderen gar nicht also hat es vielleicht doch was mit der Halswirbelsäule zu tun und ist doch nicht nur Selbstbeobachtung? Ich merke es da nämlich sehr stark da muss ich mich nicht genau beobachten um es zu sehen es kommt nämlich einfach von selber und ist sehr stark ..

Es kann natürlich an beidem liegen, die Blutgefäße für den Kopf führen auch zum Teil durch die Wirbelsäule. Sicherlich sind Sie aber auch schon sehr versiert in der Selbstbeobachtung, so dass Ihnen das einfach nur mehr auffällt.LG

Und blind werden Sie davon ganz sicher nicht

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
okay vielen Dank für die Antwort. Kann es auch sein das man es an einem Auge stärker wahrnimmt? Ich merke es nämlich stärker an meinem rechten Auge. Kann das pulsieren im Sichtfeld auch davon kommen das ich stark kurzsichtig bin? habe - 5,7 ca sehschwache.Also kann es trotzdem eine physiologische Variante sein und somit was ganz normales obwohl es einfach so anfängt zu pulsieren im Sichtfeld wenn ich mich auf die Couch zum Beispiel lege und nicht bewusst daran denke?ich habe halt einfach sehr große Ängste das es was schlimmes ist weil es mich so belastet und ich es so stark für störend empfinde und es macht mir so Angst weil es auch einfach kommt auch wenn ich nicht bewusst daran denke. Aber ich weiss das es möglich ist das es trotzdem nichts schlimmes ist weil ich ja alles Untersuchen habe lassen und alles ohne Befund war. Meine Psychiaterin hat gesagt ich soll es als was völlig normales sehen weil ja alles untersucht wurde und ich nur unbegründete Angst habe.

Ihre Psychiaterin hat recht, es ist völlig normal. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Okay mir fällt es nur extrem schwer es als normal anzusehen weil es einfach so ein grausames Gefühl ist bzw. Störend ist. Sobald ich mich still halte und zur ruhe komme fängt es an. Kann es nicht mit meiner Sehschwäche zu tun haben?

Sehr wahrscheinlich nicht, das wurde doch abgeklärt.LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja stimmt meine Augen wurden ja von 3 verschiedenen Augenärzten kontrolliert und es wurde nichts gefunden. Also ich versuche wie beschrieben ruhig zu bleiben.

Ja bitte

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also kann es trotzdem was völlig normales sein obwohl es sofort anfängt wenn ich mich auf die couch lege ohne bewusst daran zu denken?

Ja das ist es ziemlich sicher, krankhafte Ursachen wurden umfassend ausgeschlossen. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja das stimmt. Ich habe derzeit urlaub aber ich kann es irgendwie gar nicht genießen weil sobald ich mich auf die Couch lege fängt es an im Sichtfeld zu pulsieren wenn ich zum TV zum Beispiel sehe weil er hängt an einer weissen „hellen“ wand.

Sie werden damit leben und sich damit arrangieren müssen, es ist eine physiologische Variante, die keine krankhafte Ursache hat. Da hilft auch mehrfaches Nachfragen nichts :-).

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen.

Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um positive Bewertung(3-5 Sterne, ganz oben auf dieser Seite), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und dieses Antwort

Vielen Dank ***** ***** Grüße, Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja das stimmt da haben sie recht. Wie erklären sie es sich das es an hellen Wänden stärker ist?

Das hatten wir schon mehrfach besprochen, das hängt mit den Sehzellen zusammen. Neues dazu kann ich Ihnen jetzt auch nicht mehr sagen.LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Okay dankeschön nochmal. Für mich ist es einfach wichtig es so zu akzeptieren wie es ist und das es einfach so kommen kann ohne bösen auslöser.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Frau Elfrath, ich habe noch eine kurze Frage wie erklären sie es sich das ich es mehr im rechten Auge sehe als im linken?
Und das ich es eigentlich nur sehe wenn ich den Kopf still halte also bei Ruhephasen? Ist das normal bei dieser physiologischen Variante?

Sehr wahrscheinlich hängt das mit ihrer Aufmerksamkeit zusammen, oft ist eines der beiden Augen "führend", d.h. es sieht stärker als das andere. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja bei meinem rechten Auge habe ich auch mehr Dioptrien als bei meinem linken Auge. Sprich mein rechtes Auge hat eine stärkere Sehschwäche. Ich spüre generell den Puls in Ruhephasen sehr stark nicht nur im Sichtfeld des Auges.

Das zeigt doch auch ziemlich gut, das es bei Ihnen normal ist und nichts krankhaftes dahinter steckt. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja krankhaftes wurde ja sowieso durch die Untersuchungen ausgeschlossen. Bloß aus unerklärlichen Gründen habe ich sehr sehr große Angst vor Blindheit....

Anhand der aktuellen Befunde besteht das derzeit ziemlich wahrscheinlich keine erhöhte Gefahr, blind zu werden.LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja das ist eine total unbegründete Angst. Sonst wären ja wie gesagt bei den Untersuchungen Befunde rausgekommen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also kann ich durch das pulsieren im sichtfeld nicht blind werden weil ja alle Untersuchungen ohne Befund waren. Richtig?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Und sie haben geschrieben keine erhöhte Wahrscheinlichkeit blind zu werden. Empfehlen sie mir dann noch eine Untersuchung?

