So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 661
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Seid 3 tagen linke seite rücken schmerzen fühlt sich an wie

Diese Antwort wurde bewertet:

seid 3 tagen linke seite rücken schmerzen fühlt sich an wie ein bluterguß
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: ich bin 65 und nehme formlich 12 mikrogramm zäglich ein .
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: habe vor 8 jahren links eine neue hüfte bekommen

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Gibt es Röntgenbilder? Haben Sie schon Schmerzmittel verwendet?

Was schmerzt mehr, Überstreckung oder Beugung des Rückens?

Markus Landinger und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich habe 2 Schmerztabletten genommen Aspirin

Ich rufe Sie in Kürze an.

Ich hatte es gerade eben bei Ihnen versucht, es klappte allerdings nicht mit der Verbindung. Ich versuche es mittags wieder.

Nächster Versuch Anruf 13:28 Uhr

Nachdem es telefonisch nicht klappen will, hier meine Beratung:

Aspirin sollten Sie bei Rückenschmerzen nicht nehmen, da es dafür unzureichend wirkt.

Sofern keine Allergien oder andere Kontraindikationen bekannt sind, empfehle ich die Einnahme von Diclofenac 75mg morgens und abends eine halbe Stunde nach dem Essen.

Wenn Ihre Beschwerden nach einer Woche noch nicht gebessert sein sollten, würde ich Ihnen Physiotherapie empfehlen.

Wenn auch dadurch keine Linderung eintritt, sollte ein MRT der Lendenwirbelsäule angefertigt werden, um die genaue Schmerzursache herauszufinden.

Alles erdenklich Gute Ihnen.