So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27798
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Moin Moin, Ich bin seit Monaten abgeschlagen und müde und

Diese Antwort wurde bewertet:

Moin Moin,
Ich bin seit Monaten abgeschlagen und müde und fühl mich krank. Ärzte haben alles auf Stress geschoben. Hab jetzt auf eigene Kosten mrt Untersuchung Ganzkörper machen lassen. Dort fiel eine längliche Strecke colonrahmen entzündet bzw Kontrastaufmehmend auf, obwohl ich keine Schmerzen oder Durchfall habe, leider eher unter Blähungen etc. Ich soll jetzt zur Spiegelung, ist es möglich eine darmentzündung zu haben ohne Bauchschmerzen oder muss ich hier mit dem schlimmsten rechnen ? Ich vermute das evtl durch Antibiotika gaben letztes Jahr und einseitige Ernährung und Stress die darmflora geschädigt ist, Pilze ? Bin verwirrt da auf dem mrt steht keine tumor Prozesse ich aber spiegeln muss.
Letzte frage: generell denkbar dass Müdigkeit, Abgeschlagenheit und ein Benommenheitsgefühl vom Darm aus kommt ? Fühl mich echt schwach und hab dauernd Infekte und bin leicht benebelt würde ich sagen. Achja Prostata war auch entzündet auf den Bildern mrt (auch hier keine Schmerzen ) zusammhang ?
Mit freundlichen Grüßen
Tobias Schatzler

Guten Tag,

Ja, eine Darmentzündung ohne dauernde Durchfälle ist möglich. Manchmal aber sieht im MRT etwas wie eine Entzündung aus, und es ist gar keine, sondern es besteht ein Reizdarm und die Stelle hat sich nur verkrampft. Mit dem Schlimmsten rechnen müssen Sie nun absolut nicht! Man spiegelt nur, um eine chronisch entzündliche Erkrankung nicht zu übersehen.

Alternativ könnte man auch mit einem Bluttest (Caplprotectin, Entzündungswerte) sehr weit kommen. ) Auch eine Fehlbetiedelung des Darms sollte diese Symptomatik nicht machen, hier würde ich nach Eisenmangel und Schilddrüsenunterfunktion suchen. Auch Stress wäre eine plausible Ursache.

Ihre Ergebnisse zeigen eindrucksvoll, warum kein Arzt so ein MRT empfiehlt. Auch eine etwas unscharfe Prostata beweist noch lange keine Entzündung (aber macht Ihnen dann unnötige Sorgen oder Arztbesuche), schon gar nicht, wenn Sie keine Beschwerden haben. Ich würde den Befund ignorieren.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Eisenmangel und Schilddrüse ist alles okay. Habe ich damals schon gecheckt. Na gut dann werde ich die Spiegelung machen und ggf. Eine Darmsanierung . Stress kann ich absolut ausschließen da ich seit Februar faulenze ! Tatsächlich hab ich begleitend immer eine dauernde leichte Übelkeit usw. Lasse den Darm noch spiegeln, Prostata wie empfohlen ignoriere ich.Mfg
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Achso was ich vergessen habe lymphknoten waren begleitend geschwollen in der entsprechenden Region linker mittelbauch

Dann ist die Spiegelung sinnvoll mit der Frage nach Entzündung.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Danke

Gerne. Danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe!

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich noch einmal über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Ich bitte um eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.