Nein, das wollte ich damit nicht sagen, weitere Untersuchungen sind sehr wahrscheinlich derzeit nicht nötig, es ist doch alles vor kurzer Zeit von den entsprechenden Fachleuten erst untersucht worden. LG

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja das stimmt da haben sie recht. Ich hätte am Freitag noch einen Augenarzttermin aber ich denke der ist nicht nötig weil ich bei 3 Augenärzten schon ware. Ich war heute bei einem Physiotherapeut und er hat mir erzählt das ich erhebliche Probleme mit der Halswirbelsäule und Kiefermuskulatur und lenkenwirbelsäule habe und es sehr wahrscheinlich auch damit zusammenhängt.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.
Hallo Frau Elfrath,Ich bin jetzt wirklich auf dem Weg der Besserung. Ich kann es viel besser akzeptieren und kann auch einigermaßen abschalten. Der Heilpraktiker und die Psychotherapeutin helfen mir sehr gut dabei. 1 Frage hätte ich aber gerne noch. Das Pulsieren hat ja von heute auf morgen angefangen. Ich war damals zu der Zeit als es anfing wegen meinen Nackenschmerzen bei einer Nackenmassage eines Physiotherapeutes und mir kam es dann damals so vor als ob es nach dieser Nackenmassage erst so richtig los ging mit dem Pulsieren im Sichtfeld. Könnte es sein das der Physioterapeut bei der Nackenmassage irgendetwas kaputt gemacht hat? Ich war danach noch bei einem Osteopath und der hat mir gesagt davon kann es nichts kommen es kann dadurch nichts kaputt gemacht worden sein.
Danke ***** *****

Sehr geehrter Fragesteller, schön , dass es Ihnen besser geht., Da hat Ihr Osteopath ziemlich sicher recht, von einer Nackenmassage können solche Symptome in der regel nicht ausgelöst werden- LG Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 12 Monaten.
Okay vielen Dank.

Bitte, sehr gerne, ich freue mich, wenn ich Ihnen helfen konnte

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo Frau Elfrath,
Ich habe damals mein Problem in mehreren Foren beschrieben. Jetzt habe ich von einer Person bei Netdoktor eine Antwort bekomme. Dort habe ich auch geschildert wie oft und bei welchen Ärzten ich schon war. Auf jeden fall hat diese Person geschrieben ich sollte die Ärzte wechseln und ab jetzt nur noch Sonnenbrille tragen und diese Person macht sich im Internet über mein Problem schlau und meldet sich dann wieder. Und die Person hat geschrieben es hängt mit dem Blutdruck zusammen und da drücken Adern auf die Nerven deswegen habe ich das. Jetzt habe ich wieder Angst und komm nicht mehr zur Ruhe wegen diesem Vorfall. Aber ich darf solchen Leuten nicht vertrauen ich muss den richtigen Experten vertrauen und vor allem den Ärzten die mich kontrolliert haben.

Sehr geehrter Ratsuchender, vertrauen Sie den Fachärzten, die Sie mehrfach untersucht haben und den beruhigenden Ergebnissen. Diese Dinge sind Ihren Schreiben nach alle längst zu Ihrer Beruhigung positiv abgeklärt worden. Machen Sie sich nicht verückt und bleiben Sie auf dem guten Weg, den Sie eingeschlagen hatten. LG Dr.Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
ja danke ***** ***** aber was meint diese Person mit es drücken Adern auf Nerven? können sie sich darunter was vorstellen?

Nein, eigentlich ist das bei normalem Gefäßsystem nicht der Fall. Das hätte man im MRT gesehen. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
okay gut ich war auch wegen dem Kopf im MRT und da war alles in Ordnung. 1 Frage habe ich aber noch . Wenn ich manchmal Husten muss oder herzhaft Lache fallen mir auch im Sichtfeld so schwarze Punkte bzw Striche auf. Was könnte das sein?

Über das MRT des Kopfes hatten wir ja bereits geschrieben. Die schwarzen Punkte im Gesichtsfeld beim herzhaften Lachen oder Husten sind meistens eine ganz normale Reaktion auf die Druckerhöhung in Kopf bei herzhaftem Lachen oder Husten und hat normalerweise keinen krankhaften Beiwert.LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay danke. Ja das mit dem Husten und Herzhaften lachen kann ja auch gar nichts krankhaftes sein bei mir weil sonst hätte man ja einen Befund bei den Untersuchungen gefunden oder?

Genau!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Durch eine Druckerhöhung im Kopf kann das pulsieren im Sichtfeld aber nicht kommen oder? nicht das ich eine dauerhafte Druckerhöhung im Kopf habe....

Nein, auch da hätte man Hinweise darauf im MRT gesehen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay vielen Dank ***** ***** im MRT war ja damals wirklich alles in Ordnung. Wenn ich beim Joggen manchmal bin, dann habe ich manchmal die selben Symptome wie beim herzhaften lachen bzw. beim Husten. Also wenn ich beim Joggen mit dem Fuß den Boden berühre und es somit einen "Aufprall" von meinem Fuß auf dem Asphalt gibt.. was könnte das sein ?

Das ist in der Regel das selbe Prinzip

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
okay gut Dankeschön Frau Elfrath, aber joggen darf ich dann schon weiterhin oder?

