So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Manuel Metzger.
Manuel Metzger
Manuel Metzger, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 218
Erfahrung:  FA für Kinder- und Jugendmedizin
105603447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Manuel Metzger ist jetzt online.

Hallo guten Abend, ich bin Kubanerin, vor 20 Jahre war meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo guten Abend, ich bin Kubanerin, vor 20 Jahre war meine alfhafeto Protein bei der Schwangerschaft nicht in Ordnung! Heute ist mein Sohn 19 und er benimmt sich wie ein Kind die Probleme hat ! Kann das damit zu tun haben?

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer. Ich bin Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und werde Ihnen helfen. También podemos escribir en español si prefiere.

Alpha-Fetoprotein (AFP) wird während der Schwangerschaft bestimmt, um einen Hinweis auf mögliche Fehlbildungen oder Entwicklungsstörungen des ungeborenen Kindes zu haben. Eine Erhöhung kann zum Beispiel bei einem offenen Rücken des Babys auftreten, bei genetischen Syndromen wie Trisomie 21 ist AFP erniedrigt.

Wenn sich Ihr Sohn ansonsten normal entwickelt hat, hat der AFP-Wert sicher nichts mit seinen aktuellen Problemen zu tun. Können Sie mir beschreiben, was Ihnen besonders im Umgang mit Ihrem Sohn zu schaffen macht? Hat er irgendwelche gesundheitlichen Probleme?

Liebe Grüße,

Dr. med. M. Metzger

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mein Sohn klagt ständig über neue Schmerzen! Er sucht sich täglich neue Krankheiten, möchte sich jedoch niemals helfen lassen! In der Schule scheint alles Zuviel für ihn zu sein! Er schwänzt den Unterricht und beteiligt si h niemals! Auf Nachfrage lügt er und baut sich eine Scheinwelt, in der er alles im Griff hat! Gespräche enden in Aggressionen, Beschimpfungen und iin Flucht! Wenn man ihm etwas sagen möchte, wird er schnell Aufbrausen! In ruhigen Momenten erscheint er und meint, dass er ein Mutant sei! Er bemerkt, dass er anders ist, als andere Menschen! Diese Situation besteht seit Jahren und wird schlimmer!

Das klingt ganz so, also ob Ihr Sohn professionelle Hilfe braucht. Ihr Sohn scheint selbst sehr unter seinen Stimmungsschwankungen zu leiden. Wäre er denn bereit wegen dieser Probleme einen Arzt oder Therapeuten aufzusuchen?

Sehr geehrte Fragestellerin,
jetzt habe ich gar nichts mehr von Ihnen gehört. Wie geht es Ihrem Sohn? Hat Ihnen meine Antwort geholfen? Dann freue ich mich über eine freundliche Bewertung. Brauchen Sie noch Tipps um geeignete Ansprechpartner zu finden? Sind sonst noch Fragen zum Thema offen? Dann können Sie hier gerne ohne zusätzliche Kosten weiterfragen. Lassen Sie mich wissen, wie ich Ihnen am besten helfen kann!
Liebe Grüße,
Dr. med. M. Metzger
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Manuel Metzger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.