So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 143
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Hallo!habe seit monaten immer wieder schmerzen beim essen

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo!habe seit monaten immer wieder schmerzen beim essen und trinken in der rechten oberen rückenseit.also so schulterblatt richtung mitte.mein hausarzt sagte soll mal zwei wochen lang pantoprozol 40mg nehmen.is dann auch besser geworden und weggegangen.kam jedoch wieder.es ist nicht immer der fall aber immer öfter.zu dem hab ich abundzu so schmerzen unterhalb des rechten brustkorbs.die verschwinden aber auch dann immer wieder.was könnte das sein.

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Um dies besser einschätzen zu können, bräuchte ich Ihr Alter, Erkrankungen und feste Medikamente. Sind die Schmerzen, wenn sie auftreten, denn bewegungsabhängig?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
bin 33 habe keine Erkrankungen und keine feste Medikamente.die schmerzen treten auf beim schlucken von nahrung und trinken.im ruhigen sitzendem Zustand.also nicht Bewegungsabhängig
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
möchte nicht telefonieren

Gut, ich auch nicht.

Ich meinte, wenn die Schmerzen da sind, können sie durch Bewegung verstärkt werden, z. B. Wenn Sie dann aufstehen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
hmm nein eigentlich nicht

Wenn die Schmerzen bei der Nahrungsaufnahme auftreten und durch Pantozol gebessert werden können, denke ich, Sie leiden an Übertragungsschmerzen. Organe, die in der Nähe der Wirbelsäule liegen, beeinträchtigen bei krankhaften Veränderungen ihre Umgebung, da eine enge Verbindung verschiedener Körperstrukturen besteht.Da sich die Schmerzen aus den Organen auf die Körperoberfläche übertragen, ist es meist sehr schwer, sie exakt einer bestimmten Stelle zuzuordnen. Probleme mit der Bauchspeicheldrüse oder dem Zwerchfell können sich an der Halswirbelsäule zwischen den Schulterblättern bemerkbar machen. Es kann ebenso ein Hinweis auf einen Reizmagen sein oder Reflux mit Entzündung der Speiseröhre.

Markus Landinger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ok das heisst magenspiegelung machen lassen

Wäre absolut sinnvoll! Alles Gute Ihnen!