Natürlich

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay vielen Dank für die Antworten

Gerne

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo Frau Elfrath,
heute ging es mir wieder schlechter. Ich habe wieder ständig Ängste wegen dem Pulsieren. Mir fällt es wieder schwerer das ich es akzeptiere das es nichts schlimmes ist. Vor allem in der Arbeit wenn ich mich am PC setze fängt es einfach an zu pulsieren im Sichtfeld synchron zu meinem Puls ohne das ich aktiv daran denke. Ich verstehe einfach nicht warum ich das habe.. Und denke mir immer das es was schlimmes sein muss ..

Lieber Ratsuchender, alle krankhaften Ursachen dafür sind ausgeschlossen worden, derzeit gibt es offenbar keine schlimmen Ursachen für das Pulsieren. Um mit ihrer Angst besser zurecht zu kommen, führen Sie am besten Ihre Psychotherapie weiter durch LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay. Aber wie können sie es sich erklären das es einfach anfängt obwohl ich nicht aktiv dran denke? Weil es eine physiologische variante ist die man einfach wahrnehmen kann?

Oft verselbstständigt sich das einfach und man muss mit Hilfe von Therapeuten Strategien entwickeln, damit zu leben. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ja Sie haben Recht es kann nichts schlimmes sein sonst wären die Untersuchungen nicht alle ohne Befund gewesen und ich kann ja nicht alle Untersuchungen 10x durchmachen. Es ist einfach eine physiologische Variante Sozusagen eine „normale Variante“. Und da ich ein Mensch bin der sich sehr genau selbst beobachtet und ein sehr ängstlicher Mensch der sowieso überall stark seinen Puls spürt ist sowas dann nicht unnormal weil seinen Puls kann man ja überall wahrnehmen. Auf jeden Fall weiss ich das es nichts schlimmes ist und ich werde mit der Therapie weiter machen und mich nicht ermutigen lassen. Ich weiss dank ihrer Hilfe und dank den Untersuchungen was ich machen hab lassen das es einfach was normales sein kann dass von heute auf morgen einfach beginnen kann und dass es was ohne schlimmen Befund sein kann und genau das muss ich kapieren. Es kann dann nur von der überbelastung der Augen kommen oder von den Nackenverspannungen oder von der psyche weil ich mich immer so reinsteigere und dran denke oder es ist einfach was normales. Aber ich weiss das es nichts mit schlimmen Befund sein kann wo ich blind werde oder mir was anderes schlimmes passiert sonst hätte ja man bei den Untersuchungen was entdeckt.

Genau, machen Sie so weiter

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Dankeschön

Gerne

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Also bei dem letzten langen Text stimmen sie mir vollkommen zu oder?

Ja, das tue ich

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Danke

:-)

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
wenn ich nochmal fragen habe melde ich mich nochmal :-)

Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, nehmen Sie gerne das Premium Angebot in Anspruch. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
okay wenn ich es nicht nehme dann läuft dieser chat hier ab?

Dieser Chat läuft jetzt seit mehr als einem Monat :-).

Dieser Chat läuft jetzt seit mehr als einem Monat :-).

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
okay also wenn ich das premium nicht kaufe dann kann ich nicht mehr schreiben?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo Frau Elfrath, das ist jetzt meine letzte Frage. Ich war gestern noch einmal beim Hausarzt. Er hat gesagt bei mir ist es nicht notwendig die Halsschlagader zu untersuchen mit dem Ultraschall weil das bei mir noch nicht verkalkt sein kann in meinem alter. Jetzt wollte ich nur noch kurz fragen wenn das Pulsieren im Sichtfeld wirklich von der Halswirbelsäule kommt weil diese verengt,verspannt,verhärtet ist und deswegen irgendetwas am Sehnerv drückt etc. Und ich diese Verhärtung,Verspannung, Verengung in der Halswirbelsäule nicht wegbringe und ich dann somit das Pulsieren für immer habe kann ich dann dadurch blind werden? Also wenn irgendetwas von der Halswirbelsäule auf den Sehnerv drückt etc...

Verspannungen der Muskulatur in der Halswirbelsäule können nicht auf den Sehnerv drücken, sie beeinträchtigen höchstens die Durchblutung in diesem Bereich( einige Gefäße, die dort entlang ziehen, ernähren auch das Gehirn). Da geschieht aber nie in dem Masse, dass die Durchblutung völlig unterbunden wird. Davor werden Sie nicht blind.LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
okay vielen Dank ***** ***** und wenn es durch eine Überbelastung der Augen kommen würde kann das auch nicht zur Erblindung führen oder?

Sie haben eine Kurzberatung gewählt und das Angebot für einen Premienservice nicht akzeptiert.Der Zeitaufwand steht in keinem Verhältnis mehr zu dem von Ihnen gewählten Fragewert. Bitte akzeptieren Sie

mein Angebot, oder stellen Sie eine neue Frage ein. Vielen Dank für Ihr Verständnis

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
wenn ich das Angebot annehme dann kann ich weiter fragen stellen oder?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo Frau Elfrath,
Sehr geehrte Damen und Herren,wie ich schon mal in diesem Chat geschrieben habe nehme ich ein Pulsieren im Sichtfeld wahr synchron zu meinem Puls. Da kommen dann immer so graue Pulswellen synchron zu meinem Puls. Ich habe schon alle möglichen Untersuchungen hinter mir. MRT mit dem Kopf, Gehirnströme gemessen , Blutdruck kontrolliert, Blutwerte kontrolliert, Ekg konrolliert , 3x Augenarzt alles ohne Befund. Jetzt war ich heute bei der Krankengymnastik weil ich starke Verspannungen habe.Die Therapeutin hat gesagt ich habe sehr starke Verspannungen und eine Fehlstellung durch den ganzen Körper. Und durch diese Fehlstellung bzw Verspannungen wird mein Sehnerv gereizt und da ich auch nicht die besten Augen habe - 5 Dioptrin und ich auch noch PC Arbeit habe kommen davon die Sehstörungen. Jetzt ist meine Frage kann ich dadurch blind werden wenn ich die Reizung im Sehnerv bzw. die Verspannungen nicht wegbekomme? Und mir dadurch das Pulsieren im Sichtfeld für immer bleibt?Danke ***** *****

