So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2576
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Hallo Mir ist seit einiger Zeit ziehmlich schwindelig mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Mir ist seit einiger Zeit ziehmlich schwindelig mit Klos im Hals. CT vom Kopf OK , Blutwerte Top, nichts mit der Schilddrüse. wenn ich lange sitze geht es wieder . Ich bin genervt und weiß nicht was ich machen soll. vor kurzen hatte ich Puls von 140 und habe wegen verdacht auf Schilddrüse Betablocker genommen, die ich nachdem sich das nicht bestätigt hat, langsam abgesetzt habe. Es wird gegen abend meist besonders schlimm. Was kann das noch sein ?

Guten Abend,

Ihre Symptome und auch die normalen organbezogenen Untersuchungsbefunde sprechen sehr eindeutig für ein Globussyndrom. Dies ist ein psychisch verursachtes Klossgefühl im Hals. Hinzu treten häufig Begleitsymptome wie Schwindel und schneller Puls. Ein guter Therapieansatz neben Psychotherapie ist auch die Gabe eines Betablockers (am besten Dociton).

Wenn Sie zu meiner Antwort noch Rückfragen haben, dann dürfen Sie die hier gern kostenlos stellen. Andernfalls bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung. Freundlichst Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
das Gefühl ist meist rechtseitig mit leichten Druckgefühl im Ohr, was kann ich noch machen um kurzfristig die Symptome zu beseitigen oder zu mildern , Helfen da auch Beruhigungsmittel ?

Danke für Ihre Rückmeldung

Da Sie nun über ein Druckgefühl im rechten Ohr berichten, ist eine Untersuchung beim HNO-Arzt angezeigt. Beruhigungsmittel helfen kurzfristig.

Sorry ich habe Ihre Anfrage nach einer telfonischen Beratung versehentlich abgelehnt. Bitte stellen Sie diese neu. Vielen Dank.

Dr. Schürmann und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für das freundliche Gespräch.

Der von mir vorgeschlagene Betablocker heisst Propranolol (10 bis 30 mg täglich)