So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1199
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich habe seit gestern Morgen Schmerzen von der rechten

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe seit gestern Morgen Schmerzen von der rechten Leistengegend bis zum Rücken hinten. Laut dem schlauen Büchle von meiner Frau könnte das am Dermatom L1 liegen. Zumindest habe ich genau an diesen Stellen die Schmerzen, wie der L1 verläuft. Beim Abtasten habe ich dann heute Morgen eine rote Stelle am rechten Bein bein entdeckt, aber nichts weiter bei gedacht. Nun habe ich genau an dieser Stelle wässrige Bläschen. Aktuell creme ich meine Eichel vom Penis mit einer Creme namens Decoderm Tri ein und die Vorhautöffnung reicht genau an diese Stelle. Kann es nun sein, das ich eine allergische Reaktion von der Creme am Bein habe, da mein Penis vielleicht über Nacht da lag? Kann das alles auch irgendwie zusammenhängen? Ich hätte auch ein Bild vom Ausschlag. MfG ******

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Habe das Bild angehangen
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Habe gerade noch weitere Stellen mit den Bläschen entdeckt, am Rücken ebenfalls im L1 Bereich kommen sie nun auch. Ich hatte als Kind Windpocken, kann es vielleicht die Gürtelrose sein? Sollte ich vielleicht ins Krankenhaus?

Guten Morgen,

Das Foto ist typisch für die Gürtelrose. Bei dieser Viruserkrankung treten Hautveränderungen und Nervenschmerzen im selben sog. Segment auf. Da hat Ihnen das Büchlein Ihrer Frau den richtigen Weg gewiesen. Sie benötigen ein Medikament wie Aciclovir oder Zostex. Das können Sie heute vom Bereitschaftsdienst verordnen lassen. Je früher desto besser. Morgen wäre aber auch ausreichend. Ff.

Äusserlich ist in der Anfangsphase Anästhesulflotion hilfreich, lindert auch Schmerzen und ist frei verkäuflich. Wenn sich dann Krusten entwickeln eine Creme wie Fucidine oder Sulmycin. Bei stärkeren Schmerzen ist frühzeitige Behandlung angezeigt, meist reicht Novalgin bis 4x 1 Tbl. aus. Ff

Das Virus ist dasselbe wie bei den Windpocken. Reste verbleiben in den Nerven und können bei schwacher Immunlage aktiviert werden - z.B. bei Stress, Überlastung und körperlichen Erkrankungen.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung !

Wenn ich Ihnen weitergeholfen habe, bitte ich um eine freundliche Bewertung mit 3-5 Sternen. Dies ist Voraussetzung dafür, dass wir Experten einen Teil des eingezahlten Honorars erhalten. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüssen Dr. Med. A. Hoffmann

Hautaerztin und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.