Sehr geehrter Ratsuchender, nein, dadurch können Sie sehr wahrscheinlich nicht blind werden, da der Sehnerv durch die Verspannungen nicht direkt beeinflusst wird. Die Verspannungen im Nacken können die die Durchblutung in diesem Bereich zwar beeinträchtigen, aber nicht unterbinden, so dass es hierdurch nicht zur Schädigung des Sehnerven kommen kann. Das Gehirn wird insgesamt nicht nur durch die Blutgefäße, die durch den Nacken ziehen, versorgt, sondern auch durch Blutgefäße, die vorne und an der Seite am Hals in Richtung Kopf ziehen. Somit ist die Durchblutung für den Sehnerv ziemlich sicher ausreichend. Die Sehstörungen können, wenn zu den Verspannungen noch dauerhafte gleiche Haltungen (wie bei PC-Arbeit oft vorliegen)hinzu kommen, zwischendurch schon auslösend für das Pulsieren sein. LG Dr. Elfrath

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
okay vielen Dank ***** ***** die Physiotherapeutin hat auch gesagt das ich an der Seite am Hals auch Verspannungen habe da bei der Halsschlagader können diese Verspannungen mit den zusätzlichen anderen Verspannungen Blindheit verursachen?

Nein, wie gesagt, Verspannungen können die Durchblutung zwar etwas beeinflussen, aber sie können sie nicht komplett unterbinden, dazu sind die Wände der Blutgefäße zu stark ausgeprägt. Zur Blindheit wird das sicher nicht führen. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
vielen Dank ***** ***** Ich denke es hängt von mehreren Faktoren ab. Überbelastung der Augen durch PC Arbeit dann die Verspannungen und auch das reinsteigern und genaue Beobachten. Aber das wichtigste für mich ist das ich dadurch nicht blind werden kann und dann kann ich es auch leichter akzeptieren.

Bitte sie doch Ihre Physiotherapeutin, Ihnen ein paar Übungen zu zeigen, die Sie zwischendurch am Arbeitslatz ausüben können, um Nacken und Halsbereich wieder zu entspannen. Das wäre ganzsicher hilfreich.LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
ja vielen Dank. und noch eine kurze Frage . wie können sie es sich erklären das es an manchen Tagen wirklich fast dauerhaft pulsiert im Sichtfeld und an manchen Tagen ist es nicht so stark. und wie können sie es sich erklären das es auf dem rechten Auge stärker ist als auf dem linken? kann es daran liegen weil mein rechtes Auge mehr Dioptrin hat?

Das kann ganz unterschiedliche Ursachen haben und kann auch eine rein subjektive Empfindung sein. Es muss nicht mit den unterschiedlichen Dioptrien zusammen hängen. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
aber keine gefährlichen Ursachen oder? sonst wäre ja was bei den Untersuchungen rausgekommen oder? Ich persönlich denke mir halt immer ich darf keine Zeit verlieren und auch nicht zu Hause entspannen weil es was schlimmes ist und ich darf keine Zeit verlieren und ich muss zu einem Doktor der einen Befund feststellt.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo Frau Elfrath, wie ich ja gestern bereits geschrieben habe hat ja meine Physiotherapeutin gesagt dass ich von Kopf bis Fuß verspannt bin und bei mir die ganze Muskulatur fest ist. Ich bin deswegen auch komplett unbeweglich. Die Physiotherapeutin hat auch gesagt sowas wie ich habe haben nicht viele Leute. Jetzt noch meine Frage. Sie hat gesagt bei mir ist immer der erste Halswirbel herausen also er springt raus. Die physiotherapeutin tut zwar den halswirbel dann wieder dahin wo er hingehört aber er springt dann nach kurzer Zeit wieder von selbst heraus weil meine ganze Muskulatur sehr fest und verengt ist und somit der Nackenbereich mehr arbeiten muss. Und wenn dieser Halswirbel immer wieder rauspringt und nicht richtig sitzt kann man davon blind werden?

Hallo, nein es sind sicher keine gefährlichen Gründe, denn die hat der Facharzt ja kürzlich alle ausgeschlossen. Und nein, von einem blockierten HAlswirbel können Sie auch nicht blind werden. Es wäre möglicherweise eine gute Option, wenn Sie Sport treiben und Ihre HalteMuskulatur der Wirbelsäule aufbauen würden, denn dann kann der Wirbel nicht mehr so leicht heraus springen. Ein echt guten Nebeneffekt wäre es auch, dass der ganze Körper lockerer würde und Sie sich besser bewegen könnten.LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
ja gut ich rede mit der Physiotherapeutin darüber danke für die Tipps. Aber kann es nicht sein wenn ich das Pulsieren im Sichtfeld an manchen Tagen richtig stark (nur rechtes Auge ) habe das dann durch die Verspannungen im Körper die Durchblutung doch ziemlich stark gestört wird und dadurch Blindheit droht?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Aber kann es nicht sein wenn ich das Pulsieren im Sichtfeld an manchen Tagen richtig stark und fast dauerhaft (nur rechtes Auge )  habe das dann durch die Verspannungen im Körper die Durchblutung doch ziemlich stark gestört wird und dadurch Blindheit droht?

