So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 31721
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich nehme schon seit einigen Jahren die Pille. Nun hatte ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich nehme schon seit einigen Jahren die Pille. Nun hatte ich am 31.10 das erste mal Geschlechtsverkehr ohne Kondom und fühle mich seit dem 02.11 abends sehr schlecht. Ein stetiges Übelkeits- und Schwindelgefühl begleitet mich. Da ich direkt an mein erstes Mal dachte und dass mein Freund sich womöglich doch in mir ergossen hat. Eigentlich war ich mir sicher, dass ich die Pille jeden Tag genommen hatte, doch durch dieses Gefühl habe ich Angst, dass mit in der 3. Einnahmewoche der Pille vllt doch ein Einnahmefehler unterlaufen ist und ich diese zu einem späteren Zeitpunkt als 12h nachgenommen habe, ich kann mich nunmal nicht mehr genau erinnern. Womöglich habe ich also die 17., 18. oder 19. Pille vergessen und erst am nächsten Tag nachgenommen, allerdings habe ich dann direkt weitergemacht und auch schon den nächsten blister direkt im Nachhinein angefangen. Wie sieht das schwangerschaftsrisiko bei mir aus? Ich habe heute morgen direkt die Pille danach genommen, weil ich einfach so in Panik war. Zwar dann erst ca. 60h nach dem möglicherweise ungeschützten Verkehr, aber ich wollte nicht bis Montag auf einen Termin beim Arzt warten. Ist es möglich dass ich durch den Verkehr am 31.10 schwanger werde?

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

In diesem Fall kann ich Sie beruhigen, da Sie die Pause ausgelassen haben, ist der Schutz erhalten geblieben. Die Anwendung der "Pille danach" war somit nicht notwendig, jetzt sollten Sie bis zum Beginn des folgenden Zyklus zusätzlich verhüten.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Das heißt, das wenn ich 5-7 Tage nach dem Einnahmefehler Geschlechtsverkehr hatte, aber nach Beendigung des ersten blisters direkt mit dem nächsten angefangen habe und zum Zeitpunkt des geschlechtsverkehrs erst 2 Pillen aus dem neuen blister genommen habe, schützt mich das trotzdem rückwirkend zu dem Einnahmefehler in der 3. Einnahmewoche? Entschuldigen Sie bitte meine Unsicherheit und doofe Nachfragerei, ich bin nur sehr besorgt. Ich muss also nicht erst 7 Tage auf den vollständigen Schutz warten, wenn ich bei einer vergessenen Pille den zweiten blister direkt an den ersten anschließe?

Beim Vergessen einer Pille in der 3. Anwendungswoche bleibt der Schutz durchgehend erhalten, wenn die Pause ausgelassen wird.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ok, vielen Dank!
Zwei kleine Fragen hätte ich aber noch. Wie kann man den Eisprung feststellen? Sprich, wenn ich mal eine Pille vergesse, muss ich direkt davon ausgehen, dass der Eisprung dann „nachgeholt“ wird? Und ab wann können Schwangerschaftssymptome auftreten? Mir ist bewusst, dass sich nach 2-3 Tagen nach dem Verkehr wie ich bei mir dachte, bestimmt noch nicht viel passiert sein kann. Dennoch bleibt es natürlich im Kopf hängen, man steigert sich rein und macht sich Sorgen

Ob und wann es beim Vergessen einer Pille zu einem Eisprung kommt, ist leider nicht vorhersehbar. Symptome einer Schwangerschaft könnten frühestens 2-3 Wochen nach dem GV auftreten.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Und wenn ich z.b. 3 Tage nach dem Vergessen der Pille in der 3. Einnahmewoche den Eisprung bekommen würde, wäre ich trotzdem gegen eine Schwangerschaft geschützt, wenn ich 5-6 Tage nach dem Einnahmefehler Gv habe und die Pille einfach weiter nehme und die Pause auslasse?

Richtig, wie gesagt bleibt der Schutz dann erhalten.

Nur im aktuellen Fall besteht er aufgrund der "Pille danach" erst wieder im folgenden Zyklus.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Rückwirkend setzt die Pille danach den Schutz aber nicht außer Wirkung, oder? Also für diesen einen Fall am 31.10 ist alles in Ordnung?

Richtig, da besteht kein Grund zur Sorge.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.