So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 5632
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Seit 3 Wochen habe ich sehr hohen Blutdruck (Hypertonie).

Kundenfrage

Seit 3 Wochen habe ich sehr hohen Blutdruck (Hypertonie). Der diastolische Wert ist noch ganz passabel. Als Medikamente nehme ich: MetoHEXAL und Corvo 10 mg. Es hat lange gedauert bis sich der systolische Blutdruck normalisiert hat. Abends hatte ich schlimme e Extremitäten Angstattacken. Gestern war ich beim Neurologen, der Parkinson vermutet. Ich habe nun auch das Gefühl, dass meine Extremitäten nicht richtig durchblutet werden. Sie können keine Ferndiagnose stellen, dass ist mir schon bewusst, aber vielleicht eine kurze Einschätzung zu meinen Beschwerden finden. Der Blutdruck ist bei mir so hoch geschnellt, seit bei mir Niereninsuffizienz St. 3 festgestellt wurde.
Wenn Sie mir kurz antworten könnten, wäre ich Innenseite dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Iris Pocher
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Abend,

Kältegefühl an den Extremitäten ist eine typische, häufige Nebenwirkung der Betablocker. Ich rege daher an, dass Sie Ihren Hausarzt darum bitten Metohexal durch ein anderes bludrucksenkendes Medikament zu ersetzen. Ausserdem sollte bei Blutdruckanstieg bei gleichzeitigem Kreatininanstieg eine Untersuchung der Nierenarterien erfolgen (Angio-MR, Doppler).

Wenn Sie zu meiner Antwort noch Rückfragen haben, dann dürfen Sie die hier gern kostenlos stellen. Andernfalls bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung. Freundlichst Ihr Dr.Schürmann"