Nein, dadurch droht auch keine Blindheit, aber ich denke , je lockerer Sie werden durch Sport und Bewegung, desto weniger Pulsierungen nehmen Sie wahr. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay danke. Was ist ihre Meinung was das pulsieren im Sichtfeld bei mir auslöst?

Da hatten wir doch schon häufiger drüber geschrieben :-). Nach wie vor meine ich, dass Sie diesbezüglich sehr sensibilisiert sind und einfach den Pulsschlag in dem Auge extrem empfindlich wahr nehmen. Das tun andere Mensch auch, nur können sie es häufiger auch einfach ausblenden oder messen dem keine Bedeutung bei..LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay danke ***** ***** :-)

Gerne

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Sie haben oben geschrieben es könnten mehrere ursachen sein weil ich es nur am rechten auge merke was könnte das zum beispiel sein?

Es könnte z.B, sein, dass Sie die Gefäßversorgung im rechten Auge einfah deutlicher wahr nehmen, wenn Sie gegen eine weiße Wand schauen, als auf der linken Seite. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay für mich ist es einfach wichtig zu wissen das ich davon nicht blind werde dann kann ich es auch besser ignorieren auch wenn es störend ist. Ich werde die tipps mit sport von ihnen befolgen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich denke halt auch immer ich darf nicht entspannen ich muss zu einem doktor der einen befund findet ich darf keine zeit verlieren sonst werde ich blind etc. Bloß nicht entspannen weil mir läuft die zeit davon und deswegen zu einem doktor weil es was schlimmes sein muss .. und es nichts sein kann was ohne befund ist weil es halt so störend ist für mich.

Ja, das hatten Sie schon häufiger gesagt. Alle möglichen krankhaften Ursachen sind jedoch in den letzten 6 Wochen von Fachärzten ausgeschlossen worden. Aber versuchen Sie es doch ganz einfach mal mit Bewegung/Sport, damit Sie lockerer werden. Vielleicht ist es auch ratsam, wenn Sie einen Kurs für das Erlernen von Entspannungstechniken belegen, autogenes Training oder Yoga sind sehr gut geeignet dafür, den Kopf zwischendurch einmal zur Ruhe kommen zu lassen.LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ja gut das werde ich versuchen. Und was es mir noch einredet das es von einer Durchblutungsstörung kommen muss und das ich davon blind werde und es muss eine schlimme Durchblutungsstörung sein weil sonst würde ich es nicht fast dauerhaft wahrnehmen...

Auch die Durchblutungssituation im Kopf wurde bereits mit einem MRT des Schädels kontrolliert. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ja das stimmt. Aber ich meine auch die Durchblutungen im nacken und hals wegen den verspannungen aber das haben wir ja bereits geklärt das es auch nicht gefährlich ist.

Genau

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Was wäre dann ihr tipp wie ich mich verhalten soll wenn ich das pulsieren im sichtfeld wahrnehme?

Wie oben schon erwähnt, versuchen Sie es mit Entspannungsübungen und regelmäßigem Sport.LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Okay ich versuche es.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Rad fahren wäre auch gut oder? Kaufe mir morgen ein fahrrad

Ja, egal, welchen Sport Sie machen, Hauptsache Sie bewegen sich regelmäßig

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
ja habe mir gestern ein Fahrrad gekauft. wWe ich schon mal geschrieben habe ist es bei mir so das ich generell meinen Puls stark spüre sei es der Herzschlag sei es am Bauch oder auch im Gesicht. Wenn es bei mir dann wirklich davon kommt das ich einfach ein sensibler Mensch bin und ich deswegen den Puls im Sichtfeld wahrnehme kann aber deswegen auch nichts im Augeninneren platzen oder ? also durch das Pulsieren im Sichtfeld? Weil es fühlt sich dann immer so an wie ein Druckgefühl und da habe ich Angst das irgendetwas im Auge platzen könnte oder reissen.

Das hat der Augenarzt doch ausgeschlossen, dass im Auge Gefäßanomalien bestehen, die platzen könnten. Mit steigender Kondition durch das regelmäßige Fahrradfahren wird auch die Empfindung des Pulsierens sicherlich abnehneb. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
sieht man das im Auge ob die platzen könnten oder nicht? Der Augenarzt hat halt das Auge weitgetropft und das Auge angeschaut und der Augeninnendruck wurde gemessen das reicht aus um das zu beurteilen oder? Kann das nicht sein wenn das Pulsieren nach Jahren immer noch nicht vergeht das dann durch die Häufigkeit des Pulsieren etwas platzt? Also das dass Auge durch das Pulsieren abgenutzt wird und dann dadurch was platzt?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
wissen sie was ich meine?

Wenn in Ihrem Auge eine Stelle im Gefäßsystem wäre, die zum Platzen neigt, hätte der Augenarzt bei der gründlichen Untersuchung Ihrer Augen Hinweise dafür gefunden, die Untersuchung liegt ja erst wenige Wochen zurück. Wie geht es mit dem Fahrradfahren?LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
okay heisst das dann das ich in gewissen Abschritten zur Kontrolle gehen muss also zum Augenarzt? Es läuft sehr gut. Ich kann in letzter zeit besser abschalten auch wenn ich es sehr deutlich wahrnehme weiss ich es kann nichts schlimmes sein.

