So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4691
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Katze 8 Monate hat schon das zweite mal innerhalb 6 Wochen

Kundenfrage

Katze 8 Monate hat schon das zweite mal innerhalb 6 Wochen kehlkopfentzündung. Bekam gestern morgen Antibiotika und noch zwei ander Medikamente gespritzt. 2 Std später hat sie sehr gebrochen ,sehr gebrochen. Übrigens das erste mal überhaupt. Hab beim Doc angerufen der hat gesagt wir sollten nochmal vorbei kommen da bekam sie nochmal 2 spritzen für magen- Darm. Habe auch gleich ein blutbild machen lassen, alles in Ordnung. Meine eigentliche Frage, gestern ging es ihr relativ gut und heute ist sie sehr schlapp, frisst zwar und trinkt auch aber sie läuft von einem Platz zum anderen und schläft. Ist das normal?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag,

eigentlich ist das eine tierärztliche Frage, sie wurde offenbar nicht korrekt eingeordnet. Aber im Grunde ist das genau wie bei uns Menschen: es kommt häufiger vor, daß Antibiotika nicht vertragen werden und z.B. Nebenwirkungen im Magen-Darm-System hervorrufen. Antibiotika machen nicht nur schädliche Bakterien kaputt, sondern auch die guten, die zur Darmflora gehören. Wenn man Pech hat, gewinnen im Darm Bakterien die Überhand, die nicht zur Darmflora gehören. Daher gibt es Übelkeit, Erbrechen, Durchfälle unter Antibiotika nicht ganz selten. Daß man danach schlapp ist, ist normal. Lassen Sie die Katze machen, sie hat eine gute Intuition.

Für Menschen gibt es zur Unterstützung "gute Darmbakterien" wie Hylak forte oder Perenterol oder Symbiolact comp. in der Apotheke. Der Tierarzt hat sicher etwas ähnliches, was den Darm schneller regenerieren hilft. Schauen Sie z.B. hier:

www.medpets.de Probiotika für Katzen - Immunsystem

https://katzenvilla.jimdo.com Probiotika, Tryptophan......

Sie können neben den Schlafplatz ein Schälchen mit Sole (Kristall- oder Stein- oder Meersalz in Wasser) stellen. Das befeuchtet die Luft und liefert Mineralien, was für die Kehlkopfentzündung gut ist.

Alles Gute für die Katze und fröhliche Weihnachten für die ganze Familie !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Abend,

Sie haben meine Antwort gelesen. Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich um eine positive Bewertung mit 3 bis 5 Sternen.

Diese ist nach dem Arbeitsprinzip von Just Answer Voraussetzung dafür, daß wir Experten einen Anteil des eingezahlten Honorars erhalten. Vielen Dank.