So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29120
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich hatte in der nacht einen pulsabfall auf 32. Durchschnitt

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hatte in der nacht einen pulsabfall auf 32. Durchschnitt lag bei 43. Muss ich mir sorgen machen?

Guten Tag,

Wie haben Sie das gemessen? War Ihnen schwindelig?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Mit einer pulsuhr. Die trage ich schon seit 2 jahren. Nein, mir war nicht schwindelig. Ich bemerke nur, dass mein puls in der nacht immer etwas tiefer wurde. Habe aufgehört mit tabak. Eigentlich war mein puls in der nacht immer zwischen 50 und 60. Jetzt zwischen 40 und 50 und heute für 15min bei 32.

Eine Pulsuhr ist nicht zuverlässig, und bei dem Wert müsste Ihnen schwindelig sein. Vielleicht ist der Sensor kaputt. Ich würde mal ein EKG beim Hausarzt machen und gehe davon aus, dass das in Ordnung ist. Bei einem so niedrigen Puls müsste Ihnen schwindelig sein.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Hier von meiner uhr. Das war während ich am schlafen bin. Während ich wach bin, ist er normal

Wie ich schrieb: Einmal ein Ruhe- EKG und bei Bedarf ein 24- Stunden- EKG machen lassen

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.