So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 27814
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo ,ich habe folgende medizinische Frage, Mein Onkel zu

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ,ich habe folgende medizinische Frage,
Mein Onkel zu dem ich nur wenig aber sehr guten Kontakt habe, ist schwer an Krebs erkrankt.
Lymphdrüsenkrebs , den die Ärzte gut im Griff hatten,mit Chemo usw., doch jetzt ist er wieder ausgebrochen und er hat im ganzen Körper gestreut.
Sie müssen Blutwäsche machen und das Knochenmark ist betroffen sowie der Magen usw.
Ob er jetzt noch Leukemie hat können sie nicht sagen , da es ihm zu schlecht geht fpr weitere Tests und sie dadurch es den Magen betrifft gleich mit der Chemo anfangen mussten.
Ist es möglich das ich ihm durch eine Knochenmarkspende oder irgendetwas der gleichen helfen kann?

Guten Tag,

Es ist sehr nett von Ihnen, dass Sie mit einer Spende helfen wollen. Aber a) liegt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Knochenmark zu seinem passt, bei unter 1% (wahrscheinlich noch viel niedriger), und b) braucht man eine Knochenmarksspende nur dann, wenn man es wirklich "nur" mit einer Leukämie, und dann auch noch bestimmter Sorte, zu tun hat.

Sie können gerne die behandelnden Ärzte fragen, ob irgendwann eine Spende in Frage kommt, und dann können Sie sich ja typisieren lassen. Auf eine andere Art können Sie ihm leider nicht helfen, nur, in dem Sie ihn so oft wie möglich besuchen.

Ich wünsche ihm das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
leider kann ich ihn nicht besuchen , als sich meine Eltern haben scheiden lassen ,ist kein Kontakt mehr erwünscht gewesen mit mir , nur meinem Onkel war das egal , wir telefonieren miteinander und wenn wir uns getroffen haben ,nahmen wir uns immer sehr viel zeit zum unterhalten . Ich würde ihm so gern helfen und besuchen.....
vielen herzlichen Dank

Ich verstehe, das ist aber sehr schade! Ich hoffe, Sie können ihm mit Telefonaten helfen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Herzlichen Dank!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.