Prima, das klingt doch gut. Sie gehen doch sicherlich mit Ihrer Sehschwäche sowieso regelmäßig zur KOntrolle? Nur wegen des Pulsierens müssen Sie nicht regelmäßig hin gehen, abgenutzt wird das nichts. Das, was Sie sehen, ist sehr wahrscheinlich die ganz normale Pulswelle, die sich im gesamten Körper nach jedem Herzschlag fortsetzt. Das Gefäßsystem des Menschen ist so ausgelegt, dass es das normalerweise problemlos aushalten kann. LG

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
ja ich gehe jedes Jahr 1x zur Kontrolle zum Augenarzt. Ich denke das reicht auch. Ja es muss die ganz normale Pulswelle sein sonst wäre ja wie schon so oft gesagt irgendein Befund bei den Untersuchungen rausgekommen. Mir ist jetzt noch etwas aufgefallen in letzter Zeit. Wenn ich mich beim TV schauen zum Beispiel aufrecht auf die Couch setze nehme ich das Pulsieren im Sichtfeld deutlicher wahr als wenn ich mich zum Beispiel seitlich hinlege auf die Couch. Kann das nicht sein das beim aufrechten hinsetzen dann irgendetwas durch die Verspannungen und Verengung der Muskulatur abgedrückt wird und dann die Durchblutung schlecht wird? Weil wie gesagt bei der Krankengymnastik wurde mir ja gesagt das mein ganzer Bewegungsablauf nicht mehr stimmt und die ganze Muskulatur hart ist , sei es Bauch , Nacken, Füße , Rücken etc. und ich dadurch seit Jahren eine Fehlstellung entwickelt habe. Oder wie könnten sie es sich erklären das ich es in einer Position auf der Couch deutlicher wahrnehme als bei einer anderen Position...?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
wissen sie was ich meine Frau Elfrath?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Frau Elfrath?

Hallo, das kann natürlich an Ihrer derzeit noch verspannten Nackenmuskulatur liegen, das hatten wir ja bereits mehrfach besprochen. Sicherlich wird es besser, wenn Sie jetzt regelmäßig Sport treiben, eventl. auch mehr als Radfahren. Rückentraining wäre auch sicherlich noch sehr gut, damit die Nackenmuskeln tragfähiger werden. LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ja gut danke ***** ***** aber Blindheit ist dadurch nicht zu erwarten oder? das haben wir ja schon mehrfach ausgeschlossen oder? Oder soll ich jetzt diese Position auf der Couch vermeiden?

Nein, davon können Sie ziemlich wahrscheinlich nicht erblinden. LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
gut dankeschön. ich habe auch manchmal das problem wenn ich schnell aufstehe vom Bürostuhl zum Beispiel das ich so einen Druck auf den Ohren und im Kopf dann habe kann das von den Verspannungen kommen?

Nein, dass ist eher Ihr untrainierter Blutdruck, der dann kurz etwas in den Keller sackt. Sobald Sie einige Zeit regelmäßig Sport ausüber, wird sich das bessern.LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ja ich habe ja eher einen zu niedrigen Blutdruck .... also ist das normal?

Ja

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
okay danke ***** ***** Ich muss sagen zur Zeit kann ich das Pulsieren im Sichtfeld sehr gut ignorieren bzw ausblenden. Ich weiss auch nicht wie ich es schaffe aber es klappt gottzeidank ziemlich gut. Ich denke mir dann immer es kann nichts schlimmes sein weil ich ja die Sicherheit der Ärzte habe und ich nicht jede Untersuchung 5x machen kann und ich es somit leichter akzeptieren kann weil ich weiss das es nichts schlimmes ist durch die Ärzte. Das ist ein guter Weg oder?

Ja, da sind Sie schon einen guten Schritt weiter gekommen. LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ja das finde ich auch. Aber ist der Blutdruck eigentlich nicht immer hoch wenn man schnell von einem Bürostuhl aufsteht?

Nein, das kommt auf den Trainingszustand an. Beim Aufstehen folgt das Blut zunächst der Schwerkraft und der Blutdruck sinkt für einen Moment, bis der Körper dagegen steuern kann

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ja ich muss sagen ich bin aber schon fit in der Ausdauer beim Laufen zum Beispiel. Also ich bin jetzt nicht unsportlich muss ich sagen. Kann dass dann trotzdem von dem niedrigen Blutdruck kommen?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Heute merke ich das Pulsieren wieder ein bisschen stärker und ich habe auch wieder Angstzustände das ich davon blind werde und wenn ich die Verspannungen nicht wegbekomme das es die Durchblutung so abdrückt das ich davon blind werde oder das, dass pulsieren auf Dauer irgendetwas in meinem Auge platzen lässt.. Aber ich weiss das , dass nicht passieren kann und ich das ausschließen kann und deswegen kann ich es wie oben beschrieben besser ausblenden.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Frau Elfrath?

