So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1199
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich hatte vor zwei Wochen hier eine Frage gestellt "an was

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hatte vor zwei Wochen hier eine Frage gestellt "an was es liegen kann warum ich seit knapp 3 Monaten ständig " Pickel " nach dem Essen bekomme. Die Ärztin hat mir am Telefon sehr gut geholfen.
Nun habe ich in der Zeit alles aufgeschrieben, was ich zu mir nehme. Und da ist mir aufgefallen das ich auch seit ca 3 Monaten ein Antidepressiva (Sertralin) einnehme. Kann es damit was zutun haben ?

Guten Morgen,

Psychopharmaka können die Bildung von "Pickeln" fördern und akneähnliche Hautveränderungen hervorrufen. Dazu gehört aber eine bestimmt Konstitution und andere Faktoren. Bei weitem nicht jeder, der Psychopharmaka nimmt, bekommt Hautprobleme.

Ich gebrauche gern das Bild von einer Mülltonne. Wenn sie voll ist, läuft sie über, man kann den Deckel nicht schließen und sieht den Müll. Nimmt man wieder 3 Mülltüten heraus, geht der Deckel zu und man sieht den Müll nicht. Ähnlich funktioniert das mit Hauterkrankungen. Einige Belastungen verträgt die Haut noch symptomlos, aber wenn es zu viele werden, reagiert sie dann.

Insofern kann es gut sein, daß Ihrem Stoffwechsel einige Nahrungsmittel nicht gut bekommen, das aber erst unter Sertralin so relevant wird, daß Hautveränderungen sichtbar werden.

Sie können mit Ihrem Psychiater sprechen und sich ein anderes Medikament verordnen lassen.

Wenn ich Ihnen weitergeholfen habe, bitte ich um eine freundliche Bewertung, damit mir ein Teil des eingezahlten Honorars zugeordnet werden kann. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.