So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Linde.
Fabian Linde
Fabian Linde,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 453
Erfahrung:  Oberarzt at Klinikum Hochsauerland
103511140
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Fabian Linde ist jetzt online.

Mein Sohn (24) klagt seit etwa 2 Monaten über eine Reihe von

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn (24) klagt seit etwa 2 Monaten über eine Reihe von Symptomen und die bisherigen Untersuchungen brachten keine Ergebnisse. Der Hausarzt ist ratlos und ich würde mich über ein Tip freuen, an wen ich mich wenden könnte.
Seit etwa 2 Monaten folgende Symptome:- Sehprobleme (flimmern, kleine helle Punkte
- Schmerzen der Augen bei hellem Tageslicht
- Konzentrationsstörungen
- Vergesslichkeit
- Antriebslosigkeit
- zeitweise Kopfschmerzen, dumpf, hinter der Schläfe
- Müdigkeitsattacken
- zeitweise leichter Schwindel
- Gewichtsabnahme ca. 6 Kg in 3 MonatenUntersuchungen:
- Neurologie: MRT Kopf, EEG, Reflexe, ohne Befund
- Augenarzt: Verdacht auf leichtes Schielen, dann aber nicht bestätigt.
- Blutbild: weitgehen normal, Blutzucker, Schilddrüse, Blutdruck normal.
Guten morgen, ich helfe Ihnen gerne. Zum Glück wurden ja bereits einige wichtige Untersuchung gemacht. Vor allem das MRT des Schädels hilft vieles auszuschließen. Ich denke der nächste Schritt sollte sein entzündliche Erkrankungen des Gehirns sicher auszuschließen und das Nervenwasser zu untersuchen. Das unauffällige MRT macht das zwar unwahrscheinlich, Aber bei der Kombination der Symptome mit Sehstörungen halte ich das für sinnvoll. Ggf. sollte man das MRT wiederholen und um Aufnahmen des Rückenmarkes ergänzen. Die Neurologie ist der richtige Anlaufpunkt für sie. Am besten jemand, oder eine Klinik Ambulanz mit Erfahrung in entzündlichen ZNS Erkrankungen wie MS. Alles gute
Fabian Linde und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.