Es ist doch gut, dass Sie sich vergegenwärtigen, dass nichts passieren kann, weil alle krankhaften Möglichkeiten ausgeschlossen sind. Das Pulsieren kann immer (je nach Umgebungssituation ) mal wieder schlimmer und dann auch wieder weniger werden, das ist ganz normal. So etwas passiert bei einem eigentlich niedrigen Blutdruck noch eher, als bei einem normalen. LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ja okay. aber sollte der Blutdruck nicht in die höhe steigen wenn ich zum Beispiel vom Bürostuhl schnell aufstehe? weil sie haben ja geschrieben das da der Blutdruck sinkt und ich deswegen Druck im Kopf und in den Ohren habe. Ich habe einfach solche Angst das , dass pulsieren im Sichtfeld nach einiger Zeit irgendetwas im Auge platzen lässt und ich dadurch blind werde bzw das , dass pulsieren im Sichtfeld doch einen schlimmen Auslöser hat. Es war letzten Sommer als es angefangen hat bzw wie ich es zum ersten mal wahrgenommen habe da habe ich selber zu Hause mit Gewichten total falsch trainiert und es auch mit den Gewichten übertrieben. Ich denke mir dann immer das ich mir dadurch irgendetwas kaputt gemacht habe durch das Training und mache mir deswegen richtige Vorwürfe. Ich denke dann immer es muss ja einen schlimmen Auslöser haben weil es ja auch von heute auf morgen angefangen hat damals. Oder kann es sein das ich von heute auf morgen sensibler geworden bin und ich es deswegen seitdem wahrnehme? weil ihre Vermutung war ja das ich es wahrnehme weil ich ein sensibler Mensch bin.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Frau Elfrath?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Frau Elfrath?

Nein, es kann auch durch das falsche Training im Auge nichts kaputt gegangen sein, das wäre bei den vielen Untersuchungen aufgefallen. Sie nehmen es sensibler wahr, weil Sie einfach mehr darauf achten, seitdem Sie es zum 1. Mal im letzten Sommer bemerkt haben. Und bei den derzeitigen Temperaturen sinkt der Blutdruck zunächst einen winzigen Moment ab, wenn Sie zu schnell aufstehen, bevor der Körper gegen reguliert.LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
okay vielen Dank ***** ***** für diese Antwort. Sie helfen mir wirklich sehr. Ich bin ihnen wirklich sehr dankbar.
Auch wenn ich nicht aktiv daran denke nehme ich es war , aber das liegt daran das mein Gehirn sich schon daran gewohnt hat und es nicht mehr ausblenden kann oder? Weil sonst kann es keine andere Ursache haben weil ja alles andere abgeklärt wurde. oder würden sie mir noch einen Doktorbesuch eimpfehlen?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ich habe noch eine Frage Frau Elfrath, da ich mich momentan in Physiotherapie befinde wurde mir geraten ich soll mal ein MRT machen lassen von den Bandscheiben also Lendenwirbelsäule und Halswirbelsäule ( MRT Hals mit Angio ) glauben sie das es an diesen Sachen liegen kann das, dass Pulsieren im Sichtfeld entsteht?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wissen sie was ich meine?

Ihre Halswirbelsäule wurde doch vor kurzen gerade erst durchgecheckt und war in Ordnung, ich denke, das braucht nicht so schnell wiederholt werden. Bevor Sie eine Angiographie machen lassen, bitten Sie Ihren Hausarzt/Orthopäden um eine Sonographie/ Doppleruntersuchung, das ist weniger belastend für den Körper. Wenn Beschwerden an der LWS vorliegen, kann man dort natürlich auch ein MRT machen lassen, ausschlaggebend wird das aber nicht direkt für Ihre Probleme sein. Wenn dadurch eine Fehlhaltung entstanden sein sollte, ist es die Sache des Physiotherapeuten, das möglichst wieder "hinzubiegen". LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Also ich war beim Röntgen und da wurde die LWS und HWS geröntgt. Da hat mir der Orthopähde gesagt das alles passt auf dem röntgen Bild. Mein Physiotherapeut hat gesagt ich soll noch zusätzlich in den MRT gehen wegen LWS und HWS. Der Hausarzt hat mir dann ein MRT für Die LWS verschrieben und HWS und bei HWS stand auch noch drauf ( Hals mit Angio ) . Was bedeutet denn das Hals mit Angio? Wegen der LWS war ich jetzt im MRT am Dienstag und gestern kam dann der Befund beim Hausarzt an und es kam raus das ich da Probleme habe und ich kurz vor einem Bandscheibenvorfall stehe. Weil die Wirbeln schon 3-4 mm auseinander gehen hat mein Arzt gesagt. Es wurde jetzt ein Antrag auf Reha erstellt den ich zur Krankenkasse schicken muss. Obwohl beim Röntgenbild nichts festgestellt wurde wurde das im MRT entdecktbei der LWS. Jetzt muss ich nochmal am 25. September zum MRT wegen Hals mit Angio. Und deswegen meine Frage jetzt : Kann da im Hals irgendetwas sein weil ja der Hals mit Angio kontrolliert wird das , dass pulsieren im Sichtfeld auslöst? Ich war im Februar oder Januar diesen Jahres schon im MRT wegen Kopf ist dann das nicht das gleiche wie Hals mit Angio? Wird da das gleiche kontrolliert?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
und noch eine Frage gehen sie davon aus Frau Elfrath das ich eine Durchblutungsstörung im Hals ( Halsschlagader ) habe ? oder würde es mir dann körperlich nicht so gut gehen?

Hallo, aufgrund Ihres doch noch recht jungen Alters und Ihres körperlich doch recht guten Zustands gehe ich eigentlich nicht davon aus, dass Sie eine Durchblutungsstörung in der Halsschlagader haben.Lg

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
also glauben sie auch nicht das es mit der Durchblutung im Hals sein kann oder? Weil wie sie ja auch gesagt haben bin ich noch zu jung dafür und ich trinke keinen Alkohol und rauche auch nicht und bin auch nicht Übergewichtig.

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass bei Ihnen eine Durchblutungsstörung in der Halsschlagader vorliegt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
und noch eine kurze Frage wegen der Halswirbelsäule ich habe wieder solche Angst das durch die Verspannungen in der Halswirbelsäule irgendein Nerv beschädigt wird das dadurch das Pulsieren kommt und ich dadurch blind werde. Und ich habe auch Angst das durch die Verspannungen bei der Halswirbelsäule die Durchblutung so abgedrückt wird das ich blind werde. Aber beide Sachen habe ich mit ihnen schon beredet und sie haben beides verneint also glaube ich dieser Angst nicht. Oder?

Nein, Sie sollten dieser Angst nicht glauben. Alle möglichen krankmachenden Ursachen haben Sie ausschließen lassen und die HWS wird in Kürze nochmals durchgecheckt. Verspannungen können die Blutgefäße zwar beengen, aber ganz verschließen können sie sie nicht, so dass die Durchblutung des Auges ziemlich sicher aufrecht erhalten bleiben wird.LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Okay. Also halten wir fest. Die Verspannungen in der Halswirbelsäule können keinen Nerv abdrücken das zur Erblindung führt und die Verspannungen in der Halswirbelsäule können die Durchblutung nicht so abdrücken das es zur Blindheit führt oder?

So kann man es zusammen fassen :-)

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Danke:)
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo Frau Elfrath, ich hätte noch eine kurze Frage. Wenn das Pulsieren im Sichtfeld von der Überbelastung der Augen kommt zum Beispiel durch PC Arbeit , Handy , TV etc. kann man dann dadurch blind werden? LG

Nein, blind werden Sie davon nicht. Dauernde Überbelastung tut den Augen allerdings nicht gut.LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
okay aber Blindheit kann dadurch nicht in Frage kommen oder? und wenn es durch einen Mangel von zum Beispiel Vitaminen kommt dann kann es auch nicht zur Blindheit führen oder?

Ein gravierender Mangel an Vitaminen, die man für den Sehvorgang braucht (z.B. Vitamin A und Carotin)kann schon zu Einschränkung der Sehfähigkeit führen. Das ist aber normalerweise nur in Ländern mit extremer Mangelernährung der Fall.Wenn Sie sich einigermaßen ausgewogen ernähren, besteht die Gefahr hier in Deutschland nicht.LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
okay also halten wir fest das ein Mangel an Vitaminen nicht zur Blindheit in Deutschland führen kann und das eine Überbelastung der Augen auch nicht zur Erblindung führen kann?

So kann man sagen. Es sei denn, Sie ernähren sich wirklich nicht ausgewogen. Und wie gesagt, auch eine ständige Überbelastung der Augen ist nicht förderlich für die Sehkraft. LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
was heisst nicht ausgewogen? also wenn man kein Gemüse oder Obst ist?

Ja, Gemüse und Obst sollten schon auf dem Speiseplan stehen. LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ja gut dann passt es weil davon esse ich wirklich viel, also ist das schon mal ausgeschlossen. Auch wenn die Überbelastung der Augen nicht auf Dauer gut ist deswegen kann es auch nicht zur Blindheit führen oder?

Nein, aber schon zur Verschlechterung der Sehfähigkeit. LG

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
okay vielen Dank ***** ***** Ich war gestern übrigens bei der Krankengymnastik. Ich hatte wieder mal eine Blockade im Halswirbelbereich diese wurde gelöst also ich wurde sozusagen wieder eingerenkt. Seitdem habe ich jetzt viel weniger Schmerzen im HWS Bereich.Mal sehen wie lange der Halswirbel da bleibt wo er hingehört. Auch wenn die Schmerzen stärker sind wenn der Wirbel ausgerenkt ist also wenn ich eine Blockade habe , kann das schon was mit den Sehbeschwerden zu tun haben bzw auch einen Nerv reizen der die Sehbeschwerden verursacht bzw die Durchblutung ein bisschen gestört sein durch Verspannungen und den ausgerenkten Wirbel ( Blockade ) die die Sehbeschwerden auslösen aber es kann nicht zu Blindheit führen richtig? Also wenn dadurch ein Nerv gereizt wird und die Durchblutung gestört wird oder? Weil das haben sie mir ja schon ein paar mal verneint.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Frau Elfrath?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Frau Elfrath?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Frau Elfrath?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo Frau Elfrath, Ich habe eine Frage. Wenn das Pulsieren im Sichtfeld wirklich von den Verspannungen kommen sollte warum habe ich es dann auch zum Beispiel kurz nach dem Termin beim Physiotherapeuten wenn er mich dann auch einrenkt und somit die Blockaden und auch die Verspannungen lockert? Kann es dann sein das die Verspannungen schon so heftigen Schaden angerichtet haben das es gar nicht mehr weggeht auch wenn die Verspannungen ein bisschen gelöst wurden und ich eingerenkt wurde?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo Frau Elfrath, wenn eine Augenarzt in mein Auge schaut und die Pupillen weit tropft sieht er dann auch wie die Durchblutung von meinem